Advertisement

Einfluss der Anastomoseninsuffizienz nach anteriorer Resektion beim Rektumkarzinom auf die postoperative Mortalität

  • I. IesalnieksEmail author
Journal Club
  • 25 Downloads

Originalpublikation

Boström P, Haapamäki MM, Rutegård J et al (2018) Population-based cohort study of the impact on postoperative mortality of anastomotic leakage after anterior resection for rectal cancer. BJS Open. 2018 Oct 15;3(1):106–111.  https://doi.org/10.1002/bjs5.50106.

Hintergrund und Ziel.

Eine Anastomoseninsuffizienz nach anteriorer Resektion beim Rektumkarzinom kann tödlich verlaufen. Ziel der vorliegenden Studie war es, eine aktualisierte, bevölkerungsbezogene Schätzung der postoperativen Mortalität vorzunehmen und mögliche Einflussfaktoren zu untersuchen.

Patienten und Methodik.

Bei der vorliegenden Studie handelte es sich um eine retrospektive nationale Kohortenstudie zu Patienten, die sich zwischen 2007 und 2016 einer anterioren Resektion unterzogen. Die Daten wurden einer prospektiv entwickelten Datenbank entnommen. Dabei stellte die Anastomoseninsuffizienz die Exposition dar, und das Resultat wurde als Tod innerhalb von 90 Tagen nach der Erhebung definiert. Die...

Impact on postoperative mortality of anastomotic leakage after anterior resection for rectal cancer

Notes

Interessenkonflikt

I. Iesalnieks gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Allgemein‑, Viszeral‑, Endokrine und Minimal-invasive ChirurgieKlinikum BogenhausenMünchenDeutschland

Personalised recommendations