Advertisement

Monatsschrift Kinderheilkunde

, Volume 166, Issue 4, pp 339–340 | Cite as

Handlungsempfehlung nach der Leitlinie „Myokarditis im Kindes- und Jugendalter“

  • T. Paul
  • C. Tschöpe
  • R. Kandolf
Handlungsempfehlungen
  • 325 Downloads

Recommendation for action according to the guidelines “Myocarditis in childhood and adolescence”

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

T. Paul, C. Tschöpe und R. Kandolf geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren.

Literatur

  1. 1.
    Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie e. V. (DGPK) (2012) Myokarditis im Kindes- und Jugendalter. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 023/025. AWMF, DüsseldorfGoogle Scholar
  2. 2.
    Kandolf R (2011) Myokarditisdiagnostik. Dtsch Med Wochenschr 136:829–835CrossRefPubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Levine MC, Klugman D, Teach SJ (2010) Update on myocarditis in children. Curr Opin Pediatr 22:278–283CrossRefPubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Nugent AW, Daubeney PE, Chondros P, Carlin JB, Cheung M, Wilkinson LC, Davis AM, Kahler SG, Chow CW, Wilkinson JL, Weintraub RG, National Australian Childhood Cardiomyopathy Study (2003) The epidemiology of childhood cardiomyopathy in Australia. N Engl J Med 348:1639–1646CrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Pädiatrische Kardiologie, Intensivmedizin mit Neonatologie und Pädiatrischer PneumologieGeorg-August-UniversitätGöttingenDeutschland
  2. 2.Abteilung für KardiologieCharité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow-KlinikumBerlinDeutschland
  3. 3.Institut für Molekulare PathologieUniversitätsklinikum Tübingen TübingenDeutschland

Personalised recommendations