Eintragspfade, Umsetzungsprozesse und Langzeitveränderungen von Nährstoffen im Neusiedler See

Pathways, chemical processes and long-term changes of nutrients in Lake Neusiedl

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit behandelt die Nährstoffdynamik am Neusiedler See, ein Thema, das untrennbar mit den Einträgen und Austauschprozessen der Fest- oder Schwebstoffe verbunden ist. Es werden zusammenfassend ältere Untersuchungen von Anfang der 1980er-Jahre diskutiert und neueren Erkenntnissen aus einem laufenden EU-INTERREG-Projekt (REBEN) gegenübergestellt. Der Beitrag behandelt zunächst die Schwebstoff- und Nährstofffrachten in den Neusiedler See über den größten Zubringer des Sees, die Wulka. In einem zweiten Abschnitt werden Veränderungen durch Umsetzungsprozesse beim Durchtritt der Wulka durch den Schilfgürtel-Mündungsbereich Höhe Donnerskirchen beschrieben. Die Langzeitentwicklung der Nährstoffe im offenen See bildet den dritten Abschnitt, während abschließend die horizontale Verteilung von Schweb- und Nährstoffen im Schilfgürtel und Rückschlüsse auf horizontale Strömungen und Austauschprozesse behandelt werden. Der wichtigste Befund der Datenanalysen ist der Rückgang der Phosphorfrachten der Wulka in den letzten Jahrzehnten, eine entsprechende Reaktion der trophischen Verhältnisse im See selbst sowie die Bedeutung horizontaler Austauschprozesse zwischen offenem See und Schilfgürtel für den langfristigen Erhalt einer guten Wasserqualität im Freiwasser und eines guten ökologischen Zustands des Neusiedler Sees.

Abstract

This paper deals with nutrient dynamics at Lake Neusiedl, an issue that is inseparable from the inputs and exchange processes of suspended matter. Older studies from the early 1980s are summarised, discussed and compared with new findings from an ongoing EU INTERREG project (REBEN). The article first deals with the suspended matter and nutrient loads in Lake Neusiedl via the largest tributary of the lake, the river Wulka. In a second section changes due to chemical processes during the passage of the river Wulka through the reed belt at Donnerskirchen are described. The long-term development of nutrients in the open lake are discussed in the third part of the paper, which closes with the description of the horizontal distribution of suspended matter and nutrients in the reed belt and conclusions about horizontal currents and exchange processes. The most important finding of the data analysis is the decline of the phosphorus load of the river Wulka in recent decades, a corresponding reaction of the trophic conditions in the lake itself and the importance of horizontal exchange processes between the open lake and the reed belt for the preservation of a good water quality in the open water zone and a good ecological status of Lake Neusiedl.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Abb. 1
Abb. 2
Abb. 3
Abb. 4
Abb. 5
Abb. 6
Abb. 7
Abb. 8
Abb. 9
Abb. 10
Abb. 11
Abb. 12
Abb. 13

Literatur

  1. Gabriel, O., K. Schilling, M. Zessner, M. Pannonhalmi, L. Sütheő, M. Kovács, I. Toth, & S. Hintermaier (2012): Neusiedler See – Ökodynamische Rehabilitation. Betrachtungen zur Wasserqualität der Raab. Studie i. A. des Amts der Burgenländischen Landesregierung, Abteilung 9 – Wasser und Abfallwirtschaft, Wien, Budapest, Györ, 189 pp.

    Google Scholar 

  2. Gunatilaka, A. (1986): Nährstoffkreisläufe im Schilfgürtel des Neusiedler Sees – Auswirkungen des Grünschnittes. Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 72:223–310.

    Google Scholar 

  3. Haider, S. (1983): Der Einfluss von Hochwasserereignissen auf die Nährstoffbelastung des Neusiedler Sees am Beispiel der Wulka. Dipl.arb. Univ. f. Bodenkultur Wien.

    Google Scholar 

  4. Herzig, A. (1977): Qualitative und quantitative Veränderungen im Zooplankton des Neusiedlersees 1968–1975. Beitrag im Rahmen des UNESCO-Programms Man and Biosphere.

    Google Scholar 

  5. Herzig, A. (1990): Die limnologische Entwicklung des Neusiedler Sees. In: Internat Symposium „Schutz und Entwicklung großer mitteleuropäischer Binnenseenlandschaften Bodensee – Neusiedler See – Balaton“, Pamhagen (Bgld.), 24.–27.4.1990. AGN, p 91–97.

    Google Scholar 

  6. Irlweck, K., C. Netrwal, B. Khademi, G. Spatzierer & K. Feurer (1990): Ermittlung des Fortschrittes der längerfristigen Seeverlandung des Neusiedler Sees durch Bestimmung der Sedimentationsraten mittels radiochemischer Methoden. AGN.

