Advertisement

Medizinrecht

, Volume 36, Issue 5, pp 353–356 | Cite as

Keine MVZ-Gründung durch Verlegung von Arztstellen

SGG §75 Abs. 2; SGB V §§95 Abs. 2 S. 5, §103 Abs. 4a S. 1; Ärzte-ZV §24 Abs. 7 S. 2
  • BSG, Urt. v. 11.10.2017 – B 6 KA 38/16 R (LG Hamburg)
RECHTSPRECHUNG
  • 33 Downloads

Zusammenfassung

Die Gründung eines medizinischen Versorgungszentrums durch Verlegung von Stellen angestellter Ärzte aus einem anderen medizinischen Versorgungszentrum desselben Rechtsträgers an einen neuen Standort mit der Folge, dass dort ein zulassungsfähiges medizinisches Versorgungszentrum gegründet wird, ist gesetzlich nicht vorgesehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • BSG, Urt. v. 11.10.2017 – B 6 KA 38/16 R (LG Hamburg)

There are no affiliations available

Personalised recommendations