Biologische Untersuchung der Limmat zwischen Zürichsee und Wettingen, 1974 bis 1980

Abstract

Biological investigations of that part of the River Limmat lying between Quaibrücke and Wettingen were carried out from 1974 to 1980. An influence of the waste water from the Werdhölzli sewage treatment plant on the plant and animal communities of the river bed was evident. This influence was especially plain to be seen immediately below the point of introduction of the waste water. The incidence of pollution indicators decreased downriver from this point. Biotests, using periphyton from stones taken from the shore of the Zürichsee, yielded harvests which were clearly higher in Limmat water taken from points downstream from the sewage works than in water taken from points upstream.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Literaturverzeichnis

  1. 1

    Betschart B.: Die Verwendung von Biotesten zur Untersuchung des eutrophierenden Einflusses der Zürcher Abwässer auf die Limmat. Diss. Universität Zürich, 86 S. (1979).

  2. 2

    Bundesgesetz über den Schutz der Gewässer gegen Verunreinigung (Gewässerschutzgesetz). Vom 8. Oktober 1971, Nr. 814.20, Bern, 17 S.

  3. 3

    Düggeli, M., und Silberschmidt, W.: Gutachten über die Limmat-Verunreinigung an die Sanitätsdirektionen, z.H. der Regierungen der Kantone Aargau und Zürich. Unpubliziert. Abschrift vom 8. Februar 1980, 20 S. (1920).

  4. 4

    Egloff, F.G.: Wasserpflanzen des Kantons Zürich. Vjschr. natf. Ges. Zürich122, 1–140 (1977).

    Google Scholar 

  5. 5

    Gemeinderat Baden: Brief an Herrn Prof. Dr. Oscar Wyss, Zürich, 1 S. (1911).

  6. 6

    Hurter, H.U.: Nahrungsökologie des BlässhuhnsFulica atra an den Überwinterungsgewässern im nördlichen Alpenvorland. Orn. Beob.76, 257–288 (1979).

    Google Scholar 

  7. 7

    Kälin, M.: Der Einfluss der Abwässer aus der Kläranlage Werdhölzli auf die Diversität von Makroinvertebraten in der Limmat. Diplomarbeit Universität Zürich, unpubliziert, 42 S. (1975).

  8. 8

    Kolkwitz, R.: Ökologie der Saprobien. SchrReihe Ver. Wass.-Boden-u. Lufthyg.4, 1–64 (1950).

    Google Scholar 

  9. 9

    Krähenbühl, H.R.: Charakterisierung des chemischen Zustandes der Limmat zwischen Zürichsee und Wettingen (1974–1978). Schweiz. Z. Hydrol.43/2, 340–369 (1981).

    Google Scholar 

  10. 10

    Lohri, F.: Einflüsse der mechanisch-biologisch gereingten Abwässer der Stadt Zürich auf Makroinvertebraten der Limmat-Uferzone. Diplomarbeit Universität Zürich, unpubliziert, 53 S. (1975).

  11. 11

    Lohri, F.: Einflüsse der ARA Werdhölzli auf die Limmat. Schlussbericht, unpubliziert, 17 S. (1977).

  12. 12

    Müller, P.: Die Primärproduktion des epilithischen Aufwuchses und des Phytoplanktons am Ufer des eutrophen Greifensees. Diss. Universität Zürich, 69 S. (1976).

  13. 13

    Pielou, E.C.: An introduction to mathematical ecology, 532 S. Wiley, London 1969.

    Google Scholar 

  14. 14

    Sachs, L.: Angewandte Statistik, 4. Aufl., 548 S. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York 1974.

    Google Scholar 

  15. 15

    Schanz, F.: Wachstumsansprüche der CladophoraceeRhizoclonium hieroglyphicum Kütz. in Reinkultur. Diss. Universität Zürich, 140 S. (1974).

