Skip to main content

Unternehmensethik und Corporate Social Responsibility–Herausforderungen an die Betriebswirtschaftslehre

Zusammenfassung

Die Debatte um die Rolle von Unternehmensethik und Corporate Social Responsibility (CSR) ist in der BWL und in der Wirtschaftspraxis neu entbrannt. Die Frage, ob und in welcher Weise das Fach in Lehre und Forschung Unternehmensethik aufgreifen und integrieren sollte, wird erneut heftig diskutiert. Im vorliegenden Beitrag werden einleitend verschiedene Hintergründe und Dimensionen dieses Themenkreises vorgestellt. Am Beispiel von vier aktuellen Positionen der Fachliteratur werden die unterschiedlichen Möglichkeiten erörtert, Unternehmensethik und CSR im Fach zu verankern. Vor diesem Hintergrund formuliert der Beitrag verschiedene Herausforderungen und offene Fragen an die BWL. Anschließend wird kurz in die in diesem Sonderheft veröffentlichten Beiträge eingeführt, die auf einem gemeinsamen Workshop der Wissenschaftlichen Kommissionen „Organisation“ und „Wissenschaftstheorie“ im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) intensiv diskutiert wurden und die den genannten Herausforderungen nachgehen.

Abstract

Business ethics and corporate social responsibility (CSR) sparked a new debate in the field of business administration as well as in economic practice. The question if and how the field should integrate this topic in teaching and research is again fiercely discussed. Introductory, this article presents different backgrounds and dimensions regarding the scope of this topic. With examples demonstrating four actual positions in the scholarly literature, various possibilities are discussed to anchor business ethics and CSR within the field. Against this background, this article expresses several challenges and unanswered questions to the field of business administration. Subsequent, the articles published in this special issue will be shortly introduced. Those articles were intensely discussed during a common workshop of the academic commission “organization” and “philosophy of science” in the Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) and are concerned with the mentioned challenges.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Literaturverzeichnis

  1. Albach, Horst (Hrsg.) (1992), Unternehmensethik: Konzepte, Grenzen und Perspektiven, Wiesbaden.

    Google Scholar 

  2. Albach, Horst (2003), Zurück zum ehrbaren Kaufmann. Zur Ökonomie der Habgier, in: WZB-Mitteilungen, Heft 100, Juni 2003, S. 37–40.

    Google Scholar 

  3. Albach, Horst (2005), Betriebswirtschaftslehre ohne Unternehmensethik!, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 75. Jg., S. 809–831.

    Google Scholar 

  4. Albach, Horst (2007a), Betriebswirtschaftslehre ohne Unternehmensethik–Eine Erwiderung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 77. Jg., S. 195–206.

    Article  Google Scholar 

  5. Albach, Horst (2007b), Unternehmenstheorie und Unternehmensethik, in: Schwalbach, Joachim/ Fandel, Günter (Hrsg.), Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Special Issue 1/2007, Der Ehrbare Kaufmann: Modernes Leitbild für Unternehmen?, S. 1–13.

    Google Scholar 

  6. Albert, Hans (1980), Traktat über kritische Vernunft, 4. Aufl., Tübingen.

    Google Scholar 

  7. Antes, Ralf (2008), Verbranntes Land?–Normative Betriebswirtschaftslehre und die Tendenz zum Totalitarlismus–eine kritische Würdigung des Totalitarismuspostulats, in: Scherer, Andreas G./ Patzer, Moritz (Hrsg.), Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik, Wiesbaden, S. 45–64.

    Chapter  Google Scholar 

  8. Astely, William. G./ Van de Ven, Andrew H. (1983), Critical Perspectives and Debates in Organizational Theory, in: Administrative Science Quarterly, Vol. 28, S. 245–273.

    Article  Google Scholar 

  9. Banerjee, S. Bobby (2007), Corporate Social Responsibility. The Good, the Bad and the Ugly, Cheltenham/UK.

    Google Scholar 

  10. Bies, R. J./ Bartunek, J. M./ Fort, T. L./ Zald, M. N. (2007), Corporations as Social Change Agents: Individual, Interpersonal, Institutional, and Environmental Dynamics, in: Academy of Management Review, Vol. 32, S. 788–793.

