Advertisement

Monatsschrift Kinderheilkunde

, Volume 164, Issue 10, pp 892–912 | Cite as

Längsschnittstudie des aktuellen Wachstums 0‑ bis 6‑jähriger deutscher Kinder: Teil 2

Longitudinale altersabhängige Entwicklung des Kopfumfangs (KU), der Wachstumsgeschwindigkeit des Kopfumfangs, des Kopfumfang/Körperhöhen-Quotienten sowie von Brustkorbumfang, -breite und -tiefe, der Ellbogenbreite (Epikondylenbreite), der Skelettrobustizität (Frameindex) und des Metrikindex
  • V. HesseEmail author
  • O. Schnabel
  • E. Judis
  • H. Cammann
  • J. Hinkel
  • J. Weissenborn
Übersichten

Zusammenfassung

Hintergrund

Für deutsche Kinder im Alter von 0–6 Jahren lagen keine in Längsschnittuntersuchungen ermittelten aktuellen Maße des Kopfumfangs (KU), der Brustkorbentwicklung, der Skelettrobustizität (Epikondylenbreite), der relativen Skelettmasse (Frameindex) sowie des Metrikindex, der den Körperbautyp charakterisiert, vor.

Fragestellung

Wie sind die aktuellen altersabhängigen Maße der o. g. Parameter bei Jungen und Mädchen? Wie verhalten sich die Wachstumsgeschwindigkeiten des KU sowie des Brustumfangs, der Brustbreite und Brusttiefe im Alter von 0–6 Jahren?

Ergebnisse

Der altersabhängige Kopfumfang ist gegenüber früheren Längsschnittstudien nicht wesentlich verändert, die Wachstumsgeschwindigkeit ist jedoch im 1. Lebensjahr z. T. höher. Die Kopfumfang/Körperhöhen-Perzentilen präzisieren die altersgerechte Beurteilung des KU. Die Brustkorbmaße haben sich im Sinne eines säkularen Trends verändert. Die Epikondylenbreite ist im Vergleich zu früheren Untersuchungen bis zum 2. Lebensjahr geringer und vom 4. bis zum 6. Lebensjahr größer. Der Frameindex (Epikondylenbreite/Körperhöhe) steigt im 1. Lebenshalbjahr an und fällt nachfolgend bis zum 6. Lebensjahr kontinuierlich ab.

Schlussfolgerungen

Die im Längsschnitt erarbeiteten Vergleichswerte der alters- und körpergrößenabhängigen Kopfumfangperzentilen sind von Bedeutung für Praxis und Klinik und für die Vorsorgeuntersuchungen U1–U9. Es besteht eine Neuproportionierung der Brustkorbmaße, die Veränderungen des Metrikindex bedingen. Die Epikondylenbreite und der erstmals für diese Altersgruppe berechnete Frameindex sind zur Gesundheitsvorsorge geeignet.

Schlüsselwörter

Wachstum Kopfumfang Brustkorbmaße Metrikindex Epikondylenbreite 

Longitudinal study of the growth of German children aged 0 to 6 years: Part 2

Longitudinal age-related development of head circumference, growth rate of head circumference, head circumference/body height ratios, as well as chest circumference, width, and depth and elbow width, frame index, and metric index

Abstract

Background

There are no longitudinal studies in 0–6-year-old German children providing up-to-date values of head circumference, chest development, epicondyle width, and relative skeletal mass (frame index), as well as the metric index, which characterizes the body build.

Objectives

What are the current age-dependent standard values of the above parameters? Specifically, what are the growth rates of head circumference as well as chest circumference, width, and depth in 0–6-year-old children?

Results

Compared to previous longitudinal studies, the age-related head circumference was not significantly changed whereas growth rate during the first year of life had increased. The head circumference/body height percentiles allowed for a more specific age-based evaluation of the head circumference. The chest dimensions appeared to be changed in terms of a secular trend. The epicondyle width was lower from 0–2 and higher from 4–6 years of life compared to previous studies. The frame index (epicondyle width/body height) increased during the first six months followed by a continuous decrease.

