Advertisement

Der Chirurg

, Volume 89, Issue 9, pp 726–729 | Cite as

Abszess ungewöhnlicher Genese im Oberbauch eines Jugendlichen

  • H. Lochner
  • D. Jentschura
Bild und Fall
  • 213 Downloads

Anamnese

Ein 16-jähriger schlanker Jugendlicher wurde mit seit dem Vorabend bestehendem mehrmaligem Erbrechen und fieberhaften Temperaturen ohne Diarrhöen in unserer Notaufnahme vorstellig. Zudem waren seit drei Tagen intermittierende Bauchschmerzen und seit dem Morgen eine sichtbare Vorwölbung der Bauchdecke aufgetreten. Das Körpergewicht war zuletzt konstant, das Essverhalten des Jungen wurde jedoch als auffällig beschrieben. Dies sei schon immer sehr selektiv, aktuell würde er jedoch nur noch Kohlenhydrate und Nuss-Nougat-Creme zu sich nehmen. Gegen andere Nahrungsmittel zeige er eine deutliche Abneigung, ohne Hinweise auf ein anorektisches oder bulimisches Essverhalten. In der letzten Zeit sei er häufig schlapp und im Fußball nicht mehr so einsatzfähig.

Klinischer Befund

Die abdominelle Untersuchung erbrachte eine sichtbare Vorwölbung und harte Resistenz im rechten Oberbauch unter dem Rippenbogen mit Druckschmerz und lokaler Abwehrspannung. In den übrigen Quadranten konnte keine...

Abscess of unusual origin in the upper abdomen of a youth

Notes

Danksagung

Die Autoren danken Herrn Dr. med. D. Wendler vom Institut für angewandte Pathologie Speyer für die freundliche Bereitstellung des Histologischen Befundes und der immunhistochemischen Bilder.

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

H. Lochner und D. Jentschura geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren. Alle Patienten, die über Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts zu identifizieren sind, haben hierzu ihre schriftliche Einwilligung gegeben. Im Fall von nichtmündigen Patienten liegt die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten oder des gesetzlich bestellten Betreuers vor.

Supplementary material

Laparoskopische B1-Resektion bei mesenchymalem Tumor

Literatur

  1. 1.
    Fléjou JF (2011) WHO classification of digestive tumors: the fourth edition. Ann Pathol 31(5 Suppl):S27–S31CrossRefPubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Kawara F et al (2017) Gastric plexiform fibromyxoma resected by endoscopic submucosal dissection after observation of chronological changes: a case report. World J Gastrointest Oncol 9(6):263–267CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  3. 3.
    Miettinen M, Lasota J (2001) Gastrointestinal stromal tumors—definition, clinical, histological, immunohistochemical, and molecular genetic features and differential diagnosis. Virchows Arch 438:1CrossRefPubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Miettinen M et al (2009) Plexiform fibromyxoma: a distinctive benign gastric antral neoplasm not to be confused with a myxoid GIST. Am J Surg Pathol 33(11):1624–1632CrossRefPubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Takahashi Y et al (2007) Plexiform angiomyxoid myofibroblastic tumor of the stomach. Am J Surg Pathol 31(5):724–728CrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Allgemein- und ViszeralchirurgieDiakonissen-StiftungskrankenhausSpeyerDeutschland

Personalised recommendations