Advertisement

Entgeltvereinbarungen zwischen deutschen Krankenhäusern und Krankenkassen

Vorbereitung und Abschluss der Pflegesatzvereinbarung
  • Annette Hergeth
Das medicolegale Thema

Hintergrund

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die in der Regel jährlich stattfindenden Entgeltvereinbarungen und die ihnen vorausgehenden Entgeltverhandlungen zwischen den Leistungserbringern (Krankenhäusern) und den Kostenträgern (Krankenversicherungen).

Nach § 18 des Krankenhausfinanzierungsgesetzes (KHG) ist die Vereinbarung von Pflegesätzen Ziel des Pflegesatzverfahrens. Die Terminologie der Vorschrift geht dabei auf das frühere Pflegesatzsystem zurück. Danach wurden für das einzelne Krankenhaus von den Vertragsparteien vor Ort tagesgleiche pauschale Pflegesätze für die Behandlung eines Patienten vereinbart. Seit dem Jahr 1986 geht es vorrangig nicht mehr um die Vereinbarung von Pflegesätzen, sondern um die Vereinbarung eines Budgets als Gesamtrahmen. Man spricht daher synonym vom Pflegesatzverfahren bzw. der Pflegesatzvereinbarung oder aber auch vom Entgeltverfahren oder Entgeltvereinbarung bzw. Budgetverfahren/Budgetvereinbarung.

Der für den einzelnen Patienten maßgebende...

Remuneration agreements between German hospitals and health insurances

Preparation and finalization of the healthcare charges agreement

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

A. Hergeth gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Seufert RechtsanwälteMünchenDeutschland

Personalised recommendations