Advertisement

Forstwissenschaftliches Centralblatt

, Volume 92, Issue 1, pp 217–225 | Cite as

Professor Ernst Assmann zum 70. Geburtstag

  • Friedrich Franz
Article
  • 15 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1933 Neuartige Aufastungsgeräte. Ein Beitrag zur Technik der Fichtenaufastung. Forstarchiv 10, 17–23.Google Scholar
  2. von Ernst Assmann1933 Probestreifenverfahren zur Vereinfachung der Bestandsaufnahme und der Leistungsprüfung. (Zus. mitE. Gehrhardt.) Forstarchiv 10, 7 S.Google Scholar
  3. 1934 Zählverfahren oder Probestreifenverfahren? Forstarchiv 11, 393–396.Google Scholar
  4. 1936 Zur Frage derKopetzky-Gerhardtschen Linien. Mitt. Forstwirtsch. und Forstwissensch. 7, 127–168.Google Scholar
  5. — Zeitgemäßer Ausbau der Holzmeßkunde. Silva 24, S. 385–389.Google Scholar
  6. 1937 Jahrringbreiten im «naturgemäßen Wirtschaftswald” und Ertragstafelzahlen. Mitt. Forstwirtschaft und Forstwissenschaft 8, 592–594.Google Scholar
  7. von Ernst Assmann1937 Dauerwaldwirtschaft im Göttinger Stadtwalde. Bemerkungen zum Aufsatz von ForstmeisterFrüchtenicht: Dr. Forstbeamtenzeitung, 695–697.Google Scholar
  8. 1938 Ein Kluppenprüfgerät. Forstarchiv 14, S. 37–40.Google Scholar
  9. von Ernst Assmann1943 Untersuchungen über die Höhenkurven von Fichtenbeständen. Allg. Forst- und Jagdzeitung 119, 56 S.Google Scholar
  10. — Buchen-Starkholzzucht im Forstamt Wieda. Der Deutsche Forstwirt 25, S. 369–372.Google Scholar
  11. 1944 Gedanken zur wissenschaftlichen Begründung der Durchforstungstechnik. Allg. Forst- u. Jagdztg. 120, 69–76.Google Scholar
  12. 1949 Seebachbetrieb und neuzeitlicher Lichtwuchsbetrieb. Forstw. Cbl. 68, 129–151.CrossRefGoogle Scholar
  13. — Zur Ertragstafelfrage. Forstw. Cbl. 68, 414–430.CrossRefGoogle Scholar
  14. — Untersuchungen über die Höhenkurven von Fichtenbeständen. Allg. Forst- u. Jagdztg. 121, 29–32.Google Scholar
  15. 1950 Naturgemäßer Wirtschaftswald? Randbemerkungen zu den Aufsätzen vonKrutzsch undDannecker. AFZ 5, 141.Google Scholar
  16. — Noch einmal: Naturgemäßer Wirtschaftswald? AFZ 5, 315–316.Google Scholar
  17. — Grundflächen- und Volumenzuwachs der Rotbuche bei verschiedenen Durchforstungsgraden. Forstw. Cbl. 69, 256–286.CrossRefGoogle Scholar
  18. — Die Buchen-Hochdurchforstungsversuche der ehemaligen Preußischen Versuchsanstalt. Forstw. Cbl. 69, 373–421.CrossRefGoogle Scholar
  19. 1953 Die Verlagerung der Höhenkurven von Plenterwaldflächen und ihre Ursachen. Allg. Forst- u. Jagdztg. 124, 175–177.Google Scholar
  20. — Versuchsfeld-Anordnung bei forstlichen Meliorationsversuchen. AFZ 8, 210–212.Google Scholar
  21. — Bestockungsdichte und Holzerzeugung. Forstw. Cbl. 72, 69–101.CrossRefGoogle Scholar
  22. 1954 Die Theorie der Grundflächenhaltung und die Praxis der Bestandesbehandlung bei der Rotbuche. Forst- u. Holzwirt 9, 91–93, 211.Google Scholar
  23. — Die Standraumfrage und die Methodik von Mischbestandsuntersuchungen. Allg. Forst- und Jagdztg. 125, 149–153.Google Scholar
  24. — Naturgemäßer Wirtschaftswald und Zuwachsleistung. Der Forst- und Holzwirt 9, 439–441, 461–463.Google Scholar
  25. — Grundflächenhaltung und Zuwachsleistung bayerischer Fichten-Durchforstungsreihen. Forstw. Cbl. 73, 257–271.CrossRefGoogle Scholar
  26. 1955 Zur Bonitierung süddeutscher Fichtenbestände. AFZ 10, 61–64.Google Scholar
  27. von Ernst Assmann1955 Anleitung zu örtlichen Zuwachserhebungen (mit 2 neuartigen Tafeln zur Berechnung des Volumenzuwachses aus dem Durchmesserzuwachs unter Berücksichtigung des Rindenzuwachses). Hilfstafeln für Forsteinrichtung, 160–167.Google Scholar
  28. — Die Bedeutung des erweitertenEichhornschen Gesetzes für die Konstruktion von Fichten-Ertragstafeln. Forstw. Cbl. 74, 321–330.CrossRefGoogle Scholar
  29. 1956 Betriebsklassenmodelle. Allg. Forst- u. Jagdztg. 127, 85–90.Google Scholar
  30. — Die Bedeutung des früheren Eingangs von Vornutzungserträgen für die Durchforstungsfrage. Stellungnahme zu dem Aufsatz vonFrh. von OW in AFZ 7 (1956). AFZ 11, 159.Google Scholar
  31. — Durchforstungsstärke und Zuwachsleistung. Forst- u. Holzwirt 11, 364–370.Google Scholar
  32. — Natürlicher Bestockungsgrad und Zuwachs. Forstw. Cbl. 75, 257–265.CrossRefGoogle Scholar
  33. — Kritische Grenzen der Durchforstungsstärke und Vorratshaltung. Jahrb. d. D. Forstvereins 1956, 161–187.Google Scholar
  34. — Einzelbestand und Betriebsklasse. Forst- u. Holzwirt 11, 486–488.Google Scholar
  35. 1957 Standraumökonomie. Mitt. a. d. Staatsforstverwaltung Bayerns, H. 29, 158–175.Google Scholar
  36. — Standraumregelung und Ertragleistung, Forstarchiv 28, 217–223.Google Scholar
  37. — Durchforstungsgrad und Zuwachsleistung bei vier typischen Buchen-Versuchsreihen. Fragestellung und Aussagewert langfristiger Versuche. AFZ 12, 329–333, 349–351.Google Scholar
  38. — Zur Methodik und Auswertung der Buchen-Durchforstungsversuche. AFZ 12, 486–487.Google Scholar
  39. 1958 Sammelreferat über Forstl. Zuwachs- u. Ertragsforschung in “Stand und Ergebnisse der Forstlichen Forschung”. Schriftenr. d. AID, H. 115 (1954–1957), 121–130.Google Scholar
  40. 1959 Hohenbonität und wirkliche Ertragsleistung Forstw. Cbl. 78, 1–20.CrossRefGoogle Scholar
  41. — Zur Verbesserung der Ertragsprognose. Allg. Forst- u. Jagdztg. 130, 92–95.Google Scholar
  42. von Ernst Assmann1959 Ertragssteigerungen im Walde mittels Durchforstung und Forstdüngung. In: Der Wald braucht Kalk. 3. Aufl., S. 45–48, Köln.Google Scholar
  43. 1960 Über die Brauchbarkeit des Verfahrens vonHart-Becking zum Festlegen der Durchforstungsstärke. Forstw. Cbl. 79, 65–71.CrossRefGoogle Scholar
  44. — Form- und Zuwachsveränderungen von Nadelbäumen an freigestellten Bestandesrändern. Mitt. a. d. Staatsforstverw. Bayerns, H. 31, S. 16–31.Google Scholar
  45. 1961 Wald und Zahl. Natürliches Wachstum und ertragskundliche Grenzwerte. AFZ 16, 509–511.Google Scholar
  46. — Über die Brauchbarkeit des Verfahrens vonHart-Becking zum Festlegen der Durchforstungsstärke. Eine Erwiderung. Forstw. Cbl. 80, 352–355.CrossRefGoogle Scholar
  47. 1962 Eine neue Ertragstafel für den Lichtwuchsbetrieb bei der Rotbuche. AFZ 17, 292–293.Google Scholar
  48. — Langperiodische Klimaänderung und dynamische Bonitierung. AFZ 17, 345.Google Scholar
  49. — Die Fortentwicklung unserer Ertragstafeln. AFZ 17, 817–820, 839–841.Google Scholar
  50. 1963 Geben unsere Buchen-Ertragstafeln den Gang des Volumenzuwachses richtig wieder? Forstw. Cbl. 82, 65–75.CrossRefGoogle Scholar
  51. — Sammelreferat über Forstl Zuwachs- u. Ertragsforschung. Schriftenreihe der AID, H. 127 (1958–1961), 212–223.Google Scholar
  52. — Möglichkeiten zur Verbesserung der forstlichen Ertragslage aus ertragskundlicher Sicht. AFZ 18, 685–690, 693.Google Scholar
  53. — Ein Forstmeister unserer Zeit.Walter Freist zum Gedächtnis. AFZ 18, 703.Google Scholar
  54. 1964 Empfehlungen für neue Durchforstungsversuche. Allg. Forst- u. Jagdztg. 135, 96–102.Google Scholar
