Advertisement

Lebende Tiere und inszenierte Natur

Zeichnung und Fotografie in der populären Zoologie zwischen 1860 und 1910
  • Alexander Gall
Artikel/Articles

Zusammenfassung

In dem Beitrag wird die These vertreten, dass die für Deutschland typische „biologische Perspektive“ (Lynn Nyhart) mit ihrem Interesse am lebenden Tier nicht nur die naturkundliche Praxis während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in vielfältiger Weise beeinflusste, sondern auch die Illustrationen der populären Zoologie, wie etwa in Brehms Thierleben, prägte: Die Zeichner bevorzugten als Modelle nun lebende Tiere, die sie in den zoologischen Gärten studierten; dabei stellten sie diese häufig in ihrer natürlichen Umgebung dar, die sie aus Mangel an eigener Kenntnis aber imaginieren mussten. Ein weiteres beliebtes Genre in der populären Zoologie waren die Darstellungen von kämpfenden Tieren, die nicht zuletzt durch ihre Dramatik ins Auge fielen. Die ersten Tierfotografen orientierten sich an diesen Merkmalen der zoologischen Illustrationen und gaben ihren Aufnahmen mit Hilfe von Manipulationen, Inszenierungen und Retuschen den Eindruck von natürlicher Umgebung und Dramatik. Dennoch betonten sowohl Zeichner als auch Fotografen die Naturtreue und – darauf beruhend – den wissenschaftlichen Wert ihrer Abbildungen. Sie prägten damit eine „biologische“ Tierfotografie, die es nach der Jahrhundertwende engagierten Amateuren ermöglichte ein populäres Werk der heimischen Tierwelt zu schaffen, das breite Anerkennung fand.

Schlüsselwörter

Tierzeichnung Tierfotografie Biologie Populärwissenschaft Naturkunde 

Live Animals and Staged Nature

Drawing and Photography in German Popular Zoology between 1860 and 1910

Abstract

It is the central thesis of this paper that the “biological perspective” (Lynn Nyhart) typical for Germany, with its interest in living animals, not only influenced natural history practices in many ways during the second half of the 19th century, rather also shaped the illustrations of popular zoology publications, as for example those in Brehms Thierleben. The illustrators of this period preferred to use live animals as models, which they studied in zoos. These animals were often depicted in their “natural” habitats. Since the illustrators knew only very little about these habitats, they had to be imagined. Another fashionable genre within popular zoology was the portrayal of animals fighting, which attracted attention because of their drama. The first wildlife photographers oriented themselves on the zoological illustrations and, with the aid of manipulation, staging and retouching, gave their photographs the impression of natural surroundings and drama. Yet both the illustrators and the photographers emphasized their truth to nature and – based on this – the scientific value of their pictures. In so doing, they developed a “biological” kind of wildlife photography, which, after the turn of the 19th century, allowed dedicated amateurs to create a popular zoological oeuvre that was well received by broad audiences.

