Interaktionsorientiertes Schreiben und interaktive Lesespiele in der Chat-Kommunikation

Interaction-Centered Writing and Play in Chats

Abstract

Written chat interaction on the internet is guided by the metaphorical concept of informal spoken conversation (= to chat) situated in a place (= a chat room). In our paper, we use examples to show how chatters build on this metaphor for a playful simulation of actions and for the joint, interactive creation of imagined scenes. Our examples are taken from the Dortmunder Chat-Korpus, an annotated collection of German chat logfiles from different types of chat environments. After a brief introduction to the technical conditions of chats and the characteristics of interaction-centered writing, we explain the basic categories of our analysis. Using this basis, we analyze sequences from chat logfiles in which the chatters introduce imagined objects and simulate actions and, step by step, interactively create a »virtual world« by negotiating a scenario, fictitious characters and facts about this imagined scene. The analyses show that an understanding of interaction in chats falls short if it describes the written conversations solely as a form of language use that deviates from the standard norms of written language. Instead, chat technology opens up new means to play with written language and with the peculiarities of interaction-centered writing. In ludic sequences like the ones analyzed in this paper, chatters on the one hand pick up and refine traditions of playfully mimicking orality through writing while on the other hand they make use of features which are particular of written (not spoken) language. In spite of their commonalities with improvisation theater and with fictionalizing in spoken conversation, such ludic chat interactions cannot be transposed into speech (e. g., through reading them with different roles) without significant transformations.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Literatur

  1. Androutsopoulos, Jannis/Ziegler, Evelyn: »Sprachvariation und Internet: Regionalismen in einer Chat-Gemeinschaft«. In: Dies. (Hg.): Standardfragen. Frankfurt a. M. 2003, S. 251–279.

    Google Scholar 

  2. Auwärter, Manfred/Kirsch, Edith: »Die Generierung fiktionaler Realität im kindlichen Handpuppenspiel«. In: Hans-Georg Soeffner (Hg.): Beiträge zu einer empirischen Sprachsoziologie. Tübingen 1992, S. 91–114.

    Google Scholar 

  3. Beißwenger, Michael: Kommunikation in virtuellen Welten: Sprache, Text und Wirklichkeit. Stuttgart 2000.

    Google Scholar 

  4. Beißwenger, Michael: »Das interaktive Lesespiel. Chat-Kommunikation als mediale Inszenie-rung«. In: Ders. (Hg.): Chat-Kommunikation. Sprache, Interaktion, Sozialität & Identität in synchroner computervermittelter Kommunikation. Perspektiven auf ein interdisziplinäres Forschungsfeld. Stuttgart 2001, S. 79–138.

    Google Scholar 

  5. Beißwenger, Michael: »Getippte ›Gespräche‹ und ihre trägermediale Bedingtheit. Zum Einfluß te chnischer und prozeduraler Faktoren auf die kommunikative Grundhaltung beim Chatten«. In: Ingo W. Schröder/Stéphane Voell (Hg.): Moderne Oralität. Marburg 2002, S. 265–299.

    Google Scholar 

  6. Beißwenger, Michael: Sprachhandlungskoordination in der Chat-Kommunikation. Berlin/New York 2007.

    Book  Google Scholar 

  7. Beißwenger, Michael: »Chattern unter die Finger geschaut: Formulieren und Revidieren bei der schriftlichen Verbalisierung in synchroner internetbasierter Kommunikation«. In: Vilmos Ágel/Mathilde Hennig (Hg.): Nähe und Distanz im Kontext variationslinguistischer For-schung. Berlin/New York 2010, S. 247–294.

    Google Scholar 

  8. Beißwenger, Michael: »Raumorientierung in der Netzkommunikation. Korpusgestützte Unter-suchungen zur lokalen Deixis in Chats«. In: Barbara Frank-Job/Alexander Mehler/Tilmann Sutter (Hg.): Die Dynamik sozialer und sprachlicher Netzwerke. Konzepte, Methoden und empirische Untersuchungen an Beispielen des WWW. Wiesbaden 2012 (im Druck).

    Google Scholar 

  9. Crystal, David: Language and the Internet. Cambridge 2001.

    Book  Google Scholar 

  10. Döring, Nicola: Sozialpsychologie des Internet. Die Bedeutung des Internet für Kommunikationsprozesse, Identitäten, soziale Beziehungen und Gruppen, 2., vollständig überarbeitete und ergänzte Auflage. Göttingen 2003.

    Google Scholar 

  11. Dorta, Gabriel: Soziale Welten in der Chat-Kommunikation. Untersuchungen zur Identitäts- und Beziehungsdimension in Web-Chats. Bremen 2005.

    Google Scholar 

  12. Dürscheid, Christa: »Medien, Kommunikationsformen, kommunikative Gattungen«. In: Linguistik online 22 (2005), digitale Ressource: http://www.linguistik-online.de/22_05/duerscheid.pdf.

    Google Scholar 

  13. Eckhoff, Jan: »Neue Schriftlichkeit und Deutschunterricht. Chatprofile im Licht literarischer Sprache«. In: Der Deutschunterricht 4 (2008), S. 80–87.

    Google Scholar 

  14. Ehlich, Konrad: »Funktion und Struktur schriftlicher Kommunikation«. In: Hartmut Günther/Otto Ludwig (Hg.): Schrift und Schriftlichkeit. Ein interdisziplinäres Handbuch internationaler Forschung, Bd. 1. Berlin/New York 1994, S. 18–41.

    Google Scholar 

  15. Elspaß, Stephan: »Alter Wein und neue Schläuche? Briefe der Wende zum 20. Jahrhundert und Texte der neuen Medien — ein Vergleich«. In: Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie 64 (2002), S. 7–31.

    Google Scholar 

  16. Ehmer, Oliver: Imagination und Animation. Die Herstellung mentaler Räume durch animierte Rede. Berlin/New York 2011.

    Book  Google Scholar 

  17. Frank-Job, Barbara: »Sprachwandel und Medienwandel«. In: Alexander Mehler/Tilmann Sutter (Hg.): Medienwandel als Wandel von Interaktionsformen — von frühen Medienkulturen zum Web 2.0. Wiesbaden 2010, S. 27–46.

    Google Scholar 

  18. Garcia, Angela Cora/Jacobs, Jennifer Baker: »The Interactional Organization of Computer Me-diated Communication in the College Classroom«. In: Qualitative Sociology 21/3 (1998), S. 299–317.

    Article  Google Scholar 

  19. Haase, Martin/Huber, Michael/Krumeich, Alexander/Rehm, Georg: »Internetkommunikation und Sprachwandel«. In: Rüdiger Weingarten (Hg.): Sprachwandel durch Computer. Opladen 1997, S. 51–85.

    Google Scholar 

  20. Herring, Susan C.: »Interactional Coherence in CMC«. In: Journal of Computer-Mediated Communication 4/4 (1999). http://jcmc.indiana.edu/vol4/issue4/herring.html (12.6.2012).

    Google Scholar 

  21. Hoffmann, Ludger: »Chat und Thema«. In: Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie 68 (2004), S. 103–122.

    Google Scholar 

  22. Kilian, Jörg: »T@stentöne. Geschriebene Umgangssprache in computervermittelter Kommunikation«. In: Michael Beißwenger (Hg.): Chat-Kommunikation. Sprache, Interaktion, Sozialität & Identität in synchroner computervermittelter Kommunikation. Perspektiven auf ein interdisziplinäres Forschungsfeld. Stuttgart 2001, S. 55–78.

    Google Scholar 

  23. Koch, Peter/Oesterreicher, Wulf: »Schriftlichkeit und Sprache«. In: Hartmut Günther/Otto Ludwig (Hg.): Schrift und Schriftlichkeit. Ein interdisziplinäres Handbuch internationaler Forschung, Bd. 1. Berlin/New York 1994, S. 587–604.

    Google Scholar 

  24. Lenke, Nils/Schmitz, Peter: »Geschwätz im ›Globalen Dorf‹ — Kommunikation im Internet«. In: Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie 50 (1995), S. 117–141.

    Google Scholar 

  25. Luckhardt, Kristin: Stilanalysen zur Chat-Kommunikation. Eine korpusgestützte Untersuchung am Beispiel eines medialen Chats, Dissertation. TU Dortmund 2009, digitale Ressource: http://hdl.handle.net/2003/26055.

    Google Scholar 

  26. Matzke, Annemarie: »Der unmögliche Schauspieler: Theater Improvisieren«. In: Hans-Friedrich Bormann/Gabriele Brandstetter/Annemarie Matzke (Hg.): Improvisieren. Paradoxien des Unvorhersehbaren. Kunst — Medien — Praxis. Bielefeld 2010, S. 161–182.

    Google Scholar 

  27. Runkehl, Jens/Schlobinski, Peter/Siever, Torsten: Sprache und Kommunikation im Internet. Überblick und Analysen. Opladen 1998.

    Google Scholar 

  28. Storrer, Angelika: »Getippte Gespräche oder dialogische Texte? Zur kommunikationstheoreti-schen Einordnung der Chat-Kommunikation«. In: Andrea Lehr u. a. (Hg.): Sprache im Alltag. Beiträge zu neuen Perspektiven in der Linguistik. Berlin/New York 2001, S. 439–465.

    Google Scholar 

  29. Storrer, Angelika: »Neue Text- und Schreibformen im Internet: Das Beispiel Wikipedia«. In: Juliane Köster/Helmuth Feilke (Hg.): Textkompetenzen in der Sekundarstufe II. Freiburg 2012 (im Druck).

    Google Scholar 

  30. Storrer, Angelika: »Sprachstil und Sprachvariation in sozialen Netzwerken«. In: Barbara Frank-Job/Alexander Mehler/Tilmann Sutter (Hg.): Die Dynamik sozialer und sprachlicher Netzwerke. Konzepte, Methoden und empirische Untersuchungen an Beispielen des WWW. Wiesbaden 2012a (im Druck).

    Google Scholar 

  31. Strätz, Esther: Sprachverwendung in der Chat-Kommunikation. Eine diachrone Unters uchung französischsprachiger Logfiles aus dem Internet Relay Chat. Tübingen 2011.

    Google Scholar 

  32. Thaler, Verena: Chat-Kommunikation im Spannungsfeld zwischen Oralität und Literalität. Berlin 2003.

    Google Scholar 

  33. Werry, Christopher C.: »Linguistic and interactional features of Internet Relay Chat«. In: Susan C. Herring (Hg.): Computer-Mediated Communication. Linguistic, Social and Cross-Cultural Perspectives. Amsterdam/Philadelphia 1996, S. 47–63.

    Google Scholar 

  34. Wirth, Uwe: »Schwatzhafter Schriftverkehr. Chatten in den Zeiten des Modemfiebers«. In: Stefan Münker/Alexander Roesler (Hg.): Praxis Internet. Frankfurt a. M. 2002, S. 208–231.

    Google Scholar 

  35. Zitzen, Michaela/Stein, Dieter: »Chat and conversation: a case of transmedial stability?« In: Linguistics 42/5 (2005), S. 983–1021.

    Google Scholar 

Download references

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Beißwenger, M., Storrer, A. Interaktionsorientiertes Schreiben und interaktive Lesespiele in der Chat-Kommunikation. Z Literaturwiss Linguistik 42, 92–124 (2012). https://doi.org/10.1007/BF03391261

Download citation