  55. — Ertragstafeln und Durchforstung der Fichte. AFZ 19, 348–349.Google Scholar
  56. — Der Fichten-Durchforstungsversuch Bowmont. Allg. Forst- u. Jagdztg. 135, 213–226.Google Scholar
  57. 1965 Dungung und Melioration von Waldständen in ertragskundlicher Sicht. AFZ 20, 241–251.Google Scholar
  58. von Ernst Assmann1965 Vorläufige Fichten-Ertragstafel für Bayern. Autoren-Referat. Forstw. Cbl. 84, 13–43. (Zus. mitF. Franz.)Google Scholar
  59. — Bemerkungen zu einem neuen Durchforstungsversuch in einem jungen Fichtenbestand. Forstw. Cbl. 84, 249–253.CrossRefGoogle Scholar
  60. — Sammelreferat über Forstl. Ertrags- und Zuwachsforschung. Schriftenr. d. AID, H. 138 (1962 bis 1964), 206–215.Google Scholar
  61. von Ernst Assmann1965 Über Fragestellungen und Methodiken bei neuen ertragskundlichen Versuchen. Tagungsbericht der Sekt. Ertragskunde des DVFF, Gießen 1965, 14–18.Google Scholar
  62. — Der Zuwachs im Verjüngungsstadium. Waldbauliche Probleme in ertragskundlicher Sicht. Cbl. f. d. ges. Forstwes. 82, 193–217.CrossRefGoogle Scholar
  63. — Buchenlichtwuchsbetrieb. Forstw. Cbl. 84, 329–346.Google Scholar
  64. 1966 Die Schätzung jetziger und künftiger Ertragsleistungen. Forstw. Cbl. 85, 355–371.CrossRefGoogle Scholar
  65. 1967 Konsequenzen neuer ertragskundlicher Erkenntnisse für die Forsteinrichtung. Wiss. Zeitschr. d. TU Dresden 16, 1559–1565.Google Scholar
  66. — Bonitierungssysteme und Ertragsprognosen. Mitt. d. Forstl. Bundes-Versuchsanst. Wien, Bd. 77/I, 45–75.Google Scholar
  67. — Kurze Übersicht wichtiger Gesichtspunkte, die bei neu anzulegenden Durchforstungsversuchen beachtet werden sollten. Beitrag f. d. Sektion 25 d. IUFRO-Tagung München 1967. Tag.-Bericht XIV. IUFRO-Kongreß, Bd. VI, 232–234.Google Scholar
  68. — Über einige Möglichkeiten, den Gefährdungsgrad und Pflegebedarf, die Holzqualität und geldwerte Leistung von Rein- und Mischbeständen günstig zu beeinflussen. Forstw. Cbl. 86, 81–89. Individualisierende Bestandespflege und Leistung in Fichten-Tannen- und Buchenbestockungen. Vortragsbericht Zürich 1967.CrossRefGoogle Scholar
  69. von Ernst Assmann1968 Bestandesklima und Produktionsleistung. Ber. z. Meteorol. Colloquim in München am 23. 7. 1968.Google Scholar
  70. — Zur Theorie der Grundflächenhaltung. Forstw. Cbl. 87, 321–330.CrossRefGoogle Scholar
  71. von Ernst Assmann1969 Sammelreferat über forstliche Ertrags- und Zuwachsforschung. Schriftenreihe der AID (1965 bis 1968), 251–271.Google Scholar
  72. von Ernst Assmann1969 Physiologisch-ökologische Forschung im Rahmen der Ertragskunde. Tagungsbericht der Sekt. Ertragskunde des DVFF, Münster 1968, 17–20.Google Scholar
  73. — Der Wald als Träger von Sozialfunktionen. Forschungsaufgaben der Gegenwart. Rundgespräch der Deutschen Forschungsgemeinschaft in Hönningen am 2. 5. 1969. DFG-Bericht, Hönningen 1969.Google Scholar
  74. von Ernst Assmann1969 Bäume und Wälder im bayerischen Oberland. Schutz und Pflege der Landschaft. Der Waldbauer 3.Google Scholar
  75. von Ernst Assmann1969 Die weitere Versuchs- und Forschungstätigkeit auf dem Gebiet der Ertragskunde. Sekt. Ertragskunde des DVFF, Tagung in Cham 1969.Google Scholar
  76. 1970 Ziele, Methoden und Organisation der forstlichen Forschung. Forstw. Cbl. 89, 321–328.CrossRefGoogle Scholar
  77. 1971 Zuverlässige Grundlagen für eine bewegliche Planung in der Forstwirtschaft. Forstw. Cbl. 90, 183–188.CrossRefGoogle Scholar

