Advertisement

Ethik in der Medizin

, Volume 25, Issue 2, pp 157–163 | Cite as

Menschenrechte, Weltgesundheit und unsere Verantwortung

Thomas Pogge (Yale) im Gespräch mit Sebastian Laukötter (Münster)
  • Thomas Pogge
  • Sebastian LaukötterEmail author
Aktuelles

Thomas Pogge ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Gerechtigkeitstheoretiker. Er wurde nach einem Studium der Soziologie in Hamburg an der Harvard University bei John Rawls mit einer Arbeit über Kant, Rawls and Global Justice promoviert. Zurzeit ist Pogge Leitner Professor of Philosophy and International Affairs an der Yale University, Research Director am Centre for the Study of Mind in Nature an der Universität Oslo und Adjunct Professor für politische Philosophie am Centre for Professional Ethics der University of Central Lancashire. Den Kern seiner philosophischen Arbeit bildet die Ausarbeitung einer Theorie globaler Gerechtigkeit in kritischem Anschluss an die Gerechtigkeitstheorie seines Lehrers John Rawls. Gegenwärtig setzt sich Pogge ausgehend von den Ergebnissen seiner theoretischen Arbeit für die Einrichtung eines Health Impact Fundein, der durch eine Verbesserung der Anreizstrukturen für pharmazeutische Forschung einen Beitrag zu mehr Gesundheitsgerechtigkeit im...

Weiterführende Literatur

  1. 1.
    Hollis A, Pogge T (2008) The Health Impact Fund: making new medicines accessible for all. Incentives for Global Health, OsloGoogle Scholar
  2. 2.
    Pogge T (2009) Gerechtigkeit in der Einen Welt. Mit Reaktionen von Julian Nida-Rümelin, Wolfgang Thierse, Heidemarie Wieczorek-Zeul und Gert Weißkirchen. Klartext, EssenGoogle Scholar
  3. 3.
    Pogge T (2009) Warum die Menschenrechte die Einrichtung des Health Impact Fund verlangen. Z Menschenrechte 2:124–161Google Scholar
  4. 4.
    Pogge T (2009) Der Health Impact Fund – Wie Pharmaforschung wirklich allen zugute kommen kann. Gerechte Gesundheit: Das Portal zur Verteilungsdebatte. 29. September 2009. www.gerechte-gesundheit.de/debatte/autorenbeitraege/detail/ab-eintrag/1/6.html. Zugegriffen: 24. Sept. 2012Google Scholar
  5. 5.
    Pogge T (2011) Weltarmut und Menschenrechte. de Gruyter, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Shah R (Hrsg) (2010) The international migration of health workers: ethics, rights and justice. Mit einem Vorwort von Thomas Pogge. Palgrave Macmillan, HoundmillsCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Leitner Prof. of Philosophy and International AffairsYale UniversityNew HavenUSA
  2. 2.Kolleg-Forschergruppe „Theoretische Grundfragen der Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik“Westfälische Wilhelms-Universität MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations