Advertisement

Strahlentherapie und Onkologie

, Volume 190, Issue 5, pp 497–498 | Cite as

Rebestrahlung von schmerzhaften Knochenmetastasen

  • Irenäus A. AdamietzEmail author
Literatur kommentiert
  • 109 Downloads

Originalbeitrag

Wong E, Hoskin P, Bedard G, Poon M, Zeng L, Lam H, Vulpe H, Tsao M, Pulenzas N, Chow E (2013) Re-irradiation for painful bone metastases – a systematic review. Radiother Oncol Oct 3. pii: S0167-8140(13)00462-3. doi:10.1016/j.radonc.2013.09.004. [Epub ahead of print]

Hintergrund und Ziel

Knochenmetastasen treten in 50 % der Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren auf. Ihr führendes Symptom ist der Knochenschmerz. Nach den veröffentlichten Metaanalysen liegt die Effektivität der Strahlentherapie zur Schmerzreduktion bei 60–70 %. Mehrere Patienten entwickeln die Beschwerden am selben Ort, wiederholt werden sie jedoch auch zu einer erneuten Bestrahlung vorgestellt. Die Indikation zur Rebestahlung wird gestellt, wenn keine Schmerzbesserung nach erster Strahlentherapie, eine nur unzureichende partielle Response auf die Strahlenbehandlung oder ein Schmerzrückfall nach partiellem oder komplettem Ansprechen auf die Erstbestrahlung festgestellt werden. Einige Daten zur...

Literatur

  1. 1.
    Wong E, Hoskin P, Bedard G et al (2013) Re-irradiation for painful bone metastases – a systematic review. Radiother Oncol, Oct 3, pii: S0167-8140(13)00462-3. doi:10.1016/j.radonc.2013.09.004 (Epub ahead of print)Google Scholar
  2. 2.
    Chow E, Zeng L, Salvo N et al (2012) Update on the systematic review of palliative radiotherapy trials for bone metastases. Clin Oncol (R Coll Radiol) 24:112–124CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Koswig S, Budach V (1999) Remineralisation und Schmerzlinderung von Knochenmetastasen nach unterschiedlich fraktionierter Strahlentherapie(10 mal 3 Gy vs. 1 mal 8 Gy). Strahlenther Onkol 175:500–508PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Loftus LS, Edwards-Bennett S, Sokol GH (2012) Systemic therapy for bone metastases. Cancer Control 19:145–153PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Strahlentherapie und Radio-OnkologieRuhr-Universität BochumHerneDeutschland

Personalised recommendations