Research in Experimental Medicine

, Volume 94, Issue 1, pp 217–221 | Cite as

Erfahrungen mit der Akromion-Thorax-Ableitung der Aktionsströme des Herzens

  • A. de Châtel
Article

Zusammenfassung

Es wurden Parallelaufnahmen mit der Extremitäten- und der Akromion-Thoraxableitung gemacht. Die beiden Elektrokardiogramme sind bezüglich der proportionellen Höhe und der Richtung der Hauptschwankung verschieden und müssen folglich zu verschiedenen Diagnosen führen. Der Grund dieser Dissonanz liegt darin, daß die Ableitungsstellen der Thoraxableitung, demEinthovenschen Dreieck entgegen, ein rechtwinkliges Dreieck bilden. Folglich sind die Projektionen der elektrischen Achse des Herzens und somit die Höhe der Ausschläge in den beiden Aufnahmen verschieden. Formeln zur Berechnung von α für die Akromion-Thoraxableitung werden angegeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Trendelenburg, W.: Z. exper. Med.92, H. 1/2.Google Scholar
  2. Weber, Arthur: Die Elektrokardiographie und andere graphische Methoden. 1926.Google Scholar
  3. Wenkebach-Winterberg: Unregelmäßige Herztätigkeit. 1927.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1934

Authors and Affiliations

  • A. de Châtel
    • 1
  1. 1.Medizinischen Klinik der Kgl. ungar. Franz-Josef-Universität SzegedUngarn

Personalised recommendations