Advertisement

Vegetation History and Archaeobotany

, Volume 20, Issue 6, pp 567–578 | Cite as

Flax cultivation and textile production in Neolithic wetland settlements on Lake Constance and in Upper Swabia (south-west Germany)

  • Ursula Maier
  • Helmut Schlichtherle
Review

Abstract

At present there are substantial amounts of archaeological and archaeobotanical data from the Late Neolithic wetland settlements of southern Germany on the oil and fibre plant flax (Linum usitatissimum L.). This is the result of 30 years of intensive excavations and research in 53 settlement areas. This article, on the one hand, will present the significance of flax remains, products made of flax and the inventory of relevant tools for evidence of and reconstruction of the flax production processes. On the other hand, based on the quantitative analysis of flax remains, the changing significance of this important cultivated plant during the course of the Late Neolithic will be demonstrated. From this it will be evident that textile production and in particular flax processing were part of a decisive upheaval in cultural development that initiated the transition to the middle phase of the Late Neolithic in the fields of agriculture and technology.

Keywords

Late Neolithic Wetland settlements Flax Oil and fibre plants Textile production Late Neolithic innovations 

References

  1. Billamboz A (2006) Dendroarchäologische Untersuchungen in den neolithischen Ufersiedlungen von Hornstaad-Hörnle. Siedlungsarchäologie im Alpenvorland IX. Forsch Ber Vor- Frühgesch Bad-Württ 98:297–414Google Scholar
  2. Billamboz A, Schlichtherle H (1985) Stand der Jahrringchronologie Oberschwabens und des Bodensees. In: Becker B, Billamboz A, Egger H, Gassmann P, Orcel A, Orcel C, Ruoff U (eds) Dendrochronologie in der Vor- und Frühgeschichte. Antiqua 11, Basel, pp 30–35Google Scholar
  3. Billamboz A, Maier U, Matuschik I, Müller A, Out W, Steppan K, Vogt R (2010) Die jung- und endneolithsichen Seeufersiedlungen von Sipplingen „Osthafen” am Bodensee: Besiedlungs- und Wirtschaftsdynamik im eng begrenzten Naturraum des Sipplinger Dreiecks. In: Matuschik I, Strahm C, Eberschweiler B, Fingerlin G, Hafner A, Kinsky M, Mainberger M (eds) Vernetzungen. Aspekte siedlungsarchäologischer Forschung. Festschrift Helmut Schlichtherle. Lavori, Freiburg i. Br., pp 253–286Google Scholar
  4. Bleicher N (2009) Altes Holz in neuem Licht. Berichte zu Ufer- und Moorsiedlungen V. Materialhefte zur Archäologie. Theiss, StuttgartGoogle Scholar
  5. Brombacher C, Jacomet S (1997) Ackerbau, Sammelwirtschaft und Umwelt: Ergebnisse archäobotanischer Untersuchungen. In: Schibler J, Hüster Plogmann H, Jacomet S, Brombacher Ch, Gross-Klee E, Rast-Eicher A (eds) Ökonomie und Ökologie neolithischer und bronzezeitlicher Ufersiedlungen am Zürichsee. Monographien der Kantonsarchäologie Zürich 20, Zürich and Egg, pp 220–279Google Scholar
  6. De Capitani A, Deschler-Erb S, Leuzinger U, Marti-Grädel E, Schibler J (2002) Die jungsteinzeitliche Seeufersiedlung Arbon Bleiche 3. Funde. Archäologie im Thurgau 11, FrauenfeldGoogle Scholar
  7. Dieckmann B, Harwath A, Hoffstadt J (2006) Hornstaad-Hörnle IA. Die Befunde einer jungneolithischen Pfahlbausiedlung am westlichen Bodensee. Siedlungsarchäologie im Alpenvorland IX. Forsch Ber Vor- Frühgesch Bad-Württ 98:8–275Google Scholar
  8. Feldtkeller A (2004) Die Textilien von Seekirch-Achwiesen. In: Schlichtherle H, Feldtkeller A, Maier U, Vogt R, Schmidt E, Steppan K (eds) Ökonomischer und ökologischer Wandel am vorgeschichtlichen Federsee. Hemmenhofener Skripte 5, Freiburg i. Br., pp 56–70Google Scholar
