Advertisement

Der Unfallchirurg

, Volume 122, Issue 10, pp 812–813 | Cite as

Intramedulläre Button-Refixation der distalen Bizepssehne in „Single-incision“-Technik

Operationstechnik (Vorgehen der Autoren)
  • C. Völk
  • S. Siebenlist
  • C. Kirchhoff
  • P. Biberthaler
  • A. BuchholzEmail author
Fortbildung – OP‑Technik

Nach Patientenwunsch oder abhängig vom perioperativen Risiko kann der Eingriff sowohl in Vollnarkose als auch in Plexusanästhesie durchgeführt werden. Die Operation wird in Rücklage mit Auslagerung des betroffenen Arms auf einem Armtisch durchgeführt. Im eigenen Vorgehen wird auf eine Oberarmblutsperre verzichtet, da diese die Spannung des Bizepsmuskels beeinträchtigen kann.

Nach Identifikation der Tuberositas radii unter dem Bildwandler, Anzeichnen der anatomischen Landmarken mit der Beugefalte des Ellenbogens, der Lage der Tuberositas radii sowie der geplanten Schnittführung im Sinne eines minimalinvasiven Single-incision-Zugangs mit Längsinzision ulnarseitig der Tuberositas radii (Abb.  1). Bei supiniertem Unterarm, folgt die Hautinzision entsprechend der Planung. Im Anschluss Präparation des Subkutangewebes mit Schonung des N. cutaneus antebrachii lateralis, welcher nach radial weggehalten wird, gefolgt von der stumpfen Präparation in die Tiefe am ulnaren Rand des...

Intramedullary button refixation of the distal biceps tendon in a single incision technique

Surgical technique (approach of the authors)

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

C. Völk, S. Siebenlist, C. Kirchhoff, P. Biberthaler und A. Buchholz geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Für diesen Beitrag wurden von den Autoren keine Studien an Menschen oder Tieren durchgeführt. Für die aufgeführten Studien gelten die jeweils dort angegebenen ethischen Richtlinien.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • C. Völk
    • 1
  • S. Siebenlist
    • 2
  • C. Kirchhoff
    • 1
  • P. Biberthaler
    • 1
  • A. Buchholz
    • 1
    Email author
  1. 1.Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie, Klinikum rechts der IsarTechnische Universität MünchenMünchenDeutschland
  2. 2.Abteilung und Poliklinik für Sportorthopädie, Klinikum rechts der IsarTechnische Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations