Skip to main content

Sonderbedarfsanstellung – keine Viertelstellen

SGG 131 Abs. 1 S. 3; SGB V 101 Abs. 1 S. 1 Nr. 3, 103 Abs. 4a S. 3; BedarfsplRL 36 Abs. 1, 53 Abs. 1

Zusammenfassung

Eine Genehmigung der Anstellung einer angestellten Ärztin in einem MVZ durch Sonderbedarfsfeststellung im Umfang von 10 Wochenarbeitsstunden (Anrechnungsfaktor 0,25) kann nicht erteilt werden.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Author information

Consortia

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

LSG Baden-Württemberg, Urt. v. 28.4.2021 – L 5 KA 184/18 (SG Stuttgart). Sonderbedarfsanstellung – keine Viertelstellen. MedR 40, 243–247 (2022). https://doi.org/10.1007/s00350-022-6149-2

Download citation

  • Published:

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/s00350-022-6149-2