  9. Feldtkeller A, Schlichtherle H (1987) Jungsteinzeitliche Kleidungsstücke aus Ufersiedlungen des Bodensees. In: Billamboz A (ed) Siedlungsarchäologische Untersuchungen im Bodenseeraum. Archäol Nachr Baden 38/39, Freiburg i. Br., pp 74–84Google Scholar
  10. Heer O (1872) Über den Flachs und die Flachskultur im Alterthum. Neujahrsbl Naturforsch Ges Zürich 74:1–26Google Scholar
  11. Herbig C (2009) Recent archaeobotanical investigations into the range and abundance of Neolithic crop plants in settlements around Lake Constance and in Upper Swabia (southwest Germany) in relation to cultural influences. J Archaeol Sci 36:1,277–1,285CrossRefGoogle Scholar
  12. Herbig C, Maier U (2011) Flax for oil or fibre? Morphometric analysis of flax seeds and new aspects of flax cultivation in Late Neolithic wetland settlements in southwest Germany. Veget Hist Archaeobot. doi: 10.1007/s00334-011-0289-z
  13. Hosch S, Jacomet S (2004) Ackerbau und Sammelwirtschaft. Ergebnisse der Untersuchung von Samen und Früchten. In: Jacomet S, Leuzinger U, Schibler J (eds) Die jungsteinzeitliche Seeufersiedlung Arbon Bleiche 3. Umwelt und Wirtschaft. Archäologie im Thurgau 12, Frauenfeld, pp 112–157Google Scholar
  14. Jacomet S (1990) Veränderungen von Wirtschaft und Umwelt während des Spätneolithikums im westlichen Bodenseegebiet. Ergebnisse samenanalytischer Untersuchungen an einem Profilblock aus der Horgener Schichtabfolge von Sipplingen-Osthafen (Tauchsondierung Ruoff 1980). Siedlungsarchäologie im Alpenvorland II. Forsch Ber Vor- Frühgesch Bad-Württ 37:295–324Google Scholar
  15. Karg S (1986) Pflanzliche Großreste der jungsteinzeitlichen Ufersiedlungen Allensbach-Strandbad. Wildpflanzen und Anbaufrüchte als stratigraphische, ökologische und wirtschaftliche Informationsquellen. MA thesis Universität TübingenGoogle Scholar
  16. Karg S (1990) Pflanzliche Großreste der jungsteinzeitlichen Ufersiedlungen Allensbach-Strandbad, Kr. Konstanz. Siedlungsarchäologie im Alpenvorland II. Forsch Ber Vor- Frühgesch Bad-Württ 37:113–166Google Scholar
  17. Köninger J, Kolb M, Schlichtherle H (2001) Elemente von Boleráz und Baden in den Feuchtbodensiedlungen des südwestdeutschen Alpenvorlandes und ihre mögliche Rolle im Transformationsprozess des lokalen Endneolithikums. In: Roman P, Diamandi S (eds) Cernavodă III – Boleráz. Studia Danubiana, Series Symposia II. Bukarest, pp 641–672Google Scholar
  18. Körber-Grohne U (1987) Nutzpflanzen in Deutschland. Kulturgeschichte und Biologie. Theiss, StuttgartGoogle Scholar
  19. Körber-Grohne U, Feldtkeller A (1998) Pflanzliche Rohmaterialien und Herstellungstechniken der Gewebe, Netze und Geflechte sowie anderer Produkte aus den neolithischen Seeufersiedlungen Hornstaad, Wangen, Allensbach und Sipplingen am Bodensee. In: Blum H, Feldtkeller A, Giertz-Siebenlist V, Gronbach G, Schröter R, Wall E (eds) Siedlungsarchäologie im Alpenvorland V. Forsch Ber Vor- Frühgesch Bad-Württ 68: Stuttgart, pp 131–242Google Scholar
  20. Leuzinger U (2000) Die jungsteinzeitliche Seeufersiedlung Arbon Bleiche 3. Befunde. Archäologie im Thurgau 9, FrauenfeldGoogle Scholar
  21. Leuzinger U, Rast-Eicher A (2011) Flax processing in the Neolithic and Bronze Age pile-dwelling settlements of eastern Switzerland. Veget Hist Archaeobot. doi: 10.1007/s00334-011-0286-2
  22. Maier U (1995) Moorstratigraphische und paläoethnobotanische Untersuchungen in der jungsteinzeitlichen Siedlung Ödenahlen am Federsee. In: Billamboz A, Hagn H, Kokabi M, Liese-Kleiber H, Maier U, Schlichtherle H, Schmidt E, Torke W (eds) Siedlungsarchäologie im Alpenvorland III. Die neolithische Moorsiedlung Ödenahlen. Forsch Ber Vor- Frühgesch Bad-Württ 46, Stuttgart, pp 143–253Google Scholar