Keywords

Animal illustration Wildlife photography Biology Popular science Natural history 

Literatur

  1. Ahrens, Sabine 2004. 250 Jahre Naturhistorisches Museum in Braunschweig. Eine „Pflanzstätte für die naturgeschichtliche Bildung“. Braunschweig: Staatl. Naturhistor. Museum.Google Scholar
  2. Anonym 1856. Wüsten-Bilder. I. Die Sahara und das Kamel. Die Gartenlaube (23): 301–304.Google Scholar
  3. Anonym 1862. Ein Pirschgang auf Elephanten in den östlichen Hängen des Felsengebirges von Abyssinien. Bruchstücke aus einem Briefe Sr. Hoheit des Herzogs Ernst von Coburg an einen Bekannten. Die Gartenlaube (32): 500–503.Google Scholar
  4. Anonym 1863a. [Besprechung] A. E. Brehm, Dr. Illustrirtes Thierleben. Eine Allgemeine Kunde des Thierreichs. Der Zoologische Garten (4): 113–115.Google Scholar
  5. Anonym 1863b. [Rezension] Illustrirtes Thierleben. Eine Allgemeine Kunde des Thierreichs von Dr. A. E. Brehm. Naturwissenschaftliches Literaturblatt. Beilage zur „Natur“ (12), 2: 10–12.Google Scholar
  6. Anonym 1864. Reise des Herzogs Ernst von Sachsen-Coburg-Gotha nach Ägypten und den Ländern der Habab, Mensa und Bogos. Leipzig: Arnold.Google Scholar
  7. Anonym 1883. Des Tigers Beute. Die Gartenlaube (42): 681–692.Google Scholar
  8. Anonym 1897. Ein Werk über die mitteleuropäischen Jagdtiere. Photographische Rundschau (11): 156.Google Scholar
  9. Anonym 1899. Bücherschau. Lebende Bilder aus dem Reiche der Tiere. Deutsche Kunst und Dekoration (5): 240–242.Google Scholar
  10. Anonym 1905. Natur-Urkunden über unsere heimische Tierwelt. Photographische Rundschau (19): 98.Google Scholar
  11. Anschütz, Ottomar 1889. Einige allgemeine Erläuterungen über die Aufnahme wilder Tiere. Photographische Mitteilungen (25), 386: 307–308, Beilage No. 14.Google Scholar
  12. Artinger, Kai 1995. Von der Tierbude zum Turm der blauen Pferde. Die künstlerische Wahrnehmung der wilden Tiere im Zeitalter der zoologischen Gärten. Berlin: Reimer.Google Scholar
  13. Bade, Ernst 1904. Die Tarnkappe der Insekten. Die Gartenlaube (6): 168–169.Google Scholar
  14. Bartels, C. O. 1910. Auf frischer Tat. Beobachtungen aus der niederen Tierwelt in Bilderserien nach Natur-Aufnahmen. Stuttgart: Schweizerbart.Google Scholar
  15. Becker, Manfred 2008. Bwana Simba – der Herr der Löwen. Carl Georg Schillings. Forscher und Naturschützer in Deutsch-Ostafrika. Düren: Hahne & Schloemer.Google Scholar
  16. Beetham, Margaret 1990. Towards a Theory of the Periodical as a Publishing Genre. In: Laurel Brake, Aled Jones und Lionel Madden (Hg.). Investigating Victorian Journalism. New York: St. Martin’s Press: 19–32.CrossRefGoogle Scholar
  17. Blum, Ann S. 1993. Picturing Nature. American Nineteenth Century Zoological Illustration. Princeton/NJ: Princeton University Press.Google Scholar
  18. Boettger, Oskar 1900. Dr. L. Heck, Lebende Bilder aus dem Reiche der Tiere. Werner Verlag, Berlin, 1900. Fol. Lief. 3–16. Der Zoologische Garten (41): 188.Google Scholar
  19. Boettger, Oskar 1905. C. G. Schillings, Mit Blitzlicht und Büchse. Neue Beobachtungen und Erlebnisse in der Wildnis inmitten der Tierwelt von Äquatorial-Ostafrika. Leipzig R. Voigtländers Verlag, 1905. Der Zoologische Garten (46): 89–91.Google Scholar
  20. Bolle, Carl 1863. Illustrirtes Thierleben. Eine allgemeine Kunde des Thierreichs von Dr. A. E. Brehm. Journal für Ornithologie (11), 2: 135–136.CrossRefGoogle Scholar
  21. Bölsche, Wilhelm 1900. Lebende Tiere. Mutter Erde (3): 148–151.Google Scholar
  22. Bölsche, Wilhelm 1904. Weltblick. Gedanken zu Natur und Kunst. Dresden: Reißner.Google Scholar
  23. Braun, Marta 1992. Picturing Time. The Work of Etienne-Jules Marey (1830–1904). Chicago: University of Chicago Press.Google Scholar
  24. Braun, Marta 2010. Animal Locomotion. In: Philip Brookman (Hg.). Helios, Eadweard Muybridge in a Time of Change. Göttingen, Washington/DC: Steidl: 271–284.Google Scholar
