Advertisement

HNO

, Volume 66, Issue 4, pp 324–328 | Cite as

Vorbereitung zur Facharztprüfung HNO

Folge 35
  • C. Offergeld
  • A. Alballaa
Repetitorium Facharztprüfung
  • 297 Downloads

Fallschilderung für den Prüfungskandidaten

Eine 50-jährige Asylantin aus Afghanistan kommt zur stationären Aufnahme. Es ist eine Ohroperation der rechten Seite für den kommenden Tag über die Klinikambulanz im Vorfeld geplant worden, die Kostenübernahmeerklärung liegt vor. Anamnestisch berichtet sie von einem Bombenanschlag in Kabul vor 7 Jahren, den sie zwar überlebt hat, dessen Auswirkungen auf ihre beidseitige Hörfunktion aber bis zum heutigen Tag anhalten. Subjektiv hört sie auf beiden Ohren schlecht, wenngleich eine Rechtsbetonung angegeben wird. Zudem sei anamnestisch das rechte Ohr häufiger von einer Otorrhö belastet, auch wenn eine Geruchsbelästigung nicht erinnerlich sei. Schwindelbeschwerden und Tinnitus werden verneint. Antibiotische Therapien hätten nur temporäre Erfolge in Form eines Sistierens der Otorrhö erzielen können. Die mikroskopische Untersuchung zeigt eine leicht feuchte Perforation beider Seiten, rechts subtotal (Abb.  1). Die Reintonaudiometrie ergibt eine...

Medical examination: preparation for ENT specialisation

Part 35

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

C. Offergeld und A. Alballaa geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren.

Weiterführende Literatur

  1. 1.
    AWMF-Leitlinie Cholesteatom (2014) Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. http://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/017-006l_S1_Cholesteatom_2014-06.pdf. Zugegriffen: 1.2.2018Google Scholar
  2. 2.
    Parzeller M et al (2017) Riskante Delegation von Aufgaben. Dtsch Arztebl 114(37):A 1638–A 1639Google Scholar
  3. 3.
    Reiß M (2009) Facharztwissen HNO-Heilkunde. Springer, HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Strutz J, Mann WJ (2009) Praxis der HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie. Thieme, StuttgartCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Univ.-HNO-KlinikFreiburgDeutschland

Personalised recommendations