Conclusions

Our longitudinally obtained measurements provide up-to-date standard values of age- and height-related head circumference percentiles. These are of importance in clinical practice, especially for pediatric screening examinations. Due to a shift in proportions of chest-dimensions, the metric-index has changed. The epicondyle width and the frame index, which has been calculated for this age group for the first time, are suitable use in health care.

Keywords

Growth Head circumference Chest dimensions Metric index Epicondyle width 

Notes

Danksagung

Die Autoren möchten sich bei Herrn Dr. med. Michael Böttcher, ehemaliger Leiter der Neonatologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Lindenhof Berlin, und bei Dr. med. Sven Golembowski, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Sana-Klinikums Lichtenberg, sowie bei Professor Dr. med. Dirk Elling, ehemaliger Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Sana-Klinikums-Lichtenberg Berlin, für die Unterstützung der Studie sehr bedanken. Unser besonderer Dank gilt auch Frau Dr. med. Phantina Belouli vom Forschungsprojekt Sprachentwicklungsstudie. Frau Dr. Renate Schmutzler danken wir für die sorgfältige Durchsicht des Manuskriptes.

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

V. Hesse, O. Schnabel, E. Judis, H. Cammann, J. Hinkel und J. Weissenborn geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Alle beschriebenen Untersuchungen am Menschen wurden mit Zustimmung der zuständigen Ethikkommission, im Einklang mit nationalem Recht sowie gemäß der Deklaration von Helsinki von 1975 (in der aktuellen, überarbeiteten Fassung) durchgeführt. Von allen beteiligten Studienteilnehmern liegt eine Einverständniserklärung der Eltern vor.

Supplementary material

112_2016_68_MOESM1_ESM.xlsx (14 kb)
Tab. 7: Körpergrößenbezogener Kopfumfang in cm, Jungen (.xlxs)
112_2016_68_MOESM2_ESM.xlsx (14 kb)
Tab. 8: Körpergrößenbezogener Kopfumfang in cm, Mädchen (.xlxs)
112_2016_68_MOESM3_ESM.xlsx (15 kb)
Tab. 11: Wachstumsgeschwindigkeit Brustkorbumfang in cm/Jahr, Jungen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM4_ESM.xlsx (15 kb)
Tab. 12: Wachstumsgeschwindigkeit Brustkorbumfang in cm/Jahr, Mädchen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM5_ESM.xlsx (16 kb)
Tab. 13: Brustkorbbreite in cm, Jungen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM6_ESM.xlsx (16 kb)
Tab. 14: Brustkorbbreite in cm, Mädchen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM7_ESM.xlsx (15 kb)
Tab. 15: Wachstumsgeschwindigkeit Brustkorbbreite in cm/Jahr, Jungen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM8_ESM.xlsx (16 kb)
Tab. 16: Wachstumsgeschwindigkeit Brustkorbbreite in cm/Jahr, Mädchen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM9_ESM.xlsx (16 kb)
Tab. 17: Brustkorbtiefe in cm, Jungen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM10_ESM.xlsx (16 kb)
Tab. 18: Brustkorbtiefe in cm, Mädchen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM11_ESM.xlsx (15 kb)
Tab. 19: Wachstumsgeschwindigkeit Brustkorbtiefe in cm/Jahr, Jungen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM12_ESM.xlsx (15 kb)
Tab. 20: Wachstumsgeschwindigkeit Brustkorbtiefe in cm/Jahr, Mädchen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM13_ESM.xlsx (16 kb)
Tab. 21: Ellbogenbreite in cm, Jungen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM14_ESM.xlsx (16 kb)
Tab. 22: Ellbogenbreite in cm, Mädchen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM15_ESM.xlsx (15 kb)
Tab. 23: Frameindex in mm/cm, Jungen 0–6 Jahre (.xlxs)
112_2016_68_MOESM16_ESM.xlsx (15 kb)
Tab. 24: Frameindex in mm/cm, Mädchen 0–6 Jahre (.xlxs)