  25. Brehm, Alfred E. 1855. Reiseskizzen aus Nord-Ost-Afrika oder den unter egyptischer Herrschaft stehenden Ländern Egypten, Nubien, Sennahr, Rosseeres und Kordofahn gesammelt auf seinen in den Jahren 1847 bis 1852 unternommenen Reisen. 3 Bde., Jena: Mauke.Google Scholar
  26. Brehm, Alfred E. 1861a. Aus dem Norden. II Die Vogelberge. Die Gartenlaube (1): 12–15.Google Scholar
  27. Brehm, Alfred E. 1861b. Das Leben der Vögel. Dargestellt für Haus und Familie. Prachtausgabe mit 24 Abbildungen und drei Tafeln in Farbendruck. Golgau: Flemming.Google Scholar
  28. Brehm, Alfred E. 1862. Das kleinste Säugethier. Die Gartenlaube (37): 588–590.Google Scholar
  29. Brehm, Alfred E. 1863a. Ergebnisse einer Reise nach Habesch im Gefolge Seiner Hoheit des regierenden Herzogs von Sachsen-Koburg-Gotha Ernst II. Hamburg: Meißner.Google Scholar
  30. Brehm, Alfred E. 1863b. Vierzehn Tage in Mensa (I, II, III). Globus. Illustrierte Zeitschrift für Länder- und Völkerkunde (3): 161–171, 289–298, 321–332.Google Scholar
  31. Brehm, Alfred E. 1864. Erste Abtheilung. Die Säugethiere. Erste Hälfte. Affen und Halbaffen, Flatterthiere und Raubthiere. In: Alfred E. Brehm, Illustrirtes Thierleben. Eine allgemeine Kunde des Thierreichs, Bd. 1. Hildburghausen: Bibliogr. Inst.Google Scholar
  32. Brehm, Alfred E. 1865a. Erste Abtheilung. Die Säugethiere. Zweite Hälfte. Beutelthiere und Nager. Zahnarme, Hufthiere und Seesäugethiere. In: Alfred E. Brehm, Illustrirtes Thierleben. Eine allgemeine Kunde des Thierreichs, Bd. 2. Hildburghausen: Bibliogr. Inst.Google Scholar
  33. Brehm, Alfred E. 1865b. Vorwort. In: Reinhold Brehm und Theodor F. Zimmermann, Bilder und Skizzen aus dem Zoologischen Garten zu Hamburg. Hamburg: Lührsen: V–VI.Google Scholar
  34. Brehm, Alfred E. 1876. Erste Abtheilung, Säugethiere. Erster Band: Affen und Halbaffen, Flatterthiere, Raubthiere. In: Alfred E. Brehm, Brehms Thierleben. Allgemeine Kunde des Thierreichs. 2. umgearbeitete und vermehrte Auflage, Leipzig: Bibliogr. Inst.Google Scholar
  35. Brehm, Alfred E. und Emil A. Roßmäßler 1864. Die Wirbeltiere des Waldes. In: Alfred E. Brehm und Emil A. Roßmäßler, Die Thiere des Waldes, Bd. 1. Leipzig, Heidelberg: Winter.Google Scholar
  36. Brehm, Reinhold und Theodor F. Zimmermann 1865. Bilder und Skizzen aus dem Zoologischen Garten zu Hamburg. Hamburg: Lührsen.Google Scholar
  37. Brönnle, K. W. 1910. Ein deutscher Tiermaler. Zum Gedächtnis Friedrichs Spechts. Reclams Universum (26): 32–39.Google Scholar
  38. Brower, Matthew 2010. Developing Animals. Wildlife and Early American Photography. Minneapolis, London: University of Minnesota Press.Google Scholar
  39. Cahn, Paul 1906. H. Meerwarth, Photographischen Naturstudien. Eine Anleitung für Amateure und Naturfreunde. Verlag v. J.F. Schreiber. Zoologischer Beobachter/Der Zoologische Garten (47): 158 –159.Google Scholar
  40. Chadarevian, Soraya de 1994. Sehen und Aufzeichnen in der Botanik des 19. Jahrhunderts. In: Michael Wetzel und Herta Wolf (Hg.). Der Entzug der Bilder. München: Fink: 121–144.Google Scholar
  41. Clegg, Brian 2007. The Man who Stopped Time. The Illuminating Story of Eadweard Muybridge: Father of the Motion Picture, Pioneer of Photography, and Murderer. Washington D.C.: Henry Press.Google Scholar
  42. Cornish, Charles J. 1896. Life at the Zoo. Notes and Traditions of the Regent’s Park Gardens. 4. Aufl. London: Seeley.Google Scholar
  43. Daston, Lorraine und Peter Galison 2007. Objektivität. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  44. Daum, Andreas W. 2002. Wissenschaftspopularisierung im 19. Jahrhundert. Bürgerliche Kultur, naturwissenschaftliche Bildung und die deutsche Öffentlichkeit, 1848–1914. 2. Aufl. München: Oldenbourg.Google Scholar
  45. Deimann, Wilhelm 1927. Vom Werden der Lönschen Tierdichtung. (An der Hand von Lönsbriefen). Markwart. Mitteilungen der Deutschen Hermann-Löns-Gesellschaft (3), 8: 113–119.Google Scholar
  46. Dunaway, Finis 2000. Hunting with the Camera: Nature Photography, Manliness, and Modern Memory, 1890–1930. Journal of American Studies (34): 207–230.CrossRefGoogle Scholar
  47. Dupke, Thomas 1994. Hermann Löns. Mythos und Wirklichkeit. 2. Aufl. Hildesheim: Claassen.Google Scholar
  48. Engels, Eve-Marie 1995. Biologische Ideen von Evolution im 19. Jahrhundert und ihre Leitfunktionen. Eine Einleitung. In: Eve-Marie Engels (Hg.). Die Rezeption von Evolutionstheorien im 19. Jahrhundert. Frankfurt/M.: Suhrkamp: 13–66.Google Scholar
  49. Ettlinger, Max 1910. Die Wiederbelebung biologischer Beobachtungsfreude. Hochland (7), 5: 619–622.Google Scholar
  50. Faulstich, Werner 2004. Medienwandel im Industrie- und Massenzeitalter (1830–1900). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (= Die Geschichte der Medien 5).Google Scholar
  51. Finsch, Otto 1868. Dr. Brehm’s Thierleben. „Abtheilung Vögel“. Hildburghausen, Verlag des Bibliographischen Instituts. 40 Hefte. Journal of Ornithology (16): 58–65.CrossRefGoogle Scholar
  52. Gall, Alexander 2011. Authentizität, Dramatik und der Erfolg der populären zoologischen Illustration im 19. Jahrhundert: Brehms Thierleben und die Gartenlaube. In: Stefanie Samida (Hg.). Inszenierte Wissenschaft. Zur Popularisierung von Wissen im 19. Jahrhundert. Bielefeld: transcript: 103–126.Google Scholar
  53. Gall, Alexander 2016. Auf dem langen Weg ins Museum. Dioramen als kommerzielle Spektakel und Medien der Wissensvermittlung im langen 19. Jahrhundert. In: Alexander Gall und Helmuth Trischler (Hg.). Szenerien und Illusionen. Geschichte, Varianten und Potenziale von Museumsdioramen. Göttingen: Wallstein: 27–106.Google Scholar
  54. Gebauer, Mirjam 2013. „Quellen ästhetischen Genusses und veredelnder Erkenntnis“. Zur Naturauffassung in Ernst Haeckels Kunstformen der Natur. In: Adam Paulsen und Anna Sandberg (Hg.). Natur und Moderne um 1900. Räume – Repräsentationen – Medien. Bielefeld: transcript: 247–264.Google Scholar
  55. Giebel, Christoph G. 1859. Die Säugethiere (Mit 926 Abbildungen). In: Christoph G. Giebel, Die Naturgeschichte des Thierreichs, Bd. 1. Leipzig: Wigand (= Die Drei Reiche der Natur. Erste Abtheilung).CrossRefGoogle Scholar
  56. Gissibl, Bernhard 2005. Exotische „Natururkunden“. Tierfotografie im Kontext des deutschen Kolonialismus. In: Ute Eskildsen und Hans-Jürgen Lechtreck (Hg.). Nützlich, süß und museal: Das fotografierte Tier. Essays. Göttingen: Museum Folkwang, Steidl: 60–69.Google Scholar
  57. Graf, Andreas und Susanne Pellatz 2003. Familien- und Unterhaltungszeitschriften. In: Georg Jäger (Hg.). Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. Das Kaiserreich 1871–1918, Teil 2. Frankfurt/M.: Buchhändler-Vereinigung: 409–522.Google Scholar
  58. Guggisberg, Charles A. 1977. Early Wildlife Photographers. Foreword by Eric Hosking. Newton Abbot, London, Vancouver: David & Charles.Google Scholar
  59. Haemmerlein, Hans-Dietrich 1989. Brehms Tierleben – ein vielschichtiges Erbe. Brehm-Blätter (3): 13–29.Google Scholar
  60. Haemmerlein, Hans-Dietrich 1993. Dokumentarisches zur Afrikareise des Herzogs Ernst II., 1862. In: Harald Bachmann u. a. (Hg.). Herzog Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha, 1818–1893 und seine Zeit. Jubiläumsschrift im Auftrag der Städte Coburg und Gotha. Augsburg: Maro: 419–451.Google Scholar
  61. Haemmerlein, Hans-Dietrich 2015. Alfred Edmund Brehm. Biografie in Zeit- und Selbstzeugnissen. Markkleeberg: Sax.Google Scholar
  62. Haffer, Jürgen 2001. Ornithological Research Traditions in Central Europe During the 19th and 20th centuries. Journal of Ornithology (142), Supplement 1: 27–93.CrossRefGoogle Scholar
  63. Hanstein, Reinhold von 1906. Besprechungen. Kiessling, M., Anleitung zum Photographieren freilebender Tiere; Meerwarth, H., Photographische Naturstudien; Kearton, R., Tierleben in freier Natur. Natur und Schule (5): 323–326.Google Scholar
  64. Hauffe, Friederike und Heinz-Georg Klös 1995. Der Tierillustrator Gustav Mützel. Bongo (26): 29–46.Google Scholar
  65. Heck, Ludwig 1899. Lebende Bilder aus dem Reiche der Tiere. Augenblicksaufnahmen nach dem lebenden Tierbestande des Berliner Zoologischen Gartens. Berlin: Werner.Google Scholar
