Wissenstransfer durch Universitäten im Ruhrgebiet: Die Rolle der Hochschullehrer

Knowledge transfer through universities in the Ruhr area: the role of university professors

Zusammenfassung

In Wissensmetropolen fällt Universitätsprofessoren als Generatoren und Multiplikatoren von Wissen als Grundstoff für Innovationen eine wichtige Rolle zu. Basierend auf einer umfangreichen deutschlandweiten Befragung von gut 2900 Hochschullehrern zum Wissenstransfer aus Hochschulen, untersuchen Christian Warnecke und Simon Rohde, wie sich die Professoren der Universitätsallianz (UA) Ruhr im Vergleich zu ihren Kollegen an anderen deutschen Universitäten als Akteure des Wissenstransfers verstehen und verhalten. Die Ergebnisse zeigen große Übereinstimmungen, aber auch einige signifikante Unterschiede auf. Sie identifizieren noch ungenutzte Potenziale und zu bewältigende Herausforderungen.

Abstract

In knowledge metropolises, university professors play an important role as generators and multipliers of knowledge, which forms the basis for innovation. Based on an extensive nationwide survey of over 2900 university teachers about knowledge transfer, this article examines how the professors of the University Alliance (UA) Ruhr understand and behave as actors of knowledge transfer compared to their colleagues at other German universities. The results show broad similarities but also some significant differences. They enable the authors to identify untapped potential and challenges to be overcome.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Abb. 1
Abb. 2
Abb. 3
Abb. 4
Abb. 5
Abb. 6
Abb. 7

Literatur

  1. Cooke P (2001) Regional innovation systems, clusters and the knowledge economy. Ind Corp Change 10(4):945–947

    Article  Google Scholar 

  2. Godin B (2006) The knowledge-based economy: conceptual framework or buzzword? J Technol Transf 31(1):17–30

    Article  Google Scholar 

  3. Hoch A, Mattes A, Neumann F (2018) Regionale Effekte von Hochschulen – die ökonomische Perspektive. In: Borgwardt A (Hrsg) Regionale Effekte von Hochschulen. Schriftenreihe Hochschulpolitik, Bd. 26. Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, S 22–29

    Google Scholar 

  4. Land Nordrhein-Westfalen (2019) Experten-Jury wählt sechs Universitäten für die mit bis zu 150 Mio. € geförderten Exzellenz Start-up Center.NRW aus. https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/experten-jury-waehlt-sechs-universitaeten-fuer-die-mit-bis-zu-150-millionen-euro. Zugegriffen: 16. März 2019

    Google Scholar 

  5. Lundvall B‑Å (2004) The economics of knowledge and learning. In: Christensen J‑L, Lundvall B‑Å (Hrsg) Product innovation, interactive learning and economic performance. Research on Technological Innovation, Management and Policy, Bd. 8. Elsevier, Amsterdam, Boston, S 21–42

    Google Scholar 

  6. Mattes A (2018) Die regionalökonomische Bedeutung der Hochschulen im Land Brandenburg. Endbericht – Regionalökonomische Angebots- und Nachfrageeffekte. https://www.blrk.de/downloads/pdfs/2018-02-23.pdf. Zugegriffen: 16. März 2019

    Google Scholar 

  7. Metropole Ruhr (Hrsg) (2018) Pressemitteilungen. Ruhrgebiet soll innovativste Bildungs- und Wissensregion Deutschlands werden. https://www.metropoleruhr.de/presse/pressemitteilungen-detail/article/ruhrgebiet-soll-innovativste-bildungs-und-wissensregion-deutschlands-werden.html. Zugegriffen: 16. März 2019

    Google Scholar 

  8. Schmoch U (2000) Konzepte des Technologietransfers. In: Schmoch U, Licht G, Reinhard M (Hrsg) Wissens- und Technologietransfer in Deutschland. Fraunhofer-IRB-Verl, Stuttgart, S 3–14

    Google Scholar 

  9. Trippl M, Tödtling F (2011) Regionale Innovationssysteme und Wissenstransfer im Spannungsfeld unterschiedlicher Näheformen. In: Ibert O, Kujath H‑J (Hrsg) Räume der Wissensarbeit. Zur Funktion von Nähe und Distanz in der Wissensökonomie. VS Verlag für Sozialwissenschaften/Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden, S 155–169

    Google Scholar 

  10. Von Hippel E (1994) Sticky information and the locus of problem solving: implications for innovation. Manage Sci 40(4):429–439

    Article  Google Scholar 

  11. Warnecke C (2016) Universitäten und Fachhochschulen im regionalen Innovationssystem. Universitätsverlag Brockmeyer, Bochum

    Google Scholar 

  12. Warnecke C (2017) Datensatz – Universitäten und Fachhochschulen im regionalen Innovationssystem – Eine deutschlandweite Betrachtung. Version: 1. GESIS Datenarchiv. Datensatz. ZA5249

    Google Scholar 

  13. Warnecke C (2019) Welche Rolle nehmen Universitäten und Fachhochschulen in Regionalen Innovationssystemen ein? In: Cai J, Lackner H (Hrsg) Jahrbuch Angewandte Hochschulbildung 2017. Deutsch-chinesische Perspektiven und Diskurse. Springer VS, Wiesbaden, S 207–230

    Google Scholar 

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Dr. Christian Warnecke.

Additional information

Nur aus Gründen des Leseflusses wird im Folgenden das generische Maskulinum verwendet.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Warnecke, C., Rohde, S. Wissenstransfer durch Universitäten im Ruhrgebiet: Die Rolle der Hochschullehrer. Standort 43, 83–91 (2019). https://doi.org/10.1007/s00548-019-00583-4

Download citation

Schlüsselwörter

  • Professoren
  • Hochschulen
  • Transfereffekte
  • Strukturwandel
  • Regionale Effekte

Keywords

  • Professors
  • Higher education institutions
  • Transfer effects
  • Structural change
  • Regional effects