Der Urologe

, Volume 56, Issue 6, pp 796–799 | Cite as

Transurethraler oder suprapubischer Zugang bei der kurzfristigen Katheterisierung von hospitalisierten Erwachsenen

Evidenzbasierte Medizin
  • 130 Downloads

Urethral (indwelling or intermittent) or suprapubic routes for short-term catheterisation in hospitalized adults

Notes

Danksagung

UroEvidence dankt Ingrid Töws, Katharina Kunzweiler (beide Cochrane Deutschland) und Janine Weiberg (DGU) für die Durchsicht und Kommentare zu dieser Übersetzung.

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

A. Spek und S. Schmidt sind Mitglieder von UroEvidence. Sie geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren.

Literatur

  1. 1.
    Smyth ET, McIlvenny G, Enstone JE, Emmerson AM, Humphreys H, Fitzpatrick F et al (2008) Four country healthcare associated infection prevalence survey 2006: overview of the results. J Hosp Infect 69(3):230–248CrossRefPubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Nasr A (2010) State of the globe: catheterizations continue to cultivate urinary infections. J Glob Infect Dis 2(2):81–82CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  3. 3.
    Elvy J, Riordan T, Sarsfield P, Ahmad T (2009) A diarrhoeal illness with a difference? BMJ 339:b2648CrossRefPubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Grabe M, Bartoletti R, Bjerklund Johansen TE, Cai T, Cek M, Koves B et al (2015) Urological infections. In: European Assocation of Urology (Hrsg) European Association of Urology Guidelines. EAU Guidelines Office, Arnhem, S 7–13Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Großhadern, Urologische KlinikKlinikum der Universität MünchenMünchenDeutschland
  2. 2.UroEvidence@Deutsche Gesellschaft für UrologieBerlinDeutschland

Personalised recommendations