  16. 16

    Schanz, F.: Eine erstbeobachtete Alge am Ufer des Zürichsees:Monostroma bullosum (Roth) Thuret. Vjschr. natf. Ges. Zürich122, 441–446 (1977).

    Google Scholar 

  17. 17

    Schlatter, C.: Die Veränderungen des Limmatwassers durch das Abwasser der Stadt Zürich in bacteriologischer Hinsicht. Veit. Leipzig 1890.

  18. 18

    Stünzi, J.: Karyologische Untersuchung und Literaturstudium zur Systematik, allgemeinen Biologie und Ökologie vonRanunculus fluitans Lam. Diplomarbeit Universität Zürich, unpubliziert, 53 S. (1979).

  19. 19

    Stünzi, J., Cook, C.D.K., und Thomas, E.A.: Karyologische Untersuchungen verschiedener Populationen vonRanunculus fluitans Lam. im Nordosten der Schweiz. Vjschr. natf. Ges. Zürich124, 133–139 (1979).

    Google Scholar 

  20. 20

    Thomas, E.A.: Untersuchungen an der Limmat von Zürich bis Wettingen 1943/44. Vjschr. natf. Ges. Zürich91, 216–236 (1946).

    CAS  Google Scholar 

  21. 21

    Thomas, E.A.: Untersuchungen an der Limmat von Zürich bis Wettingen 1943/44. Vjschr. natf. Ges. Zürich93, Beih. 1, 1–92 (1948).

    Google Scholar 

  22. 22

    Thomas, E.A.: Empirische und experimentelle Untersuchungen zur Kenntnis der Minimumstoffe in 46 Seen der Schweiz und angrenzender Gebiete. Mbull. schweiz. Ver. Gas-u. WassFachm.2/3, 1–15 (1953).

    Google Scholar 

  23. 23

    Thomas, E.A.: Rotalgenrasen und Blaualgenteppiche im Zürichsee. Vjschr. natf. Ges. Zürich105, 297–305 (1960).

    Google Scholar 

  24. 24

    Thomas, E.A.: Kampf dem zunehmenden Wasserpflanzenbewuchs in unseren Gewässern. Krautwucherungen als schwerwiegendes Gewässerschutzproblem in Fliesswässern. Wass.-u. EnergWirt.67(1/2), 12–19 (1975a).

    Google Scholar 

  25. 25

    Thomas, E.A.: Gewässerfeindliche Wirkungen von Phosphaten in Flüssen und Bächen. Schweiz. Z. Hydrol.37, 273–288 (1975b).

    Article  Google Scholar 

  26. 26

    Thomas, E.A.: Zur Kenntnis der Toxizität des Flutenden Hahnenfusses (Ranunculus fluitans Lam.). Vjschr. natf. Ges. Zürich120, 275–281 (1975c).

    Google Scholar 

  27. 27

    Thomas, E.A., Knecht, A., und Sauter, W.: Chironomidenlarven als Konsumenten des Flutenden Hahnenfusses (Ranunculus fluitans Lam.). Vjschr. natf. Ges. Zürich123, 303–307 (1978).

    Google Scholar 

  28. 28

    Verordnung über Abwassereinleitungen. Vom 8. Dezember 1975, Nr.814.225.21, Bern, 16 S.

  29. 29

    Wälti, K.: Der Einfluss der Zürcher Abwässer auf den Aufwuchs und dessen Primärproduktion in der Limmat. Diss. Universität Zürich, 134 S. (1979).

  30. 30

    Waser, E., Husmann, W., und Blöchliger, G.: Untersuchungen an der Limmat. Vom Wass.12, 181–245 (1938).

    Google Scholar 

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Thomas, E.A., Schanz, F. Biologische Untersuchung der Limmat zwischen Zürichsee und Wettingen, 1974 bis 1980. Schweiz. Z. Hydrologie 43, 296–339 (1981). https://doi.org/10.1007/BF02502140

Download citation