Advertisement

Forstwissenschaftliches Centralblatt

, Volume 103, Issue 1, pp 16–27 | Cite as

Bemerkungen zum Waldsterben und Umweltschutz in der Schweiz

  • J. B. Bucher
Article

Zusammenfassung

Ausgehend von Waldschadenuntersuchungen in zwei Regionen mit relativ geringen Immissionsbelastungen, einer allgemeinen Beschreibung der Luftverschmutzungslage der Schweiz und Überlegungen zu Begasungsexperimenten wird die Frage nach akzeptierbaren Immissionsgrenzwerten für Wälder gestellt. Es wird die Ansicht vertreten, daß es unter der derzeitigen Immissions- und Waldschadenssituation für Luftverschmutzungskomponenten tolerierbare Schwellen gar nicht geben kann und das Vorsorgeprinzip der Umweltpolitik auf das größtmögliche Risiko auszulegen sei. In den Waldschäden wird weniger ein Problem der Forstwirtschaft als eines der Gesellschaft gesehen.

Remarks on forest dieback and environmental protection in Switzerland

Summary

Based on forest damage investigations in two regions with relatively low atmospheric depositions the questions about tolerable atmospheric deposition level for forest is raised. Also a general description of the situation in regard to air pollution in Switzerland, and considerations concerning fumigation experiments are included. The view is taken that, with the present situation concerning the environmental pollution and forest damage, there is no meaning in proposing tolerable thresholds for air pollution components. In environmental police precaution means should be orientated towards the highest possible risk. Forest damages are seen more as a problem of society than as of forestry.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Smith W. H., 1981: Air pollution and forests. Interactions between air contaminents and forest ecosystems. Springer, New York, p. 379.Google Scholar
  2. 2.
    Bucher J. B., 1982: Waldschäden durch Immissionen? Physiologische Veränderungen und ökotoxikologische Wirkmechanismen. Probleme der Differentialdiagnose. Gottlieb Duttweiler-Institut, CH-8803 Rüschlikon, 91–109.Google Scholar
  3. 3.
    BML, 1982: Waldschäden durch Luftverunreinigungen. Angew. Wissenschaft, Heft 273.Google Scholar
  4. 4.
    Regierungsrat des Kanton Zürich, 1983: Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich, Sitzung vom 14. September 1983.Google Scholar
  5. 5.
    Hatzfeld, H. (Hrsg.), 1982: Stirbt der Wald? Energiepolitische Voraussetzungen und Konsequenzen. Karlsruhe: C. F. Müller. Alternative Konzepte,41, 225 S.Google Scholar
  6. 6.
    GSF 1983: SO2 und die Folgen. Seminar der Gesellschaft für Strahlen- und Umweltforschung GmbH München. 3/3, 167 S.Google Scholar
  7. 7.
    Schütt, P., 1983: Konsequenzen für die Wissenschaft. In: Schadstoffbelastung des Waldes-Forstliche Konsequenzen.H. Graf Hatzfeld (Hrsg.). Forstw. Forschungen38, 90–92.Google Scholar
  8. 8.
    Leibundgut, H. 1974: Zum Problem des Tannensterbens. Schweiz. Z. Forstw.125, 476–484.Google Scholar
  9. 9.
    Schütt, P., 1982 Aktuelle Schäden am Wald-Versuch einer Bestandesaufnahme. Holz-Zentralblatt25, 369–372.Google Scholar
  10. 10.
    Bucher, J. B., Mahrer, F., 1983: Typische Bilder zu den Waldschadensklassen im Landesforstinventar (LFI) und dem Phytosanitären Beobachtungs- und Meldedienst (Sanasilva). Eidg. Anst. forstl. Versuchsw., Merkblatt für den Forstpraktiker 1/83.Google Scholar
  11. 11.
    Reichelt, G., 1983: Der sterbende Wald in Südwestdeutschland und Ostfrankreich B.U.N.D. Information29.Google Scholar
  12. 12.
    Wentzel, K.F., 1979: Die Schwefel-Immissionsbelastung der Koniferenwälder des Raumes Frankfurt/Main. Forstarchiv50, 112–121.Google Scholar
  13. 13.
    Knabe, W., 1982: Immissionsökologische Waldzustandserfassung. Sonderheft der Mitteil. der Landesanstalt für Ökologie, Landschaftsentwicklung und Forstplanung, Nordrhein-Westfalen, 43–56.Google Scholar
  14. 14.
    Keller, Th., 1975: Zur Phytotoxizität von Fluorimmissionen für Holzarten. Mitteil. Eidg. Anst. forstl. Versuchsw.51, 301–331.Google Scholar
  15. 15.
