Advertisement

Heilberufe

, Volume 69, Issue 12, pp 47–47 | Cite as

UKSH Akademie

Erfolgreiche Fachweiterbildung am „da Vinci“-Chirurgiesystem

  • Springer Medizin
PflegeKarriere News

_ Erstmals hat am Kurt-Semm-Zentrum des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, eine Krankenschwester im OP die Fachweiterbildung am „da Vinci“-Chirurgiesystem abgeschlossen. „Es war mir sehr wichtig, künftig am ‚da Vinci‘ arbeiten zu können. Roboterassistiertes Operieren steht für maximalen Fortschritt“, freut sich Anja Petersen. Sie gehört zu den Absolventen, denen in der UKSH Akademie ihre Urkunden überreicht wurden.

Die berufsbegleitende Fachweiterbildung „Operationsdienst“ umfasst 800 Stunden theoretischen Unterricht und die praktische Weiterbildung umfasst mindestens 1.500 Stunden berufspraktische Einsätze im OP. Dabei steht fachlich kompetentes OP-Personal im Bereich roboterassistiertes Operieren mit „da Vinci“ besonderen Aufgaben gegenüber. „Dazu gehören die Vorbereitung der OP, insbesondere durch Kontrolle und Vorbereitung des ‚da Vinci‘, modifizierte Lagerungsarten sowie die Abstimmung des Springers mit anderen Berufsgruppen während der OP“, erklärt Melissa A. Brown, OP-Schwester und Ausbildungsleitung „da Vinci“. Wie die Ausbilder erklären, besteht zudem bei der Instrumentiertätigkeit die Herausforderung in der anspruchsvollen Vorbereitung des sehr speziellen, nur am „da Vinci“-System eingesetzten Instrumentariums sowie der Handhabung und intraoperativen Pflege desselben.

Mit inzwischen drei „da Vinci“-Chirurgiesystemen wurden seit Anfang 2013 am Campus Kiel des UKSH schon über 1.000 OPs durchgeführt. Das Kurt-Semm-Zentrum für laparoskopische und roboterassistierte Chirurgie ist das erste interdisziplinäre Zentrum in Deutschland, das sich den drei Zielen der chirurgischen Ausbildung, Krankenversorgung und Forschung verschrieben hat.

Anja Petersen freut sich über die Urkunde der berufsbegleitenden Fachweiterbildung.

© (2) UKSH)

Das OP-Personal muss für das roboter-assistierte Operieren mit „da Vinci“ besondere Kenntnisse erwerben.

© (2) UKSH)

Literatur

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations