Advertisement

Forstwissenschaftliches Centralblatt

, Volume 107, Issue 1, pp 219–229 | Cite as

Säurepufferung im Boden und ihre Bedeutung für die Stabilität von Waldökosystemen in der Nordwest-Schweiz

  • N. Asche
  • W. Flückiger
Article
  • 26 Downloads

Zusammenfassung

Für drei typische Waldböden der Nordwest-Schweiz wurden Pufferkurven erstellt. Das Ergebnis war, daß zugeführte Protonen durch Desorption von Ca, Mn, Al und Fe konsumiert wurden. Entsprechend den unterschiedlichen chemischen Ausgangsbedingungen der Böden dominierte eine Ca-Freisetzung in carbonathaltigen Bodenlagen, während in schwach sauren bzw. sauren Böden zugegebene Protonen durch die Freisetzung von Al gepuffert wurden. Die pH-Pufferung der Bodensuspension war dabei im pH-Bereich von ca. 3,5 bis ca. 6 am schwächsten. Die Ergebnisse werden im Zusammenhang mit Phänomenen des Waldsterbens in der Nordwest-Schweiz diskutiert.

Acid buffering in soils and its relevance for the stability of forest ecosystems in northwestern Switzerland

Summary

For three typical forest soils in northwestern Switzerland, buffercurves were made. It can be shown that consumption of added protons led to a desorption of Ca, Mn, Al, and Fe. According to the different chemical properties of the soil, Ca-desorption dominated in calcareous soil, whereas Al-desorption was the main buffer reaction in slightly acid and acid soil layers. pH-buffering of the soil suspension was lowest in the pH-range of 3,5 to about 6. The results are discussed in connection with phenomenons of forest decline in northwestern Switzerland.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Asche, N., 1987: Ergebnisse der Wurzeluntersuchungen im Jahre 1986 in drei ausgewählten Buchenbeständen (Waldschadensbeobachtungsflächen) im Kanton Zürich. Bericht zu Händen des Kantonsforstamtes Zürich, unveröffentlicht.Google Scholar
  2. Asche, N.;Flückiger, W., 1987: Erste Ergebnisse der Wurzeluntersuchungen in zwei Buchen-Beständen (Waldschadensbeobachtungsflächen) in der Nordwest-Schweiz. Allgem. Forst Zeitschr. 27/28/29, S. 758–761.Google Scholar
  3. Flückiger, W.;Flückiger-Keller, H.;Braun, S., 1984: Untersuchungen über Waldschäden in der Nordwest-Schweiz. Schweiz. Zeitschr. f. Forstwesen,135, S. 389–444.Google Scholar
  4. Flückiger, W.;Braun, S.;Flückiger-Keller, H.;Leonardi, S.;Asche, N.;Bühler, U.;Lier, M., 1986: Untersuchungen über Waldschäden in festen Buchenbeobachtungsflächen der Kantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Aargau, Solothurn, Bern, Zürich und Zug. Schweiz. Zeitschr. f. Forstwesen137, S. 917–1010.Google Scholar
  5. Prenzel, J., 1985: Verlauf und Ursache der Bodenversauerung. Z. Dt. geol. Ges.136, S. 293–302.Google Scholar
  6. Reuss, J. O.;Johnson, D. W., 1986: Acid deposition and the acidification of soil and water New York: Springer Verlag, S. 119.CrossRefGoogle Scholar
  7. Schaller, G.;Fischer, W.R., 1985: Kurzfristige pH-Pufferung in Böden. Z. Pflanzenernähr. Bodenk.148, S. 471–480.CrossRefGoogle Scholar
  8. Scheffer u.Schachtschabel, 1982: Lehrbuch der Bodenkunde, Stuttgart: Enke Verlag.Google Scholar
  9. Ulrich, B., 1980: Die Wälder Mitteleuropas: Meßergebnisse ihrer Umweltbelastung, Theorie ihrer Gefährdung, Prognose ihrer Entwicklung. Allgem. Forst Zeitschr.44, S. 1198–1202.Google Scholar
  10. Ulrich, B., 1983: Stabilität von Waldökosystemen unter dem Einfluß des “sauren Regens” Allgem. Forst Zeitschr.26/27, S. 670–677.Google Scholar
  11. Ulrich, B.;Mayer, R.;Khanna, P. K., 1979: Deposition von Luftverunreinigungen und ihre Auswirkungen in Waldökosystemen des Solling. Frankfurt/Main: J. D. Sauerländers Verlag, S. 291.Google Scholar

Copyright information

© Verlag Parey 1988

Authors and Affiliations

  • N. Asche
    • 1
  • W. Flückiger
    • 1
  1. 1.Institut für Angewandte PflanzenbiologieSchönenbuch

Personalised recommendations