Literatur

  1. 1.
    Aylward EH, Minshew NJ, Field K et al (2002) Effects of age on brain volume and head circumference in autism. Neurology 59:175–183CrossRefPubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Bartholomeusz HH, Courchesne E, Karns CM (2002) Relationship between head circumference and brain volume in healthy normal toddlers, children, and adults. Neuropediatrics 33:239–241CrossRefPubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Brandt I (1978) Growth dynamics of low-birth-weight infants with emphasis on the perinatal period. In: Falkner F, Tanner JM (Hrsg) Human Growth. Postnatal growth, Bd. 2. Baillière Tindall, London, S 587–594Google Scholar
  4. 4.
    Brandt I (1979) Perzentilkurven für das Kopfumfangwachstum. Bei Früh- und Reifgeborenen in den ersten sechs Jahren. Kinderarzt 10:185–188Google Scholar
  5. 5.
    Frisancho AR (1984) New standards of weight and body composition by frame size and height for assessment of nutritional status of adults and the elderly. Am J Clin Nutr 40:808–819PubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Frisancho AR (1990) Anthropometric standards for the assessment of growth and nutritional status. The University of Michigan Press, Ann ArborCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Gasser T, Kneip A, Ziegler P et al (1991) The dynamics of growth of width in distance, velocity and acceleration. Ann Hum Biol 18:449–461CrossRefPubMedGoogle Scholar
  8. 8.
    Greil H, Möhr M (1996) Anthropometrische Charakterisierung der DDR-Bevölkerung. Ernährungsforschung 41:79–97Google Scholar
  9. 9.
    Greil H (1997) Physique, type of body shape and nutritional status. Homo 48:33–35Google Scholar
  10. 10.
    Greil H, Lange E (2007) Sexual dimorphism from birth to age 60 in relation to the type of body shape. Anthropol Anz 65:61–73PubMedGoogle Scholar
  11. 11.
    Hesse V, Schnabel O, Judis E et al (2015) Längsschnittstudien des aktuellen Wachstums 0–6-jähriger deutscher Kinder. Teil 1: Longitudinale Entwicklung von Körperlänge/Körperhöhe, Körpergewicht, des Körpermasse-Index (KMI/BMI) und des Ponderal-Index, Wachstumsgeschwindigkeitskurven und Vorstellung eines neuen Somatogramms. Monatsschr Kinderheilkd 164. doi:10.1007/s00112-016-0067-1Google Scholar
  12. 12.
    Hesse V, Schnabel O, Judis E et al (2015) Längsschnittstudien des aktuellen Wachstums 0–6-jähriger deutscher Kinder. Teil 3: Longitudinale Entwicklung des Oberarm-, Taillen-und Hüftumfangs, des Taillenumfangs/Hüftumfang-Quotienten, des Hüftumfang/Körpergröße-und des Taillenumfangs/Körpergröße-Quotienten sowie der Hautfettfaltendicke. Altersabhängigkeit und Wachstumsgeschwindigkeitskurven. Monatsschr Kinderheilkd 164. doi:10.1007/s00112-016-0069-zGoogle Scholar
  13. 13.
    Natale V, Rajagopalan A (2014) Worldwide variation in human growth and the World Health Organization growth standards: a systematic review. BMJ Open 4:e003735CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  14. 14.
    Neuhauser H, Schienkiewitz A, Schaffrath Rosario A et al (2011) Referenzperzentile für anthropometrische Maßzahlen und Blutdruck aus der Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KiGGS). Beiträge zur Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Robert Koch-Institut, Berlin, S 98–99Google Scholar
  15. 15.
    Prader A, Largo RH, Molinari L et al (1989) Physical growth of Swiss children from birth to 20 years of age. First Zurich longitudinal study of growth and development. Helv Paediatr Acta Suppl 52:1–125PubMedGoogle Scholar
  16. 16.
    Reinken L, Stolley H, Droese W et al (1979) Longitudinale Entwicklung von Körpergewicht, Körperlange, Hautfettfaltendicke, Kopf-, Brust- und Bauchumfang bei gesunden Kindern I. Säuglingsalter. Klin Padiat 191:556–565Google Scholar
