Advertisement

Der schmerzlose Fremdkörper

  • S. Zwingelberg
  • P. Hamrah
  • A. Hamprecht
  • S. Walker
  • B. Bachmann
  • C. Cursiefen
  • S. RotersEmail author
Bild und Fall
  • 26 Downloads

Ein 9‑jähriger Junge stellte sich notfallmäßig bei akutem Visusabfall und einem leichten Fremdkörpergefühl ohne ausgeprägte Schmerzen, Epiphora und Photophobie am linken Auge in unserer Poliklinik vor. Eine weitere Anamnese gestaltete sich schwierig, da beide aus Syrien stammenden Eltern kein Deutsch sprachen. Der Junge gab an, keine Brille und keine Kontaktlinsen zu tragen. Auch verneint er ein vorausgegangenes Trauma an den Augen. Systemische Erkrankungen konnten anamnestisch nicht evaluiert werden.

Der Visus zeigte sich initial rechts 1,0 sc und links auf 0,5 sc reduziert. Der Augeninnendruck war beidseits regelrecht. In der klinischen Untersuchung sahen wir den in Abb.  1b dargestellten Befund eines stromalen Infiltrates. Das Infiltrat ließ sich mittels Fluoreszein anfärben (Abb.  1a). Das Endothel zeigte sich unauffällig. Die Lider, die Bindehaut und die Vorderkammer waren reizfrei. Ein Hinweis auf eine intraokulare Beteiligung zeigte sich nicht. Die Ästhesiometrie nach Luneau...

Schlüsselwörter

Hornhautinfektion Keratitis Pilzkeratitis Mukormykose Rhizopus oryzae 

The painless foreign body

Keywords

Corneal infection Keratitis Mycotic keratitis Mucormycosis Rhizopus oryzae 

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

S. Zwingelberg, P. Hamrah, A. Hamprecht, S. Walker, B. Bachmann, C. Cursiefen und S. Roters geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Für diesen Beitrag wurden von den Autoren keine Studien an Menschen oder Tieren durchgeführt. Für die aufgeführten Studien gelten die jeweils dort angegebenen ethischen Richtlinien. Für Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts, über die Patienten zu identifizieren sind, liegt von ihnen und/oder ihren gesetzlichen Vertretern eine schriftliche Einwilligung vor.

Literatur

Weiterführende Literatur

  1. 1.
    Wang Y et al (2018) Cutaneous mucormycosis caused by rhizopus microsporus in an immunocompetent patient. Medicine (Baltimore).  https://doi.org/10.1097/MD.0000000000011141 CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  2. 2.
    Kwon J‑H, Hyun J‑W, Lee Y‑H, Shim H‑S (2011) Soft rot on citrus unshiu caused by rhizopus oryzae in Korea. Plant Dis.  https://doi.org/10.5423/RPD.2011.17.1.078 CrossRefPubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Cornely OA et al (2019) Global guideline for the diagnosis and management of mucormycosis: an initiative of the European Confederation of Medical Mycology in cooperation with the Mycoses Study Group Education and Research. Lancet Infect Dis.  https://doi.org/10.1016/S1473-3099(19)30312-3 CrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • S. Zwingelberg
    • 1
  • P. Hamrah
    • 2
  • A. Hamprecht
    • 3
  • S. Walker
    • 3
  • B. Bachmann
    • 1
  • C. Cursiefen
    • 1
  • S. Roters
    • 1
    Email author
  1. 1.Universitäts-Augenklinik KölnKölnDeutschland
  2. 2.New England Eye CenterBostonUSA
  3. 3.Institut für Medizinische Mikrobiologie, Immunologie und HygieneUniversitätsklinik KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations