Research in Experimental Medicine

, Volume 94, Issue 1, pp 121–126 | Cite as

Histologische und chemisch-quantitative Untersuchungen über die Ablagerung des Thorotrastes in den Organen beim Kaninchen

  • Marianne Angermann
  • Karl Overhof
Article

Zusammenfassung

Das Thorium-Dioxydsol (Thorotrast) der Firma Heyden wird in allen Organen mit reticulo-endothelialen Zellen aufgespeichert und ist geeignet, insbesonders Leber und Milz röntgenologisch zur Darstellung zu bringen.

Aus den wichtigsten Ablagerungsstellen, Leber und Milz, lassen sich bis zu 70% der injizierten Menge wieder quantitativ bestimmen. Eine wesentliche Ausscheidung ist innerhalb zweier Monate nicht erfolgt, das einmal aufgenommene Thorotrast bleibt wahrscheinlich dauernd im Organismus.

Die Möglichkeit einer ernsten Organschädigung durch das Thorotrast ist nicht von der Hand zu weisen; vor der Verwendung des Mittels zu diagnostischen Zwecken am Menschen ist daher zu warnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Anders u.Leitner: Klin. Wschr.1932 I, 1097–1100.Google Scholar
  2. Baumann, H. u.C. Schilling: Klin. Wschr.1931 II, 1249–1252.Google Scholar
  3. Büchner, F.: Klin. Wschr.1932 II, 1058–1060.Google Scholar
  4. Ehrhardt, K.: Klin. Wschr.1932 I, 332–333.Google Scholar
  5. Gerard, M. J.: C. r. Soc. Biol. Paris111, 227–229 (1932).Google Scholar
  6. Guarini, C.: Arch. di Radiol.8, 462 bis 463 (1932).Google Scholar
  7. Held, A.: Fortschr. Röntgenstr.45, 330–334 (1932).Google Scholar
  8. Kadrnka, S.: Fortschr. Röntgenstr.44, 9–15 (1931).Google Scholar
  9. —: J. de Radiol.16, 149–156 (1932).Google Scholar
  10. Leipert, Th.: Wien. klin. Wschr.1931 II, 1135–1136.Google Scholar
  11. Liverani, Ettore: Policlinico Soz. med.39, 373–386 (1932).Google Scholar
  12. Löhr, W. u.W. Jacobi: Arch. klin. Chir.171, 538 bis 554 (1932).Google Scholar
  13. Moniz, Egaz etAlmeida Lima: C. r. Soc. Biol. Paris109, 1037–1038 (1932).Google Scholar
  14. Naegeli u.Lauche: Klin. Wschr.1933, 1730.Google Scholar
  15. Popper, H. L. u.E. Klein: Münch. med. Wschr.1931 II, 1829–1830.Google Scholar
  16. Radt, P.: Ther. Gegenw.73, 348–351 (1932).Google Scholar
  17. Stewart, W., M. Einhorn andH. Illick: Amer. J. Roentgenol.27, 53–58 (1932).Google Scholar
  18. Wichmann, F. W. u.O. Fricke: Fortschr. Röntgenstr.45, 664–677 (1932).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1934

Authors and Affiliations

  • Marianne Angermann
    • 1
  • Karl Overhof
    • 1
  1. 1.Pathologischen Institut der Universität Köln-LindenburgKöln-LindenburgDeutschland

Personalised recommendations