  17. 17.
    Reinken L, Stolley H, Droese W et al (1980) Longitudinale Körperentwicklung gesunder Kinder. III. Brust-, Oberarm-, Oberschenkel-und Wadenumfang von Kindern im Alter von 2,0–15 Jahren. Klin Padiat 192:34–38CrossRefGoogle Scholar
  18. 18.
    Reinken L, Stolley H, Droese W (1980) Longitudinale Körperentwicklung gesunder Kinder IV. Schulterbreite, Brustbreite, Brusttiefe, Handbreite, Becken -und Epicondylenbreite von Kindern im Alter von 2,5–15 Jahren. Klin Padiat 192:551–558CrossRefGoogle Scholar
  19. 19.
    Rietsch K, Eccard JA, Scheffler C (2013) Decreased external skeletal robustness due to reduced physical activity? A J Hum Biol 25:404–410CrossRefGoogle Scholar
  20. 20.
    Scheffler C (2011) The change of skeletal robustness of 6–12 years old children in Brandenburg (Germany) – comparison of body composition 1999–2009. Anthrop Anz J Biol Clinic Anthrop 68:153–165CrossRefGoogle Scholar
  21. 21.
    Scheffler C, Obermüller J (2012) Development of fat distribution patterns in children and its association with the type of body shape assessed by the Metric Index. Anthropol Anz J Biol Clin Anthrop 69:45–55CrossRefGoogle Scholar
  22. 22.
    Scheffler C (2013) Types of body shape. In: Hermanussen M (Hrsg) Auxology. studying human growth and development. Schweizbart Science, Stuttgart, S 28–33Google Scholar
  23. 23.
    Scheffler C, Gniosdorz B, Staub K, Rühli F (2014) Skeletal robustness and bone strength as measured by anthropometry as a function of physical activity in young adults. Am J Hum Biol 26:215–220CrossRefPubMedGoogle Scholar
  24. 24.
    Schienkiewitz A, Schaffrath RA, Dortschy R et al (2011) German head circumference references for infants, children and adolescents in comparison with currently used national and international references. Acta Paediatr 100:e28–e33CrossRefPubMedGoogle Scholar
  25. 25.
    Schnabel O (2009) Berliner Längsschnittstudie zum Wachstumsverlauf 0‑ bis 5-jähriger Kinder. Med Diss Charité-Universitätsmedizin Berlin, S. 158Google Scholar
  26. 26.
    Stolzenberg H, Kahl H, Bergmann KE (2007) Körpermaße bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Ergebnisse des Kinder- und Jugendgesundheitssurveys (KiGGS). Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz 50:659–669CrossRefPubMedGoogle Scholar
  27. 27.
    WHO (2007) WHO child growth standards: head circumference-for-age, arm circumference-for-age, triceps skinfold-for-age and subscapular skinfold-for-age. Methods and development. WHO Technical Report, Geneva. www.who.int/childgrowth/standards/en. Zugegriffen: 5. Mai 2016Google Scholar
  28. 28.
    Zahl SM, Wester K (2008) Routine measurement of head circumference as a tool for detecting intracranial expansion in infants: what is the gain? A nationwide survey. Pediatrics 121:416–420CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  • V. Hesse
    • 1
    • 2
    Email author
  • O. Schnabel
    • 1
  • E. Judis
    • 1
  • H. Cammann
    • 3
  • J. Hinkel
    • 1
    • 4
  • J. Weissenborn
    • 5
  1. 1.Deutsches Zentrum für Wachstum, Entwicklung und Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter (DeuZ-W.E.G. e. V. Berlin)BerlinDeutschland
  2. 2.Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Pädiatrische Endokrinologie und DiabetologieCharité – Universitätsmedizin Berlin, Otto-Heubner-CentrumBerlinDeutschland
  3. 3.Institut für Medizinische InformatikCharité – Universitätsmedizin BerlinBerlinDeutschland
  4. 4.Klinik für Kinder- und JugendmedizinSana-Klinikum Berlin-LichtenbergBerlinDeutschland
  5. 5.Institut für Deutsche Sprache und LinguistikHumboldt-UniversitätBerlinDeutschland

Personalised recommendations