  66. Heck, Ludwig 1905. C. G. Schillings und sein Erstlingswerk. Ein Vorwort. In: Carl G. Schillings, Mit Blitzlicht und Büchse. Neue Beobachtungen und Erlebnisse in der Wildnis inmitten der Tierwelt von Äquatorial-Ostafrika. Leipzig: Voigtländer: 1–6.Google Scholar
  67. Heck, Ludwig 1938. Heiter-ernste Lebensbeichte. Erinnerungen eines alten Tiergärtners. Berlin: Globus.Google Scholar
  68. Heinroth, Oskar 1905. Buchbesprechung: C.G. Schillings, Mit Blitzlicht und Büchse. Naturwissenschaftliche Rundschau (20 = N. F. 4), 4: 60–62.Google Scholar
  69. Herrmann, Anja 2014. Imaginäre Flanerien. Das Fotoatelier als Ort der Moderne. Rundbrief Fotografie (21), 3: 27–35.Google Scholar
  70. Hochadel, Oliver 2011. Watching Exotic Animals Next Door: “Scientific” Observations at the Zoo (ca. 1870–1910). Science in Context (24): 183–214.CrossRefGoogle Scholar
  71. Hopwood, Nick 2005. Visual Standards and Disciplinary Change. Normal Plates, Tables and Stages in Embryology. History of Science (43): 239–303.CrossRefGoogle Scholar
  72. Jäger, Georg 2001. Der Lexikonverlag. In: Georg Jäger (Hg.). Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. Das Kaiserreich 1871–1918, Teil 1. Frankfurt/M.: Buchhändler-Vereinigung: 541–574.Google Scholar
  73. Janecke, Christian 2010. „Inszenierte Fotografie“, „lnszenierende Fotografie“ und „Fotografierte Inszenierung“ – am Beispiel von Schauanordnungen für lebende und tote Tiere. In: Lars Blunck (Hg.). Die fotografische Wirklichkeit. Inszenierung – Fiktion – Narration. Bielefeld: transcript: 53–70.Google Scholar
  74. Kaufhold, Enno 1986. Bilder des Übergangs. Zur Mediengeschichte von Fotografie und Malerei in Deutschland um 1900. Marburg: Jonas.Google Scholar
  75. Kelly, Alfred 1981. The Descent of Darwin. The Popularization of Darwinism in Germany, 1860–1914. Chapel Hill: University of North Carolina Press.Google Scholar
  76. Kiesling, Martin 1901. Photographieen lebender Tiere. Photographische Mitteilungen (38), 2: 35–41.Google Scholar
  77. Kiesling, Martin 1905. Anleitung zum Photographieren freilebender Tiere. Mit einem Anhang von Dr. A. Voigt. Leipzig: Voigtländer.Google Scholar
  78. Knoepfelmacher, U. C. und G. B. Tennyson 1977. Introduction. In: U. C. Knoepfelmacher and G. B. Tennyson (Hg.). Nature and the Victorian Imagination. Berkeley: University of California Press: xvii–xxiii.Google Scholar
  79. Kockerbeck, Christoph 1986. Ernst Haeckels „Kunstformen der Natur“ und ihr Einfluß auf die deutsche bildende Kunst der Jahrhundertwende. Studie zum Verhältnis von Kunst und Naturwissenschaften im Wilhelminischen Zeitalter. Frankfurt/M.: Lang.Google Scholar
  80. Köstering, Susanne 2003. Natur zum Anschauen. Das Naturkundemuseum des deutschen Kaiserreichs 1871–1914. Wien: Böhlau.Google Scholar
  81. Lechtreck, Hans-Jürgen 2005. Fotografie und Tierpräparation komplementär. Anmerkungen zur gemeinsamen Geschichte zweier zoologischer Aufzeichnungsmedien des 19. Jahrhunderts. In: Ute Eskildsen und Hans-Jürgen Lechtreck (Hg.). Nützlich, süß und museal: Das fotografierte Tier. Essays. Göttingen: Museum Folkwang, Steidl: 70–95.Google Scholar
  82. Lightman, Bernard V. 2007. Victorian Popularizers of Science. Designing Nature for New Audiences. Chicago: University of Chicago Press.CrossRefGoogle Scholar
  83. Löns, Hermann 1905. Aufruf! Die Wirbeltierfauna der Provinz Hannover. Der Zoologische Garten (46): 124.Google Scholar
  84. Ludwig, Heidrun 2000. Joseph Wolf in Darmstadt (1841–1847) – Zur Bedeutung seines Frühwerks. In: Karl Schulze-Hagen und Armin Geus (Hg.). Joseph Wolf (1820–1899), Tiermaler. Marburg/Lahn: Basilisken-Presse: 69–114.Google Scholar
  85. Meerwarth, Hermann 1905. Photographische Naturstudien. Eine Anleitung für Amateure und Naturfreunde. Eßlingen, München: Schreiber.Google Scholar
  86. Meerwarth, Hermann 1909 [1908]. Vorwort. In: Hermann Meerwarth (Hg.). Lebensbilder aus der Tierwelt. Erster Band. Erste Folge: Säugetiere I. 2. Aufl. Leipzig: Voigtländer: V–VIII.Google Scholar
  87. Meerwarth, Hermann (Hg.) 1908. Lebensbilder aus der Tierwelt. Sonderheft: Das Tierbild der Zukunft. Leipzig: Voigtländer.Google Scholar
  88. Mey, Eberhard 1989. Über die Illustrationen in „Brehms Thierleben“. [Unveröffentlichter Vortrag auf dem Kolloquium der Brehm Gedenkstätte Renthendorf am 11. Nov.].Google Scholar
  89. Millard, Charles 1977. Images of Nature: A Photo-Essay. In: U. C. Knoepfelmacher and G. B. Tennyson (Hg.). Nature and the Victorian Imagination. Berkeley: University of California Press: 3–26.Google Scholar
  90. Müllenhoff, Karl 1885/1886. Die Momentphotographie im Dienste naturwissenschaftlicher Forschungen. Westermanns illustrierte deutsche Monatshefte (59): 388–399.Google Scholar
  91. Müller, Conrad 1887. Die Augenblicksphotographie. („Der Reichsbote“ Februar 1887). In: Ottomar Anschütz (Hg.). Die Augenblicksphotographie. Ihr Wesen, ihre Bedeutung, ihre Ziele dargestellt in Aufsätzen. Lissa (Selbstverlag) 67–85.Google Scholar
  92. Müller-Liebenwalde, Johannes 1893. Gustav Mützel. Eine biographische Skizze (Nachruf). Der Zoologische Garten (34): 321–328.Google Scholar
  93. Nickelsen, Kärin 2007. „Abbildungen belehren, entscheiden Zweifel und gewähren Gewissheit“ – Funktionen botanischer Abbildungen im 18. Jahrhundert. Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit (7): 52–70.Google Scholar
  94. Noll, Friedrich C. 1884. [Besprechung: ] Die Säugetiere in Wort und Bild, von Carl Vogt und F. Specht. Der Zoologische Garten (25): 29–32.Google Scholar
  95. Noll, Friedrich C. 1889. Photographie und Zoologie. Der Zoologische Garten (30): 135–139.Google Scholar
  96. Nyhart, Lynn K. 2009. Modern Nature. The Rise of the Biological Perspective in Germany. Chicago: University of Chicago Press.CrossRefGoogle Scholar
  97. Pechuël-Loesche, Eduard 1890. Die Säugetiere. In: Eduard Pechuël-Loesche (Hg.). Brehms Tierleben. Allgemeine Kunde des Tierreichs, Bd. 1. 3. Aufl. Leipzig, Wien: Bibliogr. Inst.Google Scholar
  98. Peters, Dorothea 2004. Vom gedruckten Foto zur Luxuskleinkunst. Die Bildproduktion der Graphischen Kunstanstalt Meisenbach, Riffarth & Co. Gutenberg-Jahrbuch (79): 219–250.Google Scholar
  99. Pohlmann, Ulrich 2004a. Vera Icon oder Die Wahrheit der Fotografie. In: Ulrich Pohlmann und Johann G. von Hohenzollern (Hg.). Eine neue Kunst? Eine andere Natur! Fotografie und Malerei im 19. Jahrhundert. München: Schirmer/Mosel: 9–14.Google Scholar
  100. Pohlmann, Ulrich 2004b. Tierstudien. In: Ulrich Pohlmann und Johann G. von Hohenzollern (Hg.). Eine neue Kunst? Eine andere Natur! Fotografie und Malerei im 19. Jahrhundert. München: Schirmer/Mosel: 98–115.Google Scholar
  101. Pöppig, Eduard 1851. Naturgeschichte der Säugetiere. Mit 1100 Abbildungen. In: Eduard Pöppig, Illustrirte Naturgeschichte des Thierreichs. Anatomie, Physiologie und Geschichte der Säugethiere, der Vögel, der Lurche, der Fische und der wirbellosen Thiere, Bd. 1. Leipzig: Weber.Google Scholar
  102. R. Voigtländers Verlag 1905. Aufruf an alle europäischen Berufs- und Liebhaber-Photographen! In: Martin Kiesling, Anleitung zum Photographieren freilebender Tiere. Leipzig: Voigtländer: 83–86.Google Scholar
  103. Rieke-Müller, Annelore 1995. Angewandte Zoologie und die Wahrnehmung exotischer Natur in der zweiten Hälfte des 18. und im 19. Jahrhundert. History and Philosophy of the Life Sciences (17): 461–484.Google Scholar
  104. Rieke-Müller, Annelore und Lothar Dittrich 1998. Der Löwe brüllt nebenan. Die Gründung Zoologischer Gärten im deutschsprachigen Raum 1833–1869. Köln: Böhlau.Google Scholar
  105. Rossell, Deac 2001. Faszination der Bewegung. Ottomar Anschütz zwischen Photographie und Kino. Basel, Frankfurt/M.: Stroemfeld.Google Scholar
  106. Roßmäßler, Emil A. 1862. Des Herzogs Ernst Reise nach dem tropischen Afrika. Aus der Heimath (4), 7: 97–100.Google Scholar
  107. Ryan, James R. 1997. Picturing Empire. Photography and the Visualization of the British Empire. London: Reaktion Books.Google Scholar