  23. Maier U (2001) Botanische Untersuchungen in der neolithischen Ufersiedlung Hornstaad-Hörnle IA am Bodensee. In: Maier U, Vogt R (eds) Siedlungsarchäologie im Alpenvorland VI. Botanische und pedologische Untersuchungen zur Ufersiedlung Hornstaad-Hörnle IA. Forsch Ber Vor- Frühgesch Bad-Württ 74, Stuttgart, pp 9–384Google Scholar
  24. Maier U (2004) Archäobotanische Untersuchungen in jung- und endneolithischen Moorsiedlungen am Federsee. In: Schlichtherle H, Feldtkeller A, Maier U, Vogt R, Schmidt E, Steppan K (eds) Ökonomischer und ökologischer Wandel am vorgeschichtlichen Federsee. Hemmenhofener Skripte 5, Janus, Freiburg i. Br., pp 71–159Google Scholar
  25. Maier U (in press) Archäobotanische Flächenuntersuchungen in der Station Torwiesen II, Bad Buchau, Kr. Biberach. Hemmenhofener Skripte 9, Janus, Freiburg i. BrGoogle Scholar
  26. Maier U, Vogt R (2007) Pedologisch-moorkundliche Untersuchungen zur Landschafts- und Besiedlungsgeschichte des Federseegebiets. Stuttgarter Geographische Studien 138. Universität StuttgartGoogle Scholar
  27. Matuschik I (2006) Invention et diffusion de la roue dans l’ancien monde: l’apport de l’iconographie. In: Pétrequin P, Arbogast R-M, Pétrequin A-M, van Willigen S, Bailly M (eds) Premiers chariots, premiers araires. CRA Monographies 29, Paris, pp 279–297Google Scholar
  28. Matuschik I, Müller A, Schlichtherle H (2009) Besiedlungsgeschichte und -dynamik der jungsteinzeitlichen Pfahlbausiedlungen von Sipplingen “Osthafen”, Bodenseekreis. Archäol Ausgrab Bad-Württ 2008:45–49Google Scholar
  29. Pétrequin P, Lobert G, Maitre A, Monnier J-L (2006) Les outils à moissonner et la question de l’introduction de l’araire dans le Jura (France). In: Pétrequin P, Arbogast R-M, Pétrequin A-M, van Willigen S, Bailly M (eds) Premiers chariots, premiers araires. CRA Monographies 29, Paris, pp 107–120Google Scholar
  30. Riehl S (1993) Einige Horgenerzeitliche Pflanzenreste der Seeufersiedlung Wangen am Bodensee. MA thesis Universität TübingenGoogle Scholar
  31. Riehl S (2004) Jungneolithische Pflanzenproduktion und Nutzung des Naturraums am Überlinger See/Bodensee. In: Billamboz A, Riehl S, Schmidt E, Steppan K-H (eds) Siedlungen der Pfyner Kultur im Osten der Pfahlbaubucht von Sipplingen, Bodenseekreis. Naturwissenschaftliche Untersuchungen. Hemmenhofener Skripte 4/2, Janus, Freiburg i. Br., pp 9–76Google Scholar
  32. Rösch M (1990) Hegne-Galgenacker am Gnadensee. Erste botanische Daten zur Schnurkeramik am Bodensee. Siedlungsarchäologie im Alpenvorland II. Forsch Ber Vor- Frühgesch Bad-Württ 37:199–225Google Scholar
  33. Schibler J, Hüster-Plogmann H, Jacomet S, Brombacher C, Gross-Klee E, Rast-Eicher A (1997) Ökonomie und Ökologie neolithischer und bronzezeitlicher Ufersiedlungen am Zürichsee. Monographien der Kantonsarchäologie Zürich 20. Fotorotar AG, Zürich und EggGoogle Scholar
  34. Schlichtherle H (1983) Mikroskopische Untersuchungen an neolithischen Gefäßinhalten aus Hornstaad, Yverdon und Burgäschisee-Süd. In: Müller-Beck H, Rottländer R (eds) Naturwissenschaftliche Untersuchungen zur Ermittlung prähistorischer Nahrungsmittel. Archaeologica Venatoria e.V., Tübingen, pp 39–61Google Scholar
  35. Schlichtherle H (1985) Samen und Früchte. Konzentrationsdiagramme pflanzlicher Grossreste aus einer neolithischen Seeuferstratigraphie. In: Strahm C, Uerpmann HP (eds) Quantitative Untersuchungen an einem Profilsockel in Yverdon, Av. des Sports. Freiburg i. Br., pp 7–43Google Scholar
  36. Schlichtherle H (1990) Die Sondagen 1973–1978 in den Ufersiedlungen Hornstaad-Hörnle I. Siedlungsarchäologie im Alpenvorland I. Forsch Ber Vor- Frühgesch Bad-Württ 36. Theiss, StuttgartGoogle Scholar
