Advertisement

Research in Experimental Medicine

, Volume 95, Issue 1, pp 580–588 | Cite as

Neue Untersuchungen über die Verdaulichkeit unserer Nahrungsmittel

  • H. Steudel
Article

Zusammenfassung

  1. 1.

    Die “Verdaulichkeit” eines Nahrungsmittels läßt sich mit Hilfe der künstlichen Verdauung sehr gut bestimmen.

     
  2. 2.

    Auch die “Verwertbarkeit” läßt sich gut bestimmen, besser als im Stoffwechselversuch, weil die Fehlerquellen der mangelhaften Kotabgrenzung, der Darmgärung und der Darmfäulnis wegfallen.

     
  3. 3.

    Die “Ausnützung” eines Brotes hängt nicht allein von der Mehlsorte und dem Grade der Vermahlung ab, sondern auch von dem Grade der Aufschließung im Backprozeß.

     
  4. 4.

    In unseren Nahrungsmitteltabellen müssen die alten, im Stoffwechselversuch erhaltenen Zahlen für die Ausnützung und Verdaulichkeit durch die neuen, mittels künstlicher Verdauung gewonnenen ersetzt werden.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag Von Julius Springer 1935

Authors and Affiliations

  • H. Steudel
    • 1
  1. 1.Physiologisch-chemischen Institut der Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations