Werkstofftechnik für die Fahrzeug-Außenhaut

Karosseriebau

Materials engineering for vehicle body shells

Materials

Zusammenfassung

Die Bauteile der Fahrzeug-Außenhaut wiegen bei einem Mittelklasse-Fahrzeug in Summe durchschnittlich 75 kg. Da das Design dieser Bauteile weitgehend vorgegeben ist, ist Leichtbau besonders stark vom Werkstoff abhängig. Mit höherfesten außenhautfähigen Stählen besteht erhebliches Potenzial zur Gewichtsreduzierung.

Abstract

The components of the body shell of a medium-sized car weigh on average 75 kg. As the design of these components is largely predetermined, their weight is heavily dependent on the materials used. High-strength steels suitable for use in body shells offer significant potential for weight reduction.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Literatur

  1. [1]

    Thorsten Böger: Numerische Beulsteifigkeitsoptimierung einer Leichtbauautotür mit lokaler Sandwichversteifung, Diss. TU Braunschweig, 04/2007.

    Google Scholar 

  2. [2]

    Dr.Thorsten Böger, Erik Hilfrich, Dr.Lothar Patberg: Thin steel outer panels with local sandwich reinforcing, Automotive Circle International, Bad nauheim, April 23, 2008.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Dr. Thorsten Böger.

About this article

Cite this article

Böger, T., Hilfrich, E., Chergui, A. et al. Werkstofftechnik für die Fahrzeug-Außenhaut. Lightweight Des 2, 28–32 (2009). https://doi.org/10.1007/BF03223586

Download citation