    Flühler, H., 1981: Waldschäden im Walliser Rhonetal (Schweiz). Mitteil. Eidg. Anst. forstl. Versuchsw.57, 361–499.Google Scholar
  16. 16.
    BUS, 1983: Luftbelastung 1982. Meßresultate des Nationalen Beobachtungsnetzes für Luftfremdstoffe (NABEL). Bundesamt für Umweltschutz, Bern, Schriftenreihe Umweltschutz16.Google Scholar
  17. 17.
    Tripet, I., Wiederkehr, P., 1983: Etude du problème des precipitations acides en Suisse. Ecole Polytechnique Federale de Lausanne, Institut du Génie de l’Environnement.Google Scholar
  18. 18.
    Environment, 1982: The 1982 Stockholm Conference on Acidification of the Environment, Report from the expert meetings 21–24 June 1982.Google Scholar
  19. 19.
    Führer, E.;Halbwachs, G.;Donaubauer, E.;Pollanschütz, J.;Stefan, K., 1983: Vorsicht bei der Beurteilung von Immissionsschäden. Holz-Kurier39, 13–14.Google Scholar
  20. 20.
    Rehfuess, K. E., 1983: Walderkrankungen und Immissionen—eine Zwischenbilanz. Allg. Forst-Zeits. 24, 601–610.Google Scholar
  21. 21.
    Baltensweiler, W., 1983: Das Waldsterben und die Insekten. Schweiz. Z. Forstwesen134, 901–903.Google Scholar
  22. 22.
    Kreutzer, K., 1983: Denkansätze zur Ursachenklärung des Waldsterbens. In: Schadstoffbelastung des Waldes—Forstliche Konsequenzen. H. GrafHatzfeldt (Hrsg.). Forstw. Forschungen38, 14–22.Google Scholar
  23. 23.
    Heagle, A. S., 1973: Interactions between air pollutions and plant parasites. Ann. Rev. Phytopathol.11, 365–388.CrossRefGoogle Scholar
  24. 24.
    Wentzel, K. F., 1982: Ursachen des Waldsterbens in Mitteleuropa. Allg. Forst-Zeits.45, 1365–1368.Google Scholar
  25. 25.
    Wentzel, K. F., 1980: schriftl. Mitteilung.Google Scholar
  26. 26.
    Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, 1983: Bundesgesetz über den Umweltschutz (Umweltschutzgesetz [USG]) vom 7. Oktober 1983.Google Scholar
  27. 27.
    Bucher, J. B., Keller, Th., 1978: Einwirkung niedriger SO2-Konzentrationen im mehrwöchigen Begasungsversuch auf Waldbäume, VDI-Bericht314, 237–242.Google Scholar
  28. 28.
    Deker, U.;Thomas, H., 1983: Unberechenbares Spiel der Natur: Die Chaos-Theorie. Bild der Wissenschaft 1/83, 63–75.Google Scholar
  29. 29.
    Ulrich, B., 1982: Gefahren für das Waldökosystem durch saure Niederschläge. LöLF-Mitt. Sonderh. 1982, Landesanst. f. Ökologie Nordrhein-Westfalen, Recklinghausen, 9–25.Google Scholar
  30. 30.
    Freeman, A. M., 1978: Current issues in air and water pollution policy. In: U.S. environmental policy (Portney, P. R. [ed]) J. Hopkins University Press, 12–67.Google Scholar
  31. 31.
    Whitmore, M.;Freer-Smith, P. H., 1982: Growth effects of SO2 and/or NO2 on woody plants and grasses during spring and summer. Nature300, 55–57.CrossRefGoogle Scholar
  32. 32.
    Ulrich, B., 1983: Versauerung der Ökosphäre. Umwelt 4/83, 114–118.Google Scholar
  33. 33.
    Mauch, S., Ledergerber, E., 1983: Sicherheitspolitische Aspekte globaler Zukunftsprobleme. Neue Zürcher Zeitung,234, 19.Google Scholar
  34. 34.
    Chargaff, E., 1981: Bemerkungen, Stuttgart: Klett-Cotta.Google Scholar
  35. 35.
    Meyer-Abich, K. M., 1982: Sind Umweltbelastungen naturwissenschaftliche Tatsachen? Kriterien eines menschlichen Verhaltens zur Natur, Daten und Dokumente zum Umweltschutz. Sonderreihe Umwelttagung nr. 33: Tagung über Umweltforschung der Universität Hohenheim—Aspekte und Perspektiven zur Umweltkrise—6 Vorträge, 29–41.Google Scholar
  36. 36.
    Capra, F., 1983: Wendezeit. Bausteine für ein neues Weltbild. Bern: Scherz.Google Scholar
  37. 37.
    Jantsch, E., 1979: Die Selbstorganisation des Universums. Vom Urknall zum menschlichen Geist. München: Hanser.Google Scholar
  38. 38.
    Ferguson, M., 1982: Die sanfte Verschwörung. Persönliche und gesellschaftliche Transformation im Zeitalter des Wassermanns. Basel: Sphinx.Google Scholar

Copyright information

© Verlag Paul Parey 1984

Authors and Affiliations

  • J. B. Bucher
    • 1
  1. 1.Eidgenössische Anstalt für das forstliche VersuchswesenBirmensdorf

Personalised recommendations