Advertisement

Fühner-Wieland's Sammlung von Vergiftungsfällen

, Volume 10, Issue 1, pp C39–C54 | Cite as

Literaturübersicht

  • Harald Taeger
Sammelberichte

Literatur

  1. Acetanilid. Chronische Ac. und Phenacetinvergiftung (G. Hammarsten u. O. Nordenfelt). Nordisk. Med.1939, 773 u. deutsch. Zusammenfassung 775.Google Scholar
  2. Acetylarsan. Anurie durch (L. Laederich, R. Worms, L. Teyssier). Bull. Soc. méd. Hôp. Paris,55, 43, 1939.Google Scholar
  3. Acetyle. Tödliche Vergiftung beim Schweißen mit (Mawick). Reichsarb.bl.19, III 182, 1939.Google Scholar
  4. Adrenalin. Ungewöhnliche Reaktion nach Depotadrenalin (J. Cohn). J. of Allergy, St. Louis10, 459, 1939. — Vergiftung, schwere (H. Gormsen). Ugeskr. Laeger101, 242, 1939. — Hemiplegie infolge Injektion von (E. L. Kenney). J. amer. med. Assoc.112, 2131, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  5. Ätherische Öle. Vergiftung des Pflegepersonals in einem Inhalierraum durch (G. Wohltueter u. M. Kleitz). Arch. Mal.profess.1, 415, 1938.Google Scholar
  6. Äthylendichlorid-Vergiftung, akute (Z. F. Wirtschafter, E. Schwartz). J. ind. Hyg. a. Toxic.,21, 126, 1939.Google Scholar
  7. Äthylenglykolmonomethyläther. Toxische Konzentration von (L. Greenburg, M. R. Mayers, L. J. Goldwater, W. J. Burke, S. Moskowitz). Ind. Bull.17, 269, 1938.Google Scholar
  8. Ätzmittelvergiftungen. Behandlung in der Kinderklinik Budapest (E. György). J. of Dis. of Childr. 1939, 652.Google Scholar
  9. Albucid. Leichte Ulnarisneuritis nach A. bei B1-Mangel (P. Mathdorff). Klin. Wschr. 1939, 1161.Google Scholar
  10. Alkaloide, mydriatrische. Merkwürdiger, von tödlichem Ausgang begleiteter Fall der Verabreichung m. A. zwecks Behandlung von Tollwut (J. V. Collius). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 132, 1939.Google Scholar
  11. Alkohol-Vergiftung. Akute mit tödl. Ausgang (Heim). Dtsch.Z. gerichtl. Med.32, 129, 1939 und Dtsch. mil.ärztl. Z.1939, 262. —Alkohol-Vergiftung. Akute mit tödl. Ausgang (Heim). Dtsch.Z. gerichtl. Med. Diagnose und forensisch-med. Folgerungen (S. Selesnick). J. amer. med. Assoc.110, 775, 1938. —Alkohol-Vergiftung. Akute mit tödl. Ausgang (Heim). Dtsch.Z. gerichtl. Med. A-Cirrhose, progressive (E. M. Hall, M. A. Morgan). Arch. of Path.27, 672, 1939. —Alkohol-Vergiftung. Akute mit tödl. Ausgang (Heim). Dtsch.Z. gerichtl. Med. Polyneuritis (Klotz). Paris: A. Legrand 1937. —Alkohol-Vergiftung. Akute mit tödl. Ausgang (Heim). Dtsch.Z. gerichtl. Med. A Vergiftung und Pneumococceninfektion. J. amer. med. Assoc.112, 240,1939. —Alkohol-Vergiftung. Akute mit tödl. Ausgang (Heim). Dtsch.Z. gerichtl. Med. A. und Nikotinmißbrauch (H. Reiter). Reichsgesetzbl. 1937, 842. — Alkohol-Vergiftung. akute mit tödl. Ausgang (Heim). Dtsch.Z. gerichtl. Med. A-Tabak-Intox. Behandlung mit Thiaminchlorid (L. V. Johnson). Arch. Ophthalm.21, 602, 1939.Google Scholar
  12. Allylisopropylacetylcarbamid. Ein Fall von Purpura durch (J. Langle). Bull. Soc. méd. Hôp. Paris54, 1761, 1938. — Thrombopenische Purpura im Anschluß an (Ph. Pagniez, A. Plichet, J. Fauvet). Bull. Soc. méd. Hôp. Paris54, 1659, 1938.Google Scholar
  13. Amidopyrin. Zur Kenntnis einiger Arzneimittelüberempfindliehkeiten (N. Markoff). Schweiz. med. Wschr. 1938, 1016. — Agranulocytose (E. Roelsen). Ugeskr. Laeg.1938, 1178.Google Scholar
  14. p-Aminobenzol-sulfamidopyrin. Tödl. Agranulocytose nach (A. Tzanck, J. Arnous, J. P. Paillas). Bull. Soc. méd. Hôp. Paris55, 576, 1939.Google Scholar
  15. Ammoniak-Gas-Vergiftung (G. M. J. Slot). Lancet2, 1356, 1938. — Verbrennung durch. Mitteilung über 6 Fälle (M. J. Gerald). Lancet 1939, II, 1356.CrossRefGoogle Scholar
  16. Anästhesie. Todesfälle von 1921 bis heute (R. Jarman). Brit. J. Anaesth.16, 100, 1939. — Encephalopathie infolge (A. T. Steegmann). Arch. of Neur.41, 955, 1939.Google Scholar
  17. Andromedotoxin. Giftiger Honig (H. Fühner). Dtsch. Z. Verdgs. usw. Krkh. 1938, 2.Google Scholar
  18. Anilin. Die vorbeugende und heilende Wirkung des Lezithins und Cholesterins bei Anilinvergiftung (E. Bellesini). Med. Lav.1938, 104. — S. gewerbliche Bleivergiftung. — Klin. Beobachtungen bei Verletzung mit einem anilinhaltigen Bleistift (J. Norman). Vestn. Chir.56, 20, 1938.Google Scholar
  19. Anilinöl s. auch Mirbanölvergiftung. Eir Fall von (L. Walterskirchen). Wien. klin. Wschr.1939,317.Google Scholar
  20. Antidiphtherische Impfung. Ein Fall von einseitiger Ertaubung nach (F. Chavanne). Otol. internal. 1938, 481.Google Scholar
  21. Aromatische Verbindungen. Zwei Fälle von Vergiftungen mit (C. A. Borgström). Nord. med. (Stockholm) 1939, 1083; dtsch. Zusammenfassung 1084.Google Scholar
  22. Arsen. Vergiftung, akute (W. A. Porter). Virginia Med. Monthly66, 148 1939. — Vergiftung (A. W. Bryon). Wisconsin Med. J.38, 545, 1939. — Vergiftung (W. Forst). Münch. med. Wschr.1939, 1393. — Vergiftung durch arsenhaltige Tapeten (H. R. Hay). Dtsch. gerichtl. Med.32, 127, 1939. — Vergiftung (K. D. Smith und T. E. Raedin). Ohio State Med. J.35, 157, 1939. — Das Blut und die blutbildenden Organe bei der (G. Zolezzi). Med. Lav.29, 97 u. 129, 1938. — Vergiftung, über einige Fälle von (P. Cristol, J. Ravoire, C. Bézénech). Rev. d'Hyg.1939, 363. — Frühdiagnose der gewerbl. (G. Straube.) Dtsch. med. Wschr.1939, 334. — Die toxikolog. Bestimmung der chron. (L. Truffert). Arch. Mal.profess.1, 221, 1938. — Uveritis als Folge einer (B. S. Brodskij). Vestn. Oftalm.11, 898, 1937. — Lähmung der Arme und Beine mit einem wenig bekannten Spätsymptom (Duncker). Z. orthop. Chir.68, 300. 1938. — A.Schädigung, über beruflich erworbene bei Weinbauern (A. Matras). Ärztl. Sachverst.Z.1939, 71. — A-Polyneuritis (H. Schlipp). Jena: Diss.1938. — A-Überempfindlichkeit (H. H. Golz). Am. J. Syphilis, Gon. and vener. Dis.23, 344, 1939. — S. auch Berufsvergiftungen.Google Scholar
  23. Arsenobenzol-Vergiftung. Schwere Zungenveränderung bei (Arsenobenzol-Glossitis) (J. Gußmann). Dermat. Wschr.1939, 14.Google Scholar
  24. Arsphenamin. Thrombopenische Purpura (A. Stigaard). Ugeskr. Laeger.101, 118, 1939.Google Scholar
