Advertisement

Medizinrecht

, Volume 35, Issue 11, pp 894–896 | Cite as

Zur Vollstreckung einer Gerichtsentscheidung auf Abgabe einer Willenserklärung

ZPO §§888, 894, 1054, 1060 Abs. 1; SGG §§160 Abs. 2 Nr. 1, 160a Abs. 2 S. 3; SGB X §20
  • BSG, Beschl. v. 3.8.2016 – B 6 KA 10/16 B (LSG Mecklenburg-Vorpommern)
RECHTSPRECHUNG
  • 49 Downloads

Zusammenfassung

1. Den Zulassungsgremien obliegt nicht die inhaltliche Überprüfung zivilgerichtlicher Entscheidungen.

2. Der Senat neigt zu der Auffassung, dass §894 ZPO für eine einstweilige Anordnung, die zur Abgabe einer Willenserklärung verpflichtet, unabhängig davon gilt, ob darin eine Vorwegnahme der Hauptsache gesehen werden kann (Leitsätze des Bearbeiters).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2017

Authors and Affiliations

  • BSG, Beschl. v. 3.8.2016 – B 6 KA 10/16 B (LSG Mecklenburg-Vorpommern)

There are no affiliations available

Personalised recommendations