b. Beiträge zu Sammelwerken

  1. — Forstwissenschaft. In: Was jeder Junge wissen will. Berchtesgaden: Zimmer & Herzog 1955. 450–459.Google Scholar
  2. von Ernst Assmann1971 Holzmeßlehre. In: Neudammer Forstliches Lehrbuch. 6. Lief. 1957, 209–273.Google Scholar
  3. von Ernst Assmann1971 Die Ausnutzung der standörtlich möglichen Produktion zu optimalen Ertragsleistungen. In: Möglichkeiten optimaler Betriebsgestaltung in der Forstwirtschaft. Hrsg.G. Speidel undH. Steinlin. München 1968. 161–172.Google Scholar
  4. von Ernst Assmann1971 Möglichkeiten zur Steigerung der organischen Produktion und der Ertragsleistung von Wäldern. In: How to increase forest productivity. Hrsg.M. Vyskot. Brünn-Prag 1968. 322–368.Google Scholar

c. Bücher

  1. von Ernst Assmann1971 Waldertragskunde. Organische Produktion, Struktur, Zuwachs und Ertrag von Waldbeständen. München 1961, 490 S.Google Scholar
  2. von Ernst Assmann1971 Slovakische Übersetzung der Waldertragskunde: Nauka o Vynose Lesa. Übers.:Matulay undPaška. Bratislava 1968.Google Scholar
  3. von Ernst Assmann1971 Polnische Übersetzung der Waldertragskunde: Nauka o Produkcyności Lasu. Übers.:Trampler. Warszawa 1968.Google Scholar
  4. von Ernst Assmann1971 Englische Übersetzung der Waldertragskunde: The Principles of Forest Yield Study. Studies in the Organic Production, Structure, Increment and Yield of Forest Stands. Übers.:Sabine H. Gardiner. Oxford Univ. Press 1970.Google Scholar
  5. von Ernst Assmann1971 Gemeinsam mitF. Franz: Vorläufige Fichten-Ertragstafeln für Bayern 1963. Photodruck München, 112 S.Google Scholar
  6. von Ernst Assmann1971 Auszugsweiser Nachdruck Eberswalde 1967, 91 S.Google Scholar
  7. von Ernst Assmann1971 2. Aufl. München 1972, 112 S.Google Scholar

Copyright information

© Verlag Paul Parey 1973

Authors and Affiliations

  • Friedrich Franz

There are no affiliations available

Personalised recommendations