Advertisement

Krebsepidemiologische Daten im Internet

Eine Übersicht über Informationsangebote im nationalen und europäischen Rahmen
  • I. Schönfeld
  • K. Kraywinkel
Leitthema

Zusammenfassung

Die Suche nach krebsepidemiologischen Daten im World Wide Web ist nicht immer einfach. Die Angebote sind verstreut und die Quellen oft nicht eindeutig. Der Artikel gibt eine kurze Übersicht über die wichtigsten Informationsangebote, die verlässliche Daten für Deutschland und Europa bereitstellen. Vorgestellt werden die Websites des Zentrums für Krebsregisterdaten (ZfKD), der Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland e.V. (GEKID) und 2 Portale der International Agency for Research on Cancer (IARC). In Kombination ergeben diese ein umfassendes Bild über die Verteilung von Krebserkrankungen in Deutschland und Europa.

Schlüsselwörter

Krebs Statistik Krebsdaten Deutschland Europa 

Epidemiological cancer data online

An overview of information service in Germany and Europe

Abstract

Finding reliable data about cancer epidemiology on the World Wide Web is not an easy task. Information is often scattered, and sources are not always clear. This article gives a short overview of the most important websites that provide reliable data for Germany and Europe. Four internet sites are presented: The German Centre for Cancer Registry Data (ZfKD), the Association of Population-Based Cancer Registries in Germany (GEKID), and two different websites created by the International Agency for Research on Cancer (IARC). In combination, they provide comprehensive information about the distribution of cancer in Germany and Europe.

Keywords

Cancer Statistics Cancer data Germany Europe 

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt. I. Schönfeld und K. Kraywinkel geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht. Dieser Beitrag beinhaltet keine Studien an Menschen oder Tieren.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Zentrum für KrebsregisterdatenRobert Koch-InstitutBerlinDeutschland

Personalised recommendations