  25. Asplit-Schädigungen. (E. Schrader). Münch. med. Wschr.1939, 1239.Google Scholar
  26. Atebrin-Behandlung, Fall von Hämoglobinurie (T. Lucherini). Policlinico Sez. prat.1938, 1849. — S. auch Plasmochin.Google Scholar
  27. Atophan-Vergiftung. Vier Fälle von (B. Scherstén). Sv. Käkartidn.1939, 429. — Icterus gravis und Erythrodermie nach (W. N. Rogers). Quad. Allerg.4, 113, 1938.Google Scholar
  28. Atropin-Vergiftungserscheinungen nach Anwendung kleinster Mengen (W. Müller). Med. Welt1939, 1230. — A-Vergiftung. Ihre Manifestation bei Säuglingen und Kindern (H. G. Morton). J. Pediatr.1939, 755.Google Scholar
  29. Atropinsulfat. Therapeutische und toxische Dosen von—und Tinkturen von Belladonna bei den Philippinen (F. Garcia). Philippine Islands Med. Ass. J.19, 81, 1939.Google Scholar
  30. Avertin-Vergiftung, path.-anatom. Veränderungen im Gehirn nach (Nikolajev V. T. Vitols). Arch. f. Psychiatr.1938, 82.Google Scholar
  31. Barbiturat-Vergiftung (J. M. Dille). Northwest Med.38, 80, 1939. — Über 56 akute (J. Neeser). Rev. méd. Suisse rom.59, 159, 1939. — Thrombophlebitis durch (H. A. Palmer). J. ment. Sci., London85, 276, 1939. — Mißbrauch zu Selbstmorden (W. E. Hambourger). J. amer. med. Ass.112, 1340, 1939. — Chron. Vergiftung durch (T. L. Schulte). California and Western Med.50, 256, 1939. — Behandl. mit Pikrotoxin (R. A. Hoekstra u. A. J. B. Poortman). Nederl. Tijdschr. Geneesk.83, 4501, 1939. — B.-Schlafmittel. Akute Vergiftung durch (R. Marri). Policlinico Soz. prat.1939, 771. — B.-Vergift. (A. Chillà). Rinasc. med.1938, 198. — Behandlung der (Théobalt, Ferrabouc und Blanchard). Bull. Méd. mil. Soc. franç.32, 330, 1938.Google Scholar
  32. Barium-Vergiftung. Antidotarische Behandlung (A. Risis). Klin. Wschr. 1939, 1101.Google Scholar
  33. Bellergal-Verg. im Kindesalter (K. Haßmann). Kinderärztl. Praxis10, 4, 1939.Google Scholar
  34. Benzidin-Schädigung. Primäres Ureterpapillom nach (A. Müller). Ärztl. Sachverst. Z.1939, 249.Google Scholar
  35. Benzin-Inhalation. Pleuraerguß durch (R. T. Johnstone). Ind. Med.7, 243, 1938. — s. auch Berufsvergiftungen.Google Scholar
  36. Benzoe, s. ätherische Öle.Google Scholar
  37. Benzol-Vergiftung, berufliche (G. Caso). Rinasc. med.15, 791, 1938. — Die Erforschung der berufl. (M. Arnoldson, G. Hausser). Ber. 8 internat. Kongr. f. Unfallmed. u. Berufskrkh.2, 806, 1939. — Chron. s. auch Kohlenoxydvergiftung u. B. — Früherkennung und Behandlung der chron. (J. Hagen). Reichsarb. bl.18, III 150, 1938. — B-Schäden, Diagnose und Pathologie der chron. gewerbl. (K. Fellinger). Arch. Gewerbepathol.9, 88, 1938. — Blutkrankheiten durch (F. Mignolet). Sang13, 268, 1939. — Benzol-Einwirkung, das Problem der aplastischen, pseudoaplastischen und leukämischen Myelopathien infolge (F. Penati, E. C. Vigliani). Rass. med. appl. Lav. industr.9, 345, 1939. — Knochenmarkschädigung durch (M. Lamy, P. Kissel, L. Pierquin). Sang13, 467, 1939. — Klinische Erscheinungen bei den Lösungsmitteln der aromatischen Reihe (Benzolvergiftungen) (E. C. Vigliani). Münch. med. Wschr.1939, 115. — s. Inhