Skip to main content

Erich Fromms Sozialpsychoanalyse und ihre Bedeutung für die Gegenwart

Erich Fromm’s social psychoanalysis and it’s significance for the present

Zusammenfassung

Erich Fromm hat vor etwa 90 Jahren eine Theorie und Methode der Analytischen Sozialpsychologie entwickelt und in der Folgezeit zur Anwendung gebracht. Die Analytische Sozialpsychologie ist es wert, in Erinnerung gerufen und auf ihre Relevanz für die Gegenwart befragt zu werden. Nach einer Einleitung werden in mehreren Abschnitten Fromms Theorie und Methode der Analytischen Sozialpsychologie detailliert nachgezeichnet. In einem weiteren Abschnitt werden Fromms humanbiologische Begründungen seiner Sozialpsychoanalyse skizziert. Deren Anwendung und Relevanz werden daran anschließend anhand der Phänotypik und Psychodynamik von Sozialcharakter-Orientierungen illustriert. Abschließend wird die Frage von Fromms Aktualität erneut aufgegriffen.

Abstract

About 90 years ago Erich Fromm developed and subsequently applied a theory and method of psychoanalytic social psychology. It is worth recalling and questioning psychoanalytic social psychology for its relevance for the present. After an introduction, Fromm’s theory and method of psychoanalytic social psychology are outlined in detail in several sections. A further section then will sketch Fromm’s human biological foundations of his social psychoanalysis. Their application and relevance are illustrated in a further section on the basis of the phenotype and psychodynamics of social character orientations. Finally, the question of Fromm’s topicality is taken up again.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Literatur

  • Bacciagaluppi M (1989) Attachment theory as an alternative basis of psychoanalysis. Am J Psychoanal 49:311–318

    CAS  Article  Google Scholar 

  • Cortina M (2015) The greatness and limitations of Erich Fromm’s humanism. Contemp Psychoanal 51:388–422

    Article  Google Scholar 

  • Ermann M (2010) Psychoanalyse heute. Entwicklungen seit 1975 und aktuelle Bilanz. Kohlhammer, Stuttgart

    Google Scholar 

  • Freud S (1920g) Jenseits des Lustprinzips. Gesammelte Werke 13. S. Fischer, Frankfurt, S 1–69

    Google Scholar 

  • Freud S (1921c) Massenpsychologie und Ich-Analyse. GW 13, S 71–161

    Google Scholar 

  • Frie R (2015) Post-cartesian psychoanalysis and the sociocultural turn: from cultural contexts to hermeneutic understanding. Psychoanal Inq 35:597–608

    Article  Google Scholar 

  • Friedman L (2013) Erich Fromm – Die Biografie. Huber, Bern

    Google Scholar 

  • Fromm E (1929) Psychoanalyse und Soziologie. GA I, S 3–5

    Google Scholar 

  • Fromm E (1930) Die Entwicklung des Christusdogmas. Eine psychoanalytische Studie zur sozialpsychologischen Funktion der Religion. GA VI, S 11–68

    Google Scholar 

  • Fromm E (1932) Über Methode und Aufgabe einer Analytischen Sozialpsychologie: Bemerkungen über Psychoanalyse und historischen Materialismus. GA I, S 37–57

    Google Scholar 

  • Fromm E (1941) Die Furcht vor der Freiheit. GA I, S 215–392

    Google Scholar 

  • Fromm E (1947) Psychoanalyse und Ethik. GA II, S 1–157

    Google Scholar 

  • Fromm E (1955) Wege aus einer kranken Gesellschaft. GA IV, S 1–254

    Google Scholar 

  • Fromm E (1962) Jenseits der Illusionen. Die Bedeutung von Marx und Freud. GA IX, S 37–155

    Google Scholar 

  • Fromm E (1964) Die Seele des Menschen. GA II, S 159–268

    Google Scholar 

  • Fromm E (1973) Anatomie der menschlichen Destruktivität. GA VII

    Google Scholar 

  • Fromm E (1992) Die Determiniertheit der psychischen Struktur durch die Gesellschaft. Zur Methode und Aufgabe einer Analytischen Sozialpsychologie. GA XI, S 129–175 (1937)

    Google Scholar 

  • Fuchs T (2021) Das Gehirn – ein Beziehungsorgan. Eine phänomenologisch-ökologische Konzeption, 6. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart

    Google Scholar 

  • Funk R (2005) Ich und Wir. Psychoanalyse des postmodernen Menschen. dtv, München

    Google Scholar 

  • Funk R (2011) Erich Fromm – Liebe zum Leben. Eine Bild-Biographie. dtv, München

    Google Scholar 

  • Funk R (2011a) Der entgrenzte Mensch. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh

    Google Scholar 

  • Funk R (2018) Das Leben selbst ist eine Kunst. Einführung in Leben und Werk von Erich Fromm. Herder

    Google Scholar 

  • Hardeck J (2005) Erich Fromm. Leben und Werk. Primus, Darmstadt

    Google Scholar 

  • Hardeck J (2022) Ich bin immer Freudianer geblieben. Fromm Forum 26:17–32

    Google Scholar 

  • King V, Gerisch B, Rosa H (Hrsg) (2021) Lost in Perfection. Zur Optimierung von Gesellschaft und Psyche. Suhrkamp, Berlin

    Google Scholar 

  • Korte M (2017) Wir sind Gedächtnis. Wie unsere Erinnerungen bestimmen, wer wir sind. DVA, München

    Google Scholar 

  • Lichtenberg JD (1989) Psychoanalysis and Motivation. The Analytic Press, Hillsdale

    Google Scholar 

  • Marcuse H (1970) Triebstruktur und Gesellschaft. Suhrkamp, Frankfurt

    Google Scholar 

  • Maslow A (1954) Motivation and Personality. Harper, New York

    Google Scholar 

  • Reik Th (1927) Dogma und Zwangsidee. Eine psychoanalytische Studie zur Entwicklung der Religion. Imago 13:247–382

    Google Scholar 

  • Rosa H (2019) Die Quelle aller Angst und die Nabelschnur zum Leben: Erich Fromms Philosophie aus resonanztheoretischer Sicht. Fromm Forum 23:144–160

    Google Scholar 

  • Schmid Noerr G (2020) Warum wir so handeln wollen, wie wir handeln müssen. Erich Fromm und das Institut für Sozialforschung. Fromm Forum 24:41–57

    Google Scholar 

  • Schröter M (2015) Neue Details über die psychoanalytische Ausbildung von Erich Fromm (und Frieda Fromm-Reichmann). Fromm Forum 19:112–115

    Google Scholar 

  • Silver CB (2017) Erich Fromm and The Making and Unmaking of the Socio-cultural. Psychoanal Rev 102(4):389–414

    Article  Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Rainer Funk.

Ethics declarations

Interessenkonflikt

R. Funk gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Funk, R. Erich Fromms Sozialpsychoanalyse und ihre Bedeutung für die Gegenwart. Forum Psychoanal 38, 265–279 (2022). https://doi.org/10.1007/s00451-022-00472-x

Download citation

  • Accepted:

  • Published:

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/s00451-022-00472-x