  108. Sarkowski, Heinz 1976. Das Bibliographische Institut. Verlagsgeschichte und Bibliographie 1826–1976. Mannheim: Bibliograph. Inst.Google Scholar
  109. Schillings, Carl G. 1905. Mit Blitzlicht und Büchse. Neue Beobachtungen und Erlebnisse in der Wildnis inmitten der Tierwelt von Äquatorial-Ostafrika. Mit 302 urkundtreu in Autotypie wiedergegebenen photographischen Original-Tag- und Nacht-Aufnahmen des Verfassers. 2. Aufl. Leipzig: Voigtländer.Google Scholar
  110. Schillings, Carl G. 1906. Der Zauber des Elelescho. Mit 318 Abbildungen, meist photographischen Original-Tag- und Nachtaufnahmen des Verfassers, urkundtreu in Autotypie wiedergegeben. Leipzig: Voigtländer.Google Scholar
  111. Schirrmacher, Arne 2008. Nach der Popularisierung. Zur Relation von Wissenschaft und Öffentlichkeit im 20. Jahrhundert. Geschichte und Gesellschaft (34): 73–95.CrossRefGoogle Scholar
  112. Schlawe, Lothar 1994. Illustrationen nach dem Leben (ndL) aus dem Zoologischen Garten zu Berlin. Bongo (23): 35–62.Google Scholar
  113. Schneider, Bernhard 1988a. Drei Briefe von A. E. Brehm an Carl Bolle im Zusammenhang mit dem Entstehen des „Thierlebens“, geschrieben im Jahre 1861 von Leipzig aus. Veröffentlichungen Naturkundemuseum Leipzig (5): 51–64.Google Scholar
  114. Schneider, Bernhard 1988b. Leipzig – ein Boden für eine Pflanze wie Alfred. Der Leipziger Aufenthalt (1858–1862) von Alfred Edmund Brehm und seine Freundschaft mit dem Naturforscher und naturwissenschaftlichen Volkslehrer Emil Adolf Roßmäßler. Leipzig. Aus Vergangenheit und Gegenwart. Beiträge zur Stadtgeschichte (5): 29–67.Google Scholar
  115. Schneider, Bernhard 1991. Aus dem Briefwechsel von Dr. A. E. Brehm und Herrmann Meyer, Geschäftsführer des Bibliographischen Instituts, im Zusammenhang mit der Herausgabe des „Thierlebens“. Veröffentlichungen Naturkundemuseum Leipzig (9): 55–76.Google Scholar
  116. Schöberl, Joachim 1996. „Verzierende und erklärende Abbildungen“. Wort und Bild in der illustrierten Familienzeitschrift des neunzehnten Jahrhunderts am Beispiel der Gartenlaube. In: Harro Segeberg (Hg.). Die Mobilisierung des Sehens. Zur Vor- und Frühgeschichte des Films in Literatur und Kunst. München: Fink: 209–236.Google Scholar
  117. Schulze, Andreas 2009. „Belehrung und Unterhaltung“. Brehms Tierleben im Spannungsfeld von Empirie und Fiktion. München: Utz.Google Scholar
  118. Schulze, Elke 2005. Zeichnung und Fotografie – Statusfragen. Universitäres Zeichnen und naturwissenschaftliche Bildfindung. Berichte zur Wissenschaftsgeschichte (28): 151–159.CrossRefGoogle Scholar
  119. Schulz, Georg E. 1908/1909. Natur-Urkunden. Biologisch erläuterte photographische Aufnahmen frei lebender Tiere und Pflanzen. 8 Bde., Berlin: Parey.Google Scholar
  120. Schulz, Georg E. 1908. Natur-Urkunden. Biologisch erläuterte photographische Aufnahmen frei lebender Tiere und Pflanzen. Heft 1 Vögel. Berlin: Parey (= Erste Reihe).Google Scholar
  121. Schütt, F. 1895. Vereinsnachrichten. Freie photographische Vereinigung zu Berlin. Sitzung vom 15. Februar 1895. Photographische Rundschau (9), 4: 1–2.Google Scholar
  122. Schwarz, Angela 1999. Der Schlüssel zur modernen Welt. Wissenschaftspopularisierung in Großbritannien und Deutschland im Übergang zur Moderne (ca. 1870–1914). Stuttgart: Steiner.Google Scholar
  123. Schwarz, Angela 2002. Populärwissenschaftlich in Text und Bild? Zur Visualisierung in der britischen Populärwissenschaft des 19. Jahrhunderts: Das Beispiel der Literatur für Kinder und Jugendliche. Archiv für Geschichte des Buchwesens (56): 179–202.Google Scholar
  124. Schwarz, Angela 2007. Die Popularität der Popularisierung: Allgemeinverständliche Bücher über Naturwissenschaften und der Anteil der Verleger an ihrem Erfolg im 19. Jahrhundert. In: Monika Estermann und Ute Schneider (Hg.). Wissenschaftsverlage zwischen Professionalisierung und Popularisierung. Wiesbaden: Harrassowitz: 61–76.Google Scholar
