Skip to main content

Orientierungsstörung, Ophthalmoplegie und Ataxie bei einem 48-Jährigen

Orientation disorder, ophthalmoplegia and ataxia in a 48-year-old male

Zusammenfassung

In diesem Fallbericht wird die Krankheitsgeschichte eines 48-jährigen Patienten mit dem klassischen klinischen Bild einer Wernicke-Enzephalopathie mit Orientierungsstörung, Ophthalmoplegie und Ataxie berichtet. Bei der Wernicke-Enzephalopathie handelt es sich um einen interdisziplinären Notfall, der bei Verdacht umgehend mit hoch dosiertem intravenösem Thiamin für eine Woche therapiert werden sollte. Das Erkennen des Erkrankungsbilds in der Notaufnahme ist essenziell. Aufgrund der eingeschränkten Compliance von Patienten mit Alkoholerkrankung kann die frühzeitige Diagnose eine Herausforderung darstellen.

Abstract

This case report concerns a 48-year-old male patient presenting the classic clinical picture of Wernicke encephalopathy with orientation disorder, ophthalmoplegia and ataxia. Wernicke encephalopathy is a neurological emergency that should be treated immediately with high-dose intravenous thiamine for a week, if suspected. Recognition of the disease in the emergency room is essential. Due to the limited compliance in patients with alcohol-use disorder, early diagnosis can be challenging.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Abb. 1
Abb. 2

Literatur

  1. 1.

    Day GS, del Campo CM (2014) Wernicke enzephalopathy—a medical emergency. CMAJ 186(8):E295

    Article  Google Scholar 

  2. 2.

    Diem R, Hacke W, Schwab S, Steiner T, Strupp M (2016) Die neurologische Untersuchung und die wichtigsten Syndrome. In: Hacke W (Hrsg) Neurologie. Springer-Lehrbuch. Springer, Berlin, Heidelberg https://doi.org/10.1007/978-3-662-46892-0_1

    Chapter  Google Scholar 

  3. 3.

    Latt N, Dore G (2014) Thiamine in the treatment of Wernicke encephalopathy in patients with alcohol use disorders. Intern Med J 44(9):911–915

    CAS  Article  Google Scholar 

  4. 4.

    Maschke M et al (2020) Delir und Verwirrtheitszustände inklusive Alkoholentzugsdelir, S1-Leitlinie. www.dgn.org/leitlinien. Zugegriffen: 7. Febr. 2021

  5. 5.

    Nishimoto A, Usery J, Winton JC, Twilla J (2017) High-dose parenteral thiamine in treatment of Wernicke’s encephalopathy: case series and review of the literature. In Vivo 31(1):121–124

    CAS  Article  Google Scholar 

  6. 6.

    Ota Y, Capizzano AA, Moritani T et al (2020) Comprehensive review of Wernicke encephalopathy: pathophysiology, clinical symptoms and imaging findings. Jpn J Radiol 38:809–820

    CAS  Article  Google Scholar 

  7. 7.

    Sinha S, Kataria A, Kolla BP, Thusius N, Loukianova LL (2019) Wernicke encephalopathy—clinical pearls. Mayo Clin Proc 94(6):1065–1072

    Article  Google Scholar 

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding authors

Correspondence to Larissa Dams or Markus Krämer.

Ethics declarations

Interessenkonflikt

L. Dams und M. Krämer geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Für diesen Beitrag wurden von den Autoren keine Studien an Menschen oder Tieren durchgeführt. Für die aufgeführten Studien gelten die jeweils dort angegebenen ethischen Richtlinien. Für Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts, über die Patienten zu identifizieren sind, liegt von ihnen und/oder ihren gesetzlichen Vertretern eine schriftliche Einwilligung vor.

Additional information

Redaktion

H. Haller, Hannover (Schriftleitung)

B. Salzberger, Regensburg

C.C. Sieber, Nürnberg

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Dams, L., Krämer, M. Orientierungsstörung, Ophthalmoplegie und Ataxie bei einem 48-Jährigen. Internist 62, 1111–1114 (2021). https://doi.org/10.1007/s00108-021-01065-2

Download citation

Schlüsselwörter

  • Wernicke-Enzephalopathie
  • Thiamin
  • Alkoholkonsum
  • Interdisziplinäre Notfallversorgung
  • Magnetresonanztomographie des Schädels

Keywords

  • Wernicke encephalopathy
  • Thiamine
  • Alcohol use
  • Emergency care, interdisciplinary
  • Cranial magnetic resonance imaging