  37. Schlichtherle H (1992) Jungsteinzeitliche Erntegeräte am Bodensee. Plattform1/1992:24–44Google Scholar
  38. Schlichtherle H (2004) Wagenfunde aus den Seeufersiedlungen im circumalpinen Raum. In: Fansa M, Burmeister S (eds) Rad und Wagen. Der Ursprung einer Innovation. Beih Archäol Mitt Nordwestdeutschland 40, Mainz, pp 295–314Google Scholar
  39. Schlichtherle H (2005) Bemerkungen zur Erntetechnik im Neolithikum. In: Meyer M, Wesselkamp G (eds) Zu den Wurzeln europäischer Kulturlandschaft. Wissenschaftliche Tagung im Schöntal 2002. Materialhefte Archäol Bad-Württ 73, Stuttgart, pp 45–55Google Scholar
  40. Schlichtherle H (2006) Chemins, roues et chariots: Innovations de la fin du Néolithique dans le sud-ouest de l’Allemagne. In: Pétrequin P, Arbogast R-M, Pétrequin A-M, van Willigen S, Bailly M (eds) Premiers chariots, premiers araires. CRA Monographies 29. Paris, pp 165–178Google Scholar
  41. Schlichtherle H, Bleicher N, Dufraisse A, Kieselbach P, Maier U, Schmidt E, Stephan E, Vogt R (2010) Bad Buchau – Torwiesen II: Baustrukturen und Siedlungsabfälle als Indizien der Sozialstruktur und Wirtschaftsweise einer endneolithischen Siedlung am Federsee. In: Claßen E, Doppler T, Ramminger B (eds) Familie – Verwandtschaft – Sozialstrukturen: Sozialarchäologische Forschungen zu neolithischen Befunden. Fokus Jungsteinzeit. Berichte der AG-Neolithikum 1, Kerpen-Loogh, pp 157–178Google Scholar
  42. Schmidt E (2004) Untersuchung von Wirbellosenresten aus jung- und endneolithischen Moorsiedlungen des Federsees. In: Schlichtherle H, Feldtkeller A, Maier U, Vogt R, Schmidt E, Steppan K (eds) Ökonomischer und ökologischer Wandel am vorgeschichtlichen Federsee. Hemmenhofener Skripte 5, Janus, Freiburg i. Br., pp 160–186Google Scholar
  43. Sherratt, A (1981) Plough and pastoralism: aspects of the secondary products revolution. In: Hodder I, Isaac I, Hammond G, Hammond N (eds) Patterns of the past. studies in honour of David Clarke. Cambridge University Press, Cambridge, pp 261–305Google Scholar
  44. Sherratt A (2006) La traction animale et la transformation de l’Europe néolithique. In: Pétrequin P, Arbogast R-M, Pétrequin A-M, van Willigen S, Bailly M (eds) Premiers chariots, premiers araires. CRA Monographies 29, Paris, pp 329–360Google Scholar
  45. Steppan K (2004a) Die Tierknochenfunde aus der Schicht 9 von Sipplingen-Osthafen. In: Siedlungen der Pfyner Kultur im Osten der Pfahlbaubucht von Sipplingen, Bodenseekreis. Vol 2: Naturwissenschaftliche Untersuchungen. Hemmenhofener Skripte 4, Janus, Freiburg i. Br., pp 87–96Google Scholar
  46. Steppan K (2004b) Archäozoologische Untersuchungen in jung- und endneolithischen Moorsiedlungen am Federsee. Hemmenhofener Skripte 5, Janus, Freiburg i. Br., pp 187–231Google Scholar
  47. Suter PJ, Schlichtherle H (2009) Pfahlbauten, Palafittes, Palafitte, Pile dwellings, Kolišča. Biel/Bienne 2009Google Scholar
  48. Von Stokar W (1951) Die Urgeschichte des Hausbrotes. Ein Beitrag zur Entwicklungsgeschichte der Nahrung. Barth, LeipzigGoogle Scholar
  49. Vosteen M (1996) Unter die Räder gekommen. Untersuchungen zu Sherratts „Secondary Products Revolution”. DEGUF Archäol Ber 7:165–178Google Scholar
  50. Vosteen M (1999) Urgeschichtliche Wagen in Mitteleuropa – Eine archäologische und religionswissenschaftliche Untersuchung neolithischer bis hallstattzeitlicher Befunde. Freiburger Archäologische Studien 3. Leidorf, Rahden/WestfGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 2011

Authors and Affiliations

  1. 1.Regierungspräsidium Stuttgart, Landesamt für DenkmalpflegeHemmenhofenGermany

Personalised recommendations