Advertisement

Ethik in der Medizin

, Volume 28, Issue 1, pp 71–74 | Cite as

Internationaler Workshop: „Genetic Risk Information: Addressing New Challenges“

Kassel, 16.–17. Februar 2015
  • Alexander UrbanEmail author
Tagungsbericht
  • 159 Downloads

Genetische Informationen zu Erkrankungsrisiken und Erfolgswahrscheinlichkeiten medizinischer Interventionen werden immer mehr zur Grundlage von Diagnose, Prognose und Therapieentscheidungen. Die wachsende Genetisierung der Medizin wirft jedoch ethische Fragen z. B. zur Gestaltung informierter Zustimmung und dem Recht auf Nichtwissen auf. Die ungeklärten Fragen zum Umgang mit genetischen Daten, möglichen Zusatzbefunden und den weitreichenden Folgen für Individuum, Familie und Gesellschaft rücken dabei in den Fokus. Auch die richtige Interpretation und angemessene Verwendung genetischer Risikoinformationen sowie eine sinnvolle Kommunikation zwischen Arzt und Patient sind offene Fragen.

Vor diesem Hintergrund fand vom 16. bis 17. Februar 2015 in Kassel Wilhelmshöhe ein internationaler Workshop zum Thema „Genetic Risk Information: Addressing New Challenges“ statt. Dieser ist Teil der internationalen Workshopreihe des vom schwedischen Reichsbankfond geförderten Forschungsprojektes „Mind the...

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Ethik und Geschichte der MedizinUniversitätsmedizin GöttingenGöttingenDeutschland

Personalised recommendations