Tief lumbaler Rückenschmerz und sensible neurologische Ausfälle bei einem 56-jährigen Patienten

Deep lumbar back pain and neurological sensory deficits in a 56-year-old male patient

Zusammenfassung

Echinokokkosen beim Menschen sind selten, ein Knochenbefall ist mit weniger als 1 % sehr selten, ein primär spinaler Befall durch Echinokokken gilt als Rarität. Wir berichten über den lumbalen und sakralen Befall durch Echinococcus multilocularis bei einem 56-jährigen männlichen Kaukasier mit sensiblen neurologischen Ausfällen und im Vordergrund stehenden tief lumbalen Rückenschmerzen. Bei Verdacht auf Spondylodiszitis als Arbeitshypothese erfolgten computertomographiegesteuerte Biopsien, die ohne Ergebnis blieben, sodass eine chirurgische Probenentnahme erfolgte. Die Diagnose des spinalen Echinokokkenbefalls konnte gestellt werden. Es wurde ein radikales chirurgisches Débridement durchgeführt und eine antihelminthische Therapie begonnen. Im vorliegenden Beitrag beschreiben wir diesen ungewöhnlichen Fall im Detail und geben eine kurze Übersicht über die aktuelle Literatur zu dieser Erkrankung.

Abstract

Echinococcus infestations are rare in humans, infestation of bone occurs in less than 1% and a primary spinal infestation is extremely rare. This article reports on a clinical case of lumbar and sacral spinal infestation by Echinococcus multilocularis in a 56-year-old male Caucasian with neurological sensory deficits and deep lumbar back pain. Due to the suspicion of spondylodiscitis a computer tomography-guided biopsy was carried out without success, so that a sample was surgically obtained. The diagnosis of a spinal Echinococcus infestation could be made. A radical surgical débridement was carried out and anthelminthic treatment was started. This article describes this unusual case in detail and gives a brief summary of the current literature on this disease.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Abb. 1
Abb. 2
Abb. 3
Abb. 4
Abb. 5

Literatur

  1. 1.

    Steinmetz S, Racloz G, Stern R, Dominguez D, Al-Mayahi M, Schibler M, Lew D, Hoffmeyer P, Uçkay I (2014) Treatment challenges associated with bone echinococcosis. J Antimicrob Chemother 69(3):821–826. https://doi.org/10.1093/jac/dkt429

    CAS  Article  PubMed  Google Scholar 

  2. 2.

    Nell M, Burgkart R, Gradl G, Eisenhart-Rothe R, Schaeffeler C, Trappe D, Prazeres da Costa C, Gradinger R, Kirchhoff C (2011) Primary extrahepatic alveolar echinococcosis of the lumbar spine and the psoas muscle. Ann Clin Microbiol Antimicrob 10:13. https://doi.org/10.1186/1476-0711-10-13

    Article  PubMed  PubMed Central  Google Scholar 

  3. 3.

    Keutgens A, Simoni P, Detrembleur N, Frippiat F, Giot J‑B, Spirlet F, Aghazarian S, Descy J, Meex C, Huynen P, Melin P, Müller N, Gottstein B, Carlier Y, Hayettea M‑P (2012) Fatal alveolar echinococcosis of the lumbar spine. J Clin Microbiol 688–691. https://doi.org/10.1128/JCM.01906-12

    Article  PubMed  Google Scholar 

  4. 4.

    RKI RKI-Ratgeber – Echinokkose. https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Echinokokkose.htmlStand: 25.11.2005. Zugegriffen: 01/2021

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Dr. U. Heiler.

Ethics declarations

Interessenkonflikt

H. Meinig, A. Hasenfus, und M. Stojkovic geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht. U. Heiler bekam Reiseunterstützung durch Synthes Spine, M. Ruf erhielt Honorare für Vorträge von DePuy, Medtronic, NuVasive. T. Pitzen erhielt Honorare für Vorträge und Hospitantenbetreuung von B. Braun, DePuy, Medtronic, NuVasive.

Für diesen Beitrag wurden von den Autoren keine Studien an Menschen oder Tieren durchgeführt. Für die aufgeführten Studien gelten die jeweils dort angegebenen ethischen Richtlinien. Für Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts, über die Patienten zu identifizieren sind, liegt von ihnen und/oder ihren gesetzlichen Vertretern eine schriftliche Einwilligung vor.

Additional information

Redaktion

H. Haller, Hannover (Schriftleitung)

B. Salzberger, Regensburg

C.C. Sieber, Nürnberg

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Heiler, U., Ruf, M., Meinig, H. et al. Tief lumbaler Rückenschmerz und sensible neurologische Ausfälle bei einem 56-jährigen Patienten. Internist (2021). https://doi.org/10.1007/s00108-021-01018-9

Download citation

Schlüsselwörter

  • Wirbelsäule
  • Echinococcus multilocularis
  • Débridement
  • Osteomyelitis
  • Albendazol

Keywords

  • Spine
  • Echinococcus multilocularis
  • Debridement
  • Osteomyelitis
  • Albendazole