Advertisement

Research in Experimental Medicine

, Volume 95, Issue 1, pp 656–665 | Cite as

Die Beeinflussung der Wasserstoffionenkonzentration des Blutes durch Wasser-und Moorbäder

VII. Mitteilung
  • H. Guthmann
  • L. Heß
  • O. Baum
Article
  • 9 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Chistoni: Haematologica (Palermo)2 (1921).Google Scholar
  2. Freund u.Simo: Wien. Arch. klin. Med.6 (1923).Google Scholar
  3. Gellhorn: Lehrbuch der allgemeinen Physiologie.Google Scholar
  4. Harpuder: Erg. inn. Med.42 (1932).Google Scholar
  5. Loewenstein: Z. physik. Ther.34, 38.Google Scholar
  6. Lurje: Untersuchungen über den Einfluß von Schlammprozeduren auf die Gasgehaltveränderung des Blutes bei Kaninchen.Google Scholar
  7. Z. physik. Ther.31.Google Scholar
  8. Michaelis: Die Wasserstoffionenkonzentration.Google Scholar
  9. Praktikum der physikalischen Chemie.Google Scholar
  10. Mislowitzer: Die Bestimmung der Wasserstoffionenkonzentration von Flüssigkeiten.Google Scholar
  11. Rausch: Z. physik. Ther.39.Google Scholar
  12. Turteltaub: Z. klin. Med.107.Google Scholar
  13. Wirz: Arch. Gynäk.139.Google Scholar

Copyright information

© Verlag Von Julius Springer 1935

Authors and Affiliations

  • H. Guthmann
    • 1
  • L. Heß
    • 1
  • O. Baum
    • 1
  1. 1.Balneologischen Abteilung und Moorbadeforschungsstelle Bad Schwalbach der Universitäts-Frauenklinik Frankfurt a.M.Frankfurt a.M.Deutschland

Personalised recommendations