  125. Staab, Joachim F. 1990. Nachrichtenwert-Theorie. Formale Struktur und empirischer Gehalt. Freiburg/Br., München: Alber.Google Scholar
  126. Storsberg, Klaus 2010. Naturfotografie 1839–1964 in Deutschland. Ein historischer Rückblick. Leverkusen: Digital Imaging-Nature-Verl.Google Scholar
  127. Urania Berlin 1913. Denkschrift zum 25jährigen Bestehen der Gesellschaft Urania in Berlin (1888–1913). Berlin: Büxenstein.Google Scholar
  128. Virchow, Rudolf 1890. Brehm’s Tierleben. Dritte, gänzlich neu bearbeitete Auflage von Prof. Dr. Pechuël-Loesche. Säugetiere. 1. Bd. Zeitschrift für Ethnologie (22): 170 –171.Google Scholar
  129. Vogt, Hermann 1886. Etwas über Momentphotographie. Vom Fels zum Meer (11): 339–346.Google Scholar
  130. Voss, Julia 2005. Zoologische Gärten, Tiermaler und die Wissenschaft vom Tier im 19. Jahrhundert. In: Christiane Groeben, Joachim Kaasch und Michael Kaasch (Hg.). Stätten biologischer Forschung | Places of biological research. Beiträge zur 12. Jahrestagung der DGGTB in Neapel 2003. Berlin: VWB: 227–243.Google Scholar
  131. Voss, Julia 2007. Darwins Bilder. Ansichten der Evolutionstheorie 1837 bis 1874. Frankfurt/M.: Fischer.Google Scholar
  132. Voss, Julia 2009. Variieren und Selektieren: Die Evolutionstheorie in der englischen und deutschen illustrierten Presse im 19. Jahrhundert. In: Pamela Kort und Max Hollein (Hg.). Darwin. Kunst und die Suche nach den Ursprüngen. Köln: Wienand: 246–257.Google Scholar
  133. Voss, Sonja 2015. George Shiras and the Birth of Wildlife Photography. In: Jean-Christophe Bailly und Sonja Voss (Hg.). George Shiras: In the Heart of the Dark Night. Paris: Éditions Xavier Barral: 81–89.Google Scholar
  134. Wandolleck, Benno 1911. Zoologie und Physiologie. In: Karl W. Wolf-Czapek (Hg.). Angewandte Photographie in Wissenschaft und Technik in vier Teilen, Bd. 2. Berlin: Union Dt. Verl.-Ges.: 37–66.Google Scholar
  135. Weinland, David F. 1860a. Einige Gedanken über die Thierseele. Der Zoologische Garten (1): 129–134.Google Scholar
  136. Weinland, David F. 1860b. Was zu einem „ganzen“ Thiere gehört und wie man vielleicht Tropenthiere gesünder erhalten könnte. Der Zoologische Garten (1): 185–187.Google Scholar
  137. Weinland, David F. 1862. Thierzeichnungen. Der Zoologische Garten (3): 20.Google Scholar
  138. Weinland, David F. 1863. Löwenstudien. Der Zoologische Garten (4): 30–32.Google Scholar
  139. Weise, Bernd 2003. Aktuelle Nachrichtenbilder „nach Photographien“ in der deutschen illustrierten Presse der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In: Charles Grivel, André Gunthert und Bernd Stiegler (Hg.). Die Eroberung der Bilder. Photographie in Buch und Presse (1816–1914). München: Fink: 62–101.Google Scholar
  140. Wildmeister, Birgit 1998. Die Bilderwelt der „Gartenlaube“. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte des bürgerlichen Lebens in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Würzburg: Bayerische Blätter für Volkskunde.Google Scholar
  141. Wilke, Jürgen 1984. Nachrichtenauswahl und Medienrealität in vier Jahrhunderten. Eine Modellstudie zur Verbindung von historischer und empirischer Publizistikwissenschaft. Berlin: de Gruyter.Google Scholar
  142. Wittmann, Barbara 2008. Das Portrait der Spezies. Zeichnen im Naturkundemuseum. In: Christoph Hoffmann (Hg.). Daten sichern. Schreiben und Zeichnen als Verfahren der Aufzeichnung. Zürich: Diaphanes: 47–72.Google Scholar
  143. Wood, John G. 1859. The Illustrated Natural History. Vol. I. Mammalia. London: Routledge.Google Scholar
  144. Wurm, Wilhelm 1897. Naturgeschichte und Charakterschilderung der zur hohen Jagd gehörigen Thiere Mitteleuropas. Ein Beitrag zur wissenschaftlichen und zur praktischen Thierkunde. Leipzig: Vogel.Google Scholar

Copyright information

© Springer International Publishing 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Forschungsinstitut für Technik- und WissenschaftsgeschichteDeutsches MuseumMünchenDeutschland

Personalised recommendations