Skip to main content

Intensivmaßnahmen nach irreversiblem Hirnfunktionsausfall

Organspende — eine Herausforderung für die Pflege

Viele Krankenhäuser haben mit den Abläufen einer postmortalen Organspende kaum Erfahrung. Das gilt vor allem für Kliniken ohne Neurochirurgie. Tritt dieser Ausnahmefall ein, stehen Ärzte und Pflegekräfte oft vor großen Herausforderungen. Das betrifft sowohl den Umgang mit den Angehörigen als auch die intensivmedizinische Betreuung und Pflege eines Organspenders. Welche Besonderheiten ergeben sich dabei?

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Rahmel, A. Organspende — eine Herausforderung für die Pflege. Heilberufe 68, 31–34 (2016). https://doi.org/10.1007/s00058-016-2099-2

Download citation

  • Published:

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/s00058-016-2099-2

Keywords

  • Irreversibler Hirnfunktionsausfall (IHA)
  • Lazaruszeichen
  • Organprotektion
  • Organspende