Advertisement

Research in Experimental Medicine

, Volume 95, Issue 1, pp 124–125 | Cite as

Zur Frage der Übertragung des thyreotropen hormons durch die Placenta und die Milch

  • A. Schittenhelm
  • B. Eisler
Article

Zusammenfassung

Es wurde die Frage untersucht, ob das thyreotrope Hormon durch den Plazentarkreislauf bzw. in die Milch übertreten kann und auf diesem Wege die Tätigkeit der Schilddrüse von jungen Tieren zu beeinflussen vermag.—Unsere Versuche ergaben, daß die Zufuhr von thyreotropem Hormon an schwangere oder säugende Muttertiere auf die morphologische Gestaltung der Schilddrüsen ihrer Jungen ohne Einfluß ist.—Wir stellten ferner fest, daß das aus der Hypophyse gewonnene thyreotrope Hormon im Reinheitsgrad von 100 einheiten in 5 mg nicht ultrafiltrierbar ist.

Copyright information

© Verlag Von Julius Springer 1935

Authors and Affiliations

  • A. Schittenhelm
    • 1
  • B. Eisler
    • 1
  1. 1.Medizinischen Klinik KielKielDeutschland

Personalised recommendations