Untersuchungen über die Zusammensetzung und die Beschaffenheit des Butterfettes aus der Milch einzelner Kühe

  • P. Behrend
  • H. Wolfs
Article
  • 18 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    Meddelanden Fran. Kongl. Landtbruks-Akademiens Expermentalfölt No. 2 Stockholm 1887; Centralblatt Agric.-Chem. 1888,17, 171.Google Scholar
  2. 2).
    Landwirthsch. Versuchsstationen 1888,35, 261 und 1892,41, 15.Google Scholar
  3. 3).
    Landwirthsch. Versuchsstationen 1891,38, 349.Google Scholar
  4. 4).
    Die Litteraturangaben dieser Arbeit sind in den verhältnissmässig seltenen Fällen, in denen uns die Originalarbeiten nicht zugänglich waren, der Vierteljahresschrift über die Fortschritte auf dem Gebiete der Chemie der Nahrungs- und Genussmittel bezw. der Zeitschrift für Untersuchung der Nahrungs- und Genussmittel entnommen.Google Scholar
  5. 1).
    Vereinbarungen, Heft I, S. 83–90, Berlin 1897, Julius Springer.Google Scholar
  6. 2).
    Zeitschr. analyt. Chem. 1877,16, 145.Google Scholar
  7. 3).
    2. Auflage 1898, S. 396, Berlin, Paul Parey.Google Scholar
  8. 1).
    Es bedeutet hier und in den nachfolgenden Tabellen: A=Butterfett aus Abendmilch, M=Butterfett aus Morgenmilch.Google Scholar
  9. 1).
    Landw. Versuchsstationen 1888,35, 261–282; Milch-Ztg. 1892,21, 49; Nederlandsch Landbouw Weekblad 1892, No. 8, 11, 12, 13; Centralbl. Agric.-Chem. 1892,21, 653.Google Scholar
  10. 2).
    Milch-Ztg. 1889,18, 41.Google Scholar
  11. 3).
    Vergl. z. B. W. Fleischmann, Königsberger land- und forstwirthschaftl. Ztg. 1887. 39 40; E. F. Ladd, Agricultural science 1888, 251–256; Baumert und Falke, diese Zeitschr, 1898,1, 665.Google Scholar
  12. 1).
    Bericht über die 13. Versammlung der Freien Vereinigung bayerischer Vertreter der angewandten Chemie in Aschaffenburg am 5. u. 6. August 1894. München, E. Wolff. 1894.Google Scholar
  13. 1).
    Chem.-Ztg. 1900,24, 294.Google Scholar
  14. 2).
    Lehrbuch der Milchwirthschaft, 2. Aufl. 1898, S. 110.Google Scholar
  15. 1).
    Hier wären z. B. zu erwähnen die Arbeiten von: Wiley, Revue internationale des falsifications 1889,2, 200; Swaving u. Wellemann, Landw. Vers.-Stat. 1891,39, 127 Adolf Mayer, Landw. Vers.-Stat. 1892,41, 15; W. Karsch, Milch-Ztg. 1896,25, 828 Weigmann u. Henzold, Milch-Ztg. 1900,29, 737.Google Scholar
  16. 1).
    Stazioni sperimentali agrarie Italiane 1889,16, 277.Google Scholar
  17. 2).
    Landw. Vers.-Stat. 1891,38, 349.Google Scholar
  18. 3).
    Schweizer. Wochenschr. f. Chemie u. Pharmacie 1892,30, 449.Google Scholar
  19. 4).
    Landw. Vers.-Stat. 1891,39, 127.Google Scholar
  20. 5).
    Chem.-Ztg. 1899,23, 453.Google Scholar
  21. 6).
    Milch-Ztg. 1899,28, 785; vergl. auch Molkerei-Ztg. 1900,10, 394.Google Scholar
  22. 7).
    Vergl. dagegen die Arbeit von van Engelen und Wauters, Contribution à l'étude de la graisse de Beurre. Brüssel 1899. X. Havermanns. Bulletin de l'Agriculture.Google Scholar
  23. 1).
    Vergl. z. B. Farnsteiner und Karsch, Diese Zeitschr. 1898,1, 16.Google Scholar
  24. 2).
    Milch-Ztg. 1889,18, 725.Google Scholar
  25. 3).
    Revue internationale des falsifications 1889/90,3, 119.Google Scholar
  26. 4).
    Arbeiten aus dem Kaiserl. Gesundheitsamt 1895,11, 472.Google Scholar
  27. 5).
    Molkerei-Ztg. 1900,10, 394.Google Scholar
  28. 6).
    Inaugural-Dissertation, Dorpat 1901.Google Scholar
  29. 7).
    Zeitschr. angew. Chem. 1901,14, 125.Google Scholar
  30. 8).
    Milch-Ztg. 1889,18, 541.Google Scholar
  31. 9).
    Milch-Ztg. 1890,19, 187 u. 721 und 1891,20, 69.Google Scholar
  32. 10).
    So z. B. bei bester unverfälschter Butter von Kirchner und Racine Zeitschr. angew. Chem. 1900, 1238.Google Scholar
  33. 11).
    Holm, Krarup u. Petersen (46. Beretning fra den kgl. Veterinär u. Landbohöjskoles Laboratorium etc. Kopenhagen 1900).—Die Reichert-Meissl'sche Zahl im Butterfett einzelner Kühe betrug 16,8–40,0.Google Scholar
  34. 12).
    Forschungsberichte über Lebensmittel etc. 1895,2, 339.Google Scholar
  35. 1).
    Diese Verhältnisse werden auch in den “Vereinbarungen” (1, S. 97) anerkannt. Es heisst dort, die Reichert-Meissl'schen Zahlen können “in Bezirken mit kleinbäuerlichen Verhältnissen, wo die fragliche Butter oft von einer oder zwei Kühen stammt...bedeutend unter 24 ccm sinken”.Google Scholar
  36. 2).
    Ambühl-St. Gallen und Kreis-Basel.—Chem.-Ztg. 1897,21, 866.Google Scholar
  37. 1).
    H. Kreis, Verhandlungen d. naturforschenden Gesellsch. zu Basel 1898,12, 108.Google Scholar
  38. 2).
    Vierteljahrsschr. öffentl. Gesundheitspflege 1890,20, 262.Google Scholar
  39. 3).
    Vergl. auch W. Lawrence Gadd's Beobachtung, Chemical News 1899,80, 113; Chem. Centralblatt 1899, II, 848.Google Scholar
  40. 4).
    Analyse der Fette, 3. Aufl., S. 579, Berlin, Julius Springer.Google Scholar
  41. 1).
    J. Köttstorfer: Neue Methode zur Untersuchung der Butter auf fremde Fette. —Zeitschr. analyt. Chem. 1879,18, 199 u. 431.CrossRefGoogle Scholar
  42. 1).
    Zeitschr. analyt. Chem. 1878,17, 287.Google Scholar
  43. 1).
    Zeitschr. analyt. Chem. 1877,16, 15.Google Scholar
  44. 1).
    Dagegen zieht Adolf Mayer aus seiner Arbeit „Ueber Schmelzpunkt und chemische zusammensetzung der Butter bei verschiedener Ernährungsweise der Milchkühe” (Landw. Vers.-Stat. 1888,35, 28) den Schluss, der Schmelzpunkt des Butterfettes gehe mit dem Gehalt an flüchtigen Säuren nicht parallel, „da er vermuthlich mehr abhängig ist vom Gehalte an Oleïn, denn von dem an Butyrin, Capronin und Konsorten”.Google Scholar
  45. 1).
    Chem. Centrbl. 1891, I, 1012.Google Scholar
  46. 1).
    Die Reichert'schen Zahlen, die sich auf 2,5 g Fett beziehen, sind ungefähr halb so gross wie die Reichert-Meissl'schen Zahlen.Google Scholar
  47. 2).
    Forschungsberichte über Lebensmittel etc. 1894,1, 68.Google Scholar
  48. 3).
    Arch. Pharm. 1895,233, 423; Zeitschr. angew. Chem. 1895, 612.Google Scholar
  49. 4).
    Pharmac. Centralhalle 1894,35, 472.Google Scholar
  50. 5).
    Forschungsberichte über Lebensmittel etc. 1894,1, 467.Google Scholar
  51. 6).
    Arch. Pharm. 1900,238, 261.Google Scholar
  52. 1).
    Pharm. Centralh. 1894,35, 467.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1902

Authors and Affiliations

  • P. Behrend
    • 1
  • H. Wolfs
    • 1
  1. 1.Laboratorium des Technologischen Instituts der landwirthschaftlichen Akademie HohenheimDeutschland

Personalised recommendations