Advertisement

Research in Experimental Medicine

, Volume 94, Issue 1, pp 471–484 | Cite as

Über die Autoxydation der ungesättigten Fettsäuren in Pufferlösung

  • K. Hinsberg
  • G. Holland
Article
  • 6 Downloads

Zusammenfassung

Bei der Oxydation von Fettsäuren mit Methylenblau unter H2 zeigt sich, daß den ungesättigten Fettsäuren eine besondere Rolle zukommt, die Entfärbung von Methylenblau desto schneller vor sich geht je mehr C=C-Bindungen vorhanden sind. Auch Glucose befördert die Entfärbung. Das gleiche gilt für die Autoxydation mit O2, was besonders für Linolsäure in Phosphatpuffer + Cholat gezeigt wird. Die O2-Aufnahme vollzieht sich unter geringer CO2-Bildung (RQ=0,1−0,2) und ist durch Cu stark katalysierbar. Durch die O2-Aufnahme entsteht aus Linolat eine reduzierende Substanz, deren Menge von der gleichzeitig vorhandenen Glucose abhängig ist. Das pH der Pufferlösung sinkt durch die Oxydation des Linolates stark ab (von 7,3 auf 6,5). Ölsäure verhält sich anders als Linolsäure; Linolensäure prinzipiell gleich. Unter den Abbauprodukten wird Epihydrinaldehyd nachgewiesen und die Möglichkeit seiner Bildung erörtert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1934

Authors and Affiliations

  • K. Hinsberg
    • 1
    • 2
  • G. Holland
    • 1
    • 2
  1. 1.chemischen Laboratorium der Med. Klinik Lindenburg KölnKölnDeutschland
  2. 2.medizinischen Poliklinik BürgerhospitalKölnDeutschland

Personalised recommendations