    Article  Google Scholar 

  11. Burrell, Gibson/ Morgan, Gareth (1979), Sociological Paradigms and Organisational Analysis, London.

    Google Scholar 

  12. Copp, David (Hrsg.) (2005), The Oxford Handbook of Ethical Theory, Oxford.

    Google Scholar 

  13. Crane, Andrew/ McWilliams, Abagail/ Matten, Dirk/ Moon, Jeremy/ Siegel, Donald (Hrsg.) (2008), The Oxford Handbook of Corporate Social Responsibility, Oxford/UK.

    Google Scholar 

  14. Economist (2005), The Good Company, January 20th, 2005.

    Google Scholar 

  15. Economist (2008), Just Good Business, January 17th, 2008.

    Google Scholar 

  16. Dyllick, Thomas (1989), Management der Umweltbeziehungen. Öffentliche Auseinandersetzung als Herausforderung, Wiesbaden.

    Book  Google Scholar 

  17. Garriga, Elisabet/ Melé, Domènec (2004), Corporate Social Responsibility Theories: Mapping the Territory, in: Journal of Business Ethics, Vol. 53, S. 51–71.

    Article  Google Scholar 

  18. Gilbert, Dirk U./ Rasche, Andreas (2007), Discourse Ethics and Social Accountability. The Ethics of SA 8000, in: Business Ethics Quarterly, Vol. 17, S. 187–216.

    Article  Google Scholar 

  19. Haase, Michaela (2008), Wissensgrundlagen der Managementausbildung: Der Beitrag der Unternehmens- und Wirtschaftsethik zur Entwicklung der Kompetenzen von Business Schools und Universitäten, in: Scherer, Andreas G./ Patzer, Moritz (Hrsg.), Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik, Wiesbaden, S. 203–228.

    Chapter  Google Scholar 

  20. Habermas, Jürgen (1999), Wahrheit und Rechtfertigung, Frankfurt a.M.

    Google Scholar 

  21. Hansen, Ursula/ Schrader, Ulf (2005), Corporate Social Responsibility als aktuelles Thema der Betriebswirtschaftslehre, in: Die Betriebswirtschaft, 65. Jg., S. 373–395.

    Google Scholar 

  22. Hax, Herbert (1993), Unternehmensethik–Ordnungselement der Marktwirtschaft?, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 45. Jg., S. 769–779.

    Google Scholar 

  23. Heinen, Edmund/ Picot, Arnold (1974), Können in betriebswirtschaftlichen Kostenauffassungen soziale Kosten berücksichtigt werden?, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 26. Jg., S. 345–366.

    Google Scholar 

  24. Homann, Karl (2007a), Ethik in der Marktwirtschaft, Köln/München.

    Google Scholar 

  25. Homann, Karl (2007b), Die ethische Aufnahmefähigkeit der modernen Ökonomik, in: Schwalbach, Joachim/ Fandel, Günter (Hrsg.), Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Special Issue 1/2007, Der Ehrbare Kaufmann: Modernes Leitbild für Unternehmen?, S. 15–27.

    Google Scholar 

  26. Homann, Karl/ Blome-Drees, F. (1992), Wirtschafts- und Unternehmensethik, Göttingen.

    Google Scholar 

  27. Jones, Thomas M. (1995), Instrumental Stakeholder Theory: A Synthesis of Ethics and Economics, in: Academy of Management Review, Vol. 20, S. 404–437.

    Google Scholar 

  28. Kambartel, Friedrich (1989), Vernunft: Kriterium oder Kultur?–Zur Definierbarkeit des Vernünftigen, in: Philosophie der humanen Welt, Frankfurt a.M., S. 27–43.

    Google Scholar 

  29. Kaul, Inge/ Conceicao Pedro/ Le Goulven, Katell/ Mendoza, Ronald U. (Hrsg.) 2003, Providing Global Public Goods, Oxford.

    Google Scholar 

  30. Kliemt, Hartmut (2008), Wirtschaftsethik als Lehrfach, in: Schwalbach, Joachim (Hrsg.), Corporate Social Responsibility, Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Special Issue 3/2008, Wiesbaden, S. 81–91.

    Google Scholar 

  31. Klink, Daniel (2008), Der Ehrbare Kaufmann–Das ursprüngliche Leitbild der Betriebswirtschaftslehre und individuelle Grundlage für die CSR-Forschung, in: Schwalbach, Joachim (Hrsg.), Corporate Social Responsibility, Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Special Issue 3/2008, Wiesbaden, S. 57–79.

    Google Scholar 

  32. Kolb, Robert W. (Hrsg.) (2007), Encyclopedia of Business Ethics and Society, Thousands Oaks/Calif.

    Google Scholar 

  33. Korff, Wilhelm u.a. (Hrsg.) (1999), Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd. 1–4, Gütersloh.

  34. Kuhn, Thomas/ Weibler, Jurgen (2003), Führungsethik: Notwendigkeit, Ansätze und Vorbedingungen ethikbewusster Mitarbeiterführung, in: Die Unternehmung, 57. Jg., S. 375–392.

    Google Scholar 

  35. Küpper, Hans-Ulrich (2005), Analytische Unternehmensethik als betriebswirtschaftliches Konzept zur Behandlung von Wertkonflikten in Unternehmungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 75. Jg., S. 833–857.

    Google Scholar 

  36. Küpper, Hans-Ulrich (2006), Unternehmensethik. Hintergründe, Konzepte, Anwendungsbereiche, Stuttgart.

    Google Scholar 

  37. Küpper, Hans-Ulrich/ Picot, Arnold (1999), Gegenstand der Unternehmensethik, in: Korff, Wilhelm u.a. (Hrsg.), Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd. 3, Gütersloh, S. 132–148.

    Google Scholar 

  38. LaFollette, Hugh (Hrsg.) (2000), The Blackwell Guide to Ethical Theory, Oxford.

    Google Scholar 

  39. Löhr, Albert (1991), Unternehmensethik und Betriebswirtschaftslehre. Untersuchungen zur theoretischen Stützung der Unternehmenspraxis, Stuttgart.

    Google Scholar 

  40. Lorenzen, Paul (1987), Lehrbuch der konstruktiven Wissenschaftstheorie, Mannheim.

    Google Scholar 

  41. Matten, Dirk/ Crane, Andrew (2005), Corporate Citizenship: Towards an Extended Theoretical Conceptualization, in: Academy of Management Review, Vol. 30, S. 166–179.

    Article  Google Scholar 

  42. McKinsey (2006), Global Survey of Business Executives, The McKinsey Quarterly, January 2006 (http://www.mckinseyquarterly.com/Governance/Leadership/The_McKinsey_Global_Survey_of_Business_Executives__Business_and_Society_1741).

    Google Scholar 

  43. McWilliams, Abagail/ Siegel, Don (2001), Corporate Social Responsibility: A Theory of the Firm Perspective, in: Academy of Management Review, Vol. 26, S. 117–127.

    Google Scholar 

  44. Mittelstraß, Jürgen (1989), Forschung, Begründung und Rekonstruktion–Wege aus dem Begründungsstreit, in: Der Flug der Eule, Frankfurt a.M., S. 257–280.

    Google Scholar 

  45. Moon, Jeremy/ Crane, Andrew/ Matten, Dirk (2005), Can Corporations be Citizens? Corporate Citizenship as a Metaphor for Business Participation in Society, in: Business Ethics Quarterly, Vol. 15, S. 429–454.

    Article  Google Scholar 

  46. Pfriem, Reinhard (2008), Vom Sollen zum können Wollen. Auf dem Wege zu einer kulturalistischen Unternehmensethik und Unternehmenstheorie, in: Scherer, Andreas G./ Patzer, Moritz (Hrsg.), Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik, Wiesbaden, S. 65–84.

    Chapter  Google Scholar 

  47. Picot, Arnold (1974), Ethik und Absatzwirtschaft aus marktwirtschaftlicher Sicht, in: Tietz, Bruno (Hrsg.), Handwörterbuch der Absatzwirtschaft, Stuttgart, Sp. 562–574.

    Google Scholar 

  48. Picot, Arnold (1977), Betriebswirtschaftliche Umweltbeziehungen und Umweltinformationen–Grundlagen einer erweiterten Erfolgsanalyse für Unternehmungen, Berlin.

    Google Scholar 

  49. Picot, Arnold (1980), Betriebswirtschaftlicher Nutzen kontra volkswirtschaftliche Kosten?–„Humanisierung des Arbeitslebens“ in ökonomischer Sicht, in: Rosenstiel, Lutz von/ Weinkamm, Max (Hrsg.), Humanisierung des Arbeitslebens–vergessene Verpflichtung? Stuttgart, S. 225–242.

    Google Scholar 

  50. Picot, Arnold (1991), Subsidiaritätsprinzip und ökonomische Theorie der Organisation, in: Faller, Peter/ Witt, Dieter (Hrsg.), Erwerbsprinzip und Dienstprinzip in öffentlicher Wirtschaft und Verkehrswirtschaft, Baden-Baden, S. 102–116.

    Google Scholar 

  51. Picot, Arnold (2008), Theorien der Regulierung und ihre Bedeutung für den Regulierungsprozess, in: Picot, Arnold (Hrsg.), 10 Jahre wettbewerbsorientierte Regulierung von Netzindustrien, München, S. 9–35.

    Google Scholar 

  52. Scherer, Andreas G. (1993), Rationalität und Begründung–Antworten auf Stephan Zelewski, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 45. Jg., S. 207–227.

    Google Scholar 

  53. Scherer, Andreas G. (2003), Multinationale Unternehmen und Globalisierung: Zur Neuorientierung der Theorie der Multinationalen Unternehmung, Heidelberg.

    Book  Google Scholar 

  54. Scherer, Andreas G. (2006), Kritik der Organisation oder Organisation der Kritik?–Wissenschaftstheoretische Bemerkungen zum kritischen Umgang mit Organisationstheorien, in Kieser, Alfred/ Ebers, Mark (Hrsg.), Organisationstheorien, 6. überarbeitete Aufl., Stuttgart, S. 19–61.

    Google Scholar 

  55. Scherer, Andreas G./ Lohr, Albert (1999), Verantwortungsvolle Unternehmensführung im Zeitalter der Globalisierung–Einige kritische Bemerkungen zu den Perspektiven einer liberalen Weltwirtschaft, in: Kumar, Brij N./ Osterloh, Margit/ Schreyogg, Georg (Hrsg.), Unternehmensethik und Transformation des Wettbewerbs: Shareholder Value, Globalisierung, Hyperwettbewerb. Festschrift für Horst Steinmann, Stuttgart, S. 261–290.

    Google Scholar 

  56. Scherer, Andreas G./ Palazzo, Guido (2007), Toward a Political Conception of Corporate Responsibility–Business and Society Seen From a Habermasian Perspective, in: Academy of Management Review, Vol. 32, S. 1096–1120.

    Article  Google Scholar 

  57. Scherer, Andreas G./ Palazzo, Guido (Hrsg.) (2008), Handbook of Research on Global Corporate Citizenship, Cheltenham/UK.

    Google Scholar 

  58. Scherer, Andreas G./ Patzer, Moritz (Hrsg.) (2008), Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik, Wiesbaden.

    Google Scholar 

  59. Schneider, Dieter (1990), Unternehmensethik und Gewinnprinzip in der Betriebswirtschaftslehre, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 42. Jg., S. 869–891.

    Google Scholar 

  60. Schneider, Ursula/ Steiner, Peter (Hrsg.) (2004), Betriebswirtschaftslehre und gesellschaftliche Verantwortung. Mit Corporate Social Responsibility zu mehr Engagement, Wiesbaden.

    Google Scholar 

  61. Schrader, Ulf (2003), Corporate Citizenship: Die Unternehmung als guter Bürger? Berlin.

    Google Scholar 

  62. Schwalbach, Joachim (2008a), Editorial, in: Schwalbach, Joachim (Hrsg.), Corporate Social Responsibility, Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Special Issue 3/2008, Wiesbaden, S. VII–XIII.

    Google Scholar 

  63. Schwalbach, Joachim (Hrsg.) (2008b), Corporate Social Responsibility, Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Special Issue 3/2008, Wiesbaden.

    Google Scholar 

  64. Schwalbach, Joachim/ Fandel, Günter (Hrsg.) (2007), Der Ehrbare Kaufmann: Modernes Leitbild für Unternehmer?, Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Special Issue 1/2007, Wiesbaden.

    Google Scholar 

  65. Sharma, S./ Starik, M. (Hrsg.) (2002), Research in Corporate Sustainability, Cheltenham/ UK.

    Google Scholar 

  66. Steinmann, Horst (2004), Begründungsprobleme einer Unternehmensethik, insbesondere das „Anfangsproblem“, in: Die Unternehmung, 58. Jg., S. 105–122.

    Google Scholar 

  67. Steinmann, Horst (2007), Corporte Ethics and Globalization–Global Rules and Private Actors, in: Hanekamp, Gerd (Hrsg.), Business Ethics of Innovation, Berlin, S. 7–26.

    Chapter  Google Scholar 

  68. Steinmann, Horst/ Löhr, Albert (1995), Unternehmensethik als Ordnungselement in der Marktwirtschaft, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 47. Jg., S. 143–174.

    Google Scholar 

  69. Steinmann, Horst/ Löhr, Albert (1998), Ethik und Organisationsgestaltung, in: Glaser, H./ Schröder, E.F./ Werder, Axel v. (Hrsg.), Organisation im Wandel der Märkte. Festschrift für Erich Frese zum 60. Geburtstag, Wiesbaden, S. 413–439.

    Chapter  Google Scholar 

  70. Steinmann, Horst/ Löhr, Albert (2002), Unternehmensethik–Zur Geschichte eines ungeliebten Kindes der Betriebswirtschaftslehre, in: Gaugler, Eduard/ Köhler, Richard (Hrsg.), Entwicklungen der Betriebswirtschaftslehre. 100 Jahre Fachdisziplin–zugleich eine Verlagsgeschichte, Stuttgart, S. 509–535.

    Google Scholar 

  71. Steinmann, Horst/ Oppenrieder, Bernd (1985), Brauchen wir eine Unternehmensethik? in: Die Betriebswirtschaft, 45. Jg., S. 170–183.

    Google Scholar 

  72. Stone, Christopher D. (1975), Where the Law Ends, New York et al.

    Google Scholar 

  73. Suchanek, Andreas (2008), Die Relevanz der Unternehmensethik im Rahmen der Betriebswirtschaftslehre, in: Scherer, Andreas G./ Patzer, Moritz (Hrsg.), Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik, Wiesbaden, S. 15–31.

    Chapter  Google Scholar 

  74. Talaulicar, Till (2007), Normierungsansätze unternehmensethischer Kodizes, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 59. Jg., S. 752–774.

    Article  Google Scholar 

  75. Thielemann, Ulrich/ Weibler, Jürgen (2007), Betriebswirtschaftslehre ohne Unternehmensethik? Vom Scheitern einer Ethik ohne Moral, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 77. Jg., S. 179–194.

    Article  Google Scholar 

  76. Treviño, Linda K./ Weaver, Gary R./ Reynolds, Scott J. (2006), Behavioral Ethics in Organizations: A Review, in: Journal of Management, Vol. 32, S. 951–990.

    Article  Google Scholar 

  77. Ulrich, P. (2007), Integrative Unternehmensethik, Bern et al., 4. Aufl.

    Google Scholar 

  78. Weber, Max (1951), Die ‘Objektivität’ sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis., in: Weber, Max (Hrsg.), Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre, Tübingen, S. 146–214.

    Google Scholar 

  79. Werder, Axel v. (1994), Unternehmensführung und Argumentationsrationalität, Stuttgart.

    Google Scholar 

  80. Wieland, Josef (1999), Ethik der Governance, Marburg.

    Google Scholar 

  81. Williams, Oliver F. (2004), The UN Global Compact: The Challenge and the Premise, in: Business Ethics Quarterly, Vol. 14, S. 755–774.

    Article  Google Scholar 

  82. Windsor, Duane (2008), Educating for Responsible Management, in: Crane, Andrew/ McWilliams, Abagail/ Matten, Dirk/ Moon, Jeremy/ Siegel, Donald (Hrsg.), The Oxford Handbook of Corporate Social Responsibility, Oxford/UK, S. 503–521.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Andreas Georg Scherer.

Additional information

Kommissionsvorsitzender WK WISS 2006–2008

Kommissionsvorsitzender WK ORG 2006–2008.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Scherer, A.G., Picot, A. Unternehmensethik und Corporate Social Responsibility–Herausforderungen an die Betriebswirtschaftslehre. Schmalenbachs Z betriebswirtsch Forsch 60, 1–25 (2008). https://doi.org/10.1007/BF03372965

Download citation