Advertisement

Research in Experimental Medicine

, Volume 94, Issue 1, pp 35–37 | Cite as

Zur Kenntnis der Lipoidanreicherungen nach größeren Gaben an Vitamin A.

  • H. Fasold
Article

Zusammenfassung

Es wurde untersucht, ob die vonDrygalski und vonMoll und deren Mitarbeitern histologisch beschriebenen Lipoidanreicherungen bei der Hypervitaminose A mit einer Cholesterinvermehrung vergesellschaftet sind.

Weder bei hypervitaminotischen Ratten, noch bei solchen, die zu einer täglichen Verabreichung von 8000 Ratteneinheiten Vitamin A gleichzeitig größere Mengen Cholesterin verfüttert erhielten, ließ sich eine Erhöhung des Cholesteringehaltes des ganzen Tieres nachweisen.

Demnach sind die erwähnten Lipoidanreicherungen nicht auf Cholesterin, sondern auf andere Lipoide zurückzuführen. Eine Speicherung exogenen oder endogenen Cholesterins in der Ratte findet unter dem Einfluß des Vitamin A nicht statt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Drygalski: Klin. Wschr.1933, 308.Google Scholar
  2. 2.
    Jusatz: Klin. Wschr.1934, H. 3.Google Scholar
  3. 3.
    Laubmann: Klin. Wschr.1933, 1171.Google Scholar
  4. 4.
    Moll: Arch. f. exper. Path.170, 176 (1933).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1934

Authors and Affiliations

  • H. Fasold
    • 1
  1. 1.Universitäts-Kinderklinik GöttingenGöttingenDeutschland

Personalised recommendations