Advertisement

Forstwissenschaftliches Centralblatt

, Volume 105, Issue 1, pp 364–371 | Cite as

Vergleichende Untersuchungen über den Einfluß von Fichte (Picea abies [L.] Karst.) und Buche (Fagus sylvatica L.) auf die Sickerwasserqualität

  • K. Kreutzer
  • Elisabeth Deschu
  • G. Hösl
Article

Zusammenfassung

Untersucht wurde die Frage, in welchem Ausmaß die stoffliche Zusammensetzung des Sickerwassers auf gleichem Standort in bestimmter Tiefe von der Bestockung abhängig ist. Durchgeführt wurde die Untersuchung an zwei Bestandspaaren aus Fichte und Buche. Während eines Jahres wurden in 3- bis 5wöchigen Abständen Sickerwasser mittels Saugkerzen in 40 und 175 cm Tiefe gewonnen. In 40 cm Tiefe ist das Sickerwasser unter Fichte saurer und enthält deutlich mehr Nitrat, Sulfat, Calcium und Magnesium als unter Buche. In 175 cm Tiefe sind unter Fichte die Gehalte an Protonen, Nitrat und Sulfat erhöht. Unter Buche tritt in dieser Tiefe auch Bikarbonat auf. Die Unterschiede hinsichtlich pH, Nitrat und Sulfat gehen hauptsächlich auf die unterschiedliche Stoffausfilterung aus der Atmosphäre und auf Unterschiede im Stickstoffumsatz zurück. Vermutlich bewirkt die über den Bedarf hinausgehende Nitrifikation unter Fichte eine verstärkte Protonenproduktion mit der Folge, daß vermehrt Basen im Hauptwurzelraum mobilisiert werden. Entscheidend scheint der unter Fichte erhöhte Ammoniumeintrag und die Mineralisierung von N aus dem Humus der Laubholzvorbestockung zu sein.

Investigations comparing the influence of spruce (Picea abies [L.] Karst.) and beech (Fagus sylvatica L.) on the quality of seepage water

Summary

The objective of the investigations is finding out to what extent components of seepage water from the same site and from the same depth depend on the type of stocking. The investigation was performed in two pairs of stands of beech and Norway spruce. During one year in 3- to 5-week-intervals seepage water was gathered with suction candles. At a depth of 40 cm the seepage water under Norway spruce was more acid and contained more nitrate, sulfate, calcium and magnesium than under beech. At a depth of 175 cm the contents of protons, nitrate, and sulfate were higher under spruce than under beech; and also bicarbonate occurred under beech. The differences in pH, nitrate, and sulfate are mainly caused by a different filtering from the atmosphere and by different nitrogen regime. Supposedly high nitrification rates, exceeding requirement, lead to high proton production causing intensified mobilisation of bases in the main root horizon. It seems to be important that under spruce higher ammonium input occurs besides intensified mineralisation of nitrogen from humus, accumulated by broadleaf trees which were growing on this site before the stablishment of spruce plantations.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Kreutzer, K.;Bittersohl, J., 1986: Untersuchungen über die Auswirkungen des sauren Regens und der kompensatorischen Kalkung im Wald. Forstw. Cbl.105, H. 4, 273–282.CrossRefGoogle Scholar
  2. Kreutzer, K. 1981: Die Stoffbefrachtung des Sickerwassers in Waldbeständen. Mittl. d. Dtsch. Bodenk. Gesellsch.32.Google Scholar
  3. Kreutzer, K., 1984: Stickstoffaustrag in Abhängigkeit von Kulturart und Nutzungsintensität—in der Forstwirtschaft. DVGW-Schriftenreihe, Wasser38, 69–82.Google Scholar
  4. Reiter, Hannelore;Bittersohl, J.;Schierl, R.;Kreutzer, K., 1986: Einfluß von saurer Beregnung und Kalkung auf austauschbare und gelöste Ionen im Boden. Forstw. Cbl.105, H. 4, 300–309.CrossRefGoogle Scholar
  5. Staufer, R., 1982: Untersuchung der C- und N-Vorräte eines Lößlehmsubstrates mit verschiedener Bestokkung. Diplomarbeit an der Forstwiss. Fak. der Univ. München.Google Scholar
  6. Ulrich, B.; Mayer, R.; Khanna, P. K., 1979: Deposition von Luftverunreinigungen und ihre Auswirkungen in Waldökosystemen im Solling. Schriften der Forstl. Fak. Univ. Göttingen und der Niedersächs. Forstl. Versuchsanstalt58.Google Scholar
  7. Ulrich, B.; Matzner, E., 1983: Abiotische Folgewirkungen der weiträumigen Ausbreitung der Luftverunreinigungen. Luftreinhaltung Forschungsbericht 104 02 615.Google Scholar
  8. Breemen, N. van;Mulder, J.;Driscoll, C. T., 1983: Acidification and alkalinization of soils. Plant and Soil75, 283–308.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Verlag Parey 1986

Authors and Affiliations

  • K. Kreutzer
    • 1
  • Elisabeth Deschu
    • 1
  • G. Hösl
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für BodenkundeMünchen 40

Personalised recommendations