Advertisement

Medizinrecht

, Volume 35, Issue 11, pp 903–905 | Cite as

Gründung von MVZ durch MVZ

SGB V §§72 Abs. 1 S. 2, 95 Abs. 1a
  • Hess. LSG, Urt. v. 30.11.2016 – L 4 KA 20/14 (SG Marburg)
RECHTSPRECHUNG

Zusammenfassung

1. Ein medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) kann Gründer eines MVZ i.S.v. §95 Abs. 1a S. 1 SGB V i.d.F. des GKV-VStG sein.

2. Nicht vom Bestandsschutz der Zulassung nach §95 Abs. 1a S. 2 SGB V umfasst ist die Möglichkeit für ein zugelassenen MVZ ein neues MVZ zu gründen.

3. §95 Abs. 1a S. 2 SGB V ist nach §72 Abs. 1 S. 2 SGB V entsprechend auf zugelassene MVZ anwendbar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2017

Authors and Affiliations

  • Hess. LSG, Urt. v. 30.11.2016 – L 4 KA 20/14 (SG Marburg)

There are no affiliations available

Personalised recommendations