    Google Scholar 

  7. Krachler, R. (2006): Neusiedler See – Ökodynamische Rehabilitierung: Wasserchemische Aspekte. Studie i. A. des Amts der Bgld. Landesregierung, Landeswasserbauamt Schützen am Gebirge, Wien, 49 pp.

    Google Scholar 

  8. Kusel-Fetzmann, E. & B. Hofbauer (1986): Untersuchungen über die Ursachen von Blaualgenblüten (Cyanobakterien) im Neusiedler See. Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 72:373–410.

    Google Scholar 

  9. Metz, H. (1984): Zur Phosphor- und Stickstoffsituation im Schilfgürtel des Neusiedler Sees. Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 72:311–339.

    Google Scholar 

  10. Mikschi, E., G. Wolfram & A. Wais (1996): Long-term changes in the fish community of Neusiedler See (Burgenland, Austria). In Kirchhofer, A. & D. Hefti (ed) Conservation of Endangered Freshwater Fish in Europe. Birkhauser Verlag, Basel/Switzerland, 111–120.

    Google Scholar 

  11. Neuhuber, F. (1978): Die Phosphorsituation des Neusiedler Sees. Österreichische Wasserwirtschaft 30:94–99.

    Google Scholar 

  12. R Core Team (2018): R: A language and environment for statistical computing. R Foundation for Statistical Computing. URL: http://www.R-project.org, Vienna, Austria.

    Google Scholar 

  13. Sachs, L. (1982): Statistische Methoden, 5. Aufl. Springer Verlag, Berlin – Heidelberg.

    Book  Google Scholar 

  14. Schiemer, F. & M. Prosser, 1976: Distribution and biomass of submerged macrophytes in Neusiedlersee. Aquatic Botany 2:289–307.

    Article  Google Scholar 

  15. Stalzer, W. & G. Spatzierer (1987): Zusammenhang zwischen Feststoff- und Nährstoffbelastung des Neusiedler Sees durch Sedimentverfrachtung. Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 77:93–226.

    Google Scholar 

  16. Stalzer, W., G. Spatzierer & U. Wenninger (1986): Nährstoffeintrag in den Neusiedler See über die oberirdischen Zuflüsse. Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 72:125–187.

    Google Scholar 

  17. Von der Emde, W., N. Matsché & F. Plahl-Wabnegg (1986): Der Einfluss von Hochwasserereignissen auf die Nährstoffbelastung der Wulka und deren Auswirkungen auf die Stoffumsetzungen im Schilfgürtel des Neusiedler Sees. Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 72:91–121.

    Google Scholar 

  18. Wolfram, G. & A. Herzig (2013): Nährstoffbilanz Neusiedler See. Wiener Mitteilungen 228:317–338.

    Google Scholar 

  19. Wolfram, G., L. Déri & S. Zech (2014): Strategiestudie Neusiedler See – Phase 1. Studie im Auftrag der Österreichisch-Ungarischen Gewässerkommission, Wien – Szombathely, 246 pp.

    Google Scholar 

  20. Wolfram, G., K. Donabaum & M. Dokulil (2011): Bewertung des ökologischen Zustandes des Neusiedler Sees anhand des Biologischen Qualitätselements Phytoplankton. Studie i. A. des BMLFUW, Wien, 63 pp.

    Google Scholar 

  21. Wolfram, G., K. Donabaum & S. Hintermaier (2007): Stoffbilanz Neusiedler See 1992–2005. Studie i. A. d. Arbeitsgemeinschaft Natürliche Ressourcen (AGN), Wien, 106 pp.

    Google Scholar 

Download references

Danksagung

Daten zur Hydrologie und zum Chemismus der Wulka wurden dankenswerterweise vom Amt der Bgld. Landesregierung, Abt. 5, zur Verfügung gestellt. Die Darstellung der Langzeitentwicklung im Neusiedler See beruht auf dem Monitoring der Biologischen Station Illmitz. Neuere Aufnahmen aus dem Schilfgürtel stammen aus dem EU-Projekt ATHU53 REBEN (INTERREG V‑A AT-HU 2014–2020).

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Mag. Dr. Georg Wolfram.

Additional information

Hinweis des Verlags

Der Verlag bleibt in Hinblick auf geografische Zuordnungen und Gebietsbezeichnungen in veröffentlichten Karten und Institutsadressen neutral.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Wolfram, G., Hainz, R., Hintermaier, S. et al. Eintragspfade, Umsetzungsprozesse und Langzeitveränderungen von Nährstoffen im Neusiedler See. Österr Wasser- und Abfallw 71, 508–521 (2019). https://doi.org/10.1007/s00506-019-00620-4

Download citation

Schlüsselwörter

  • Neusiedler See
  • Nährstoffe
  • Schwebstoffe
  • Phosphor
  • Austauschprozesse
  • Wasserqualität

Keywords

  • Lake Neusiedl
  • Nutrients
  • Suspended matter
  • Phosphorus
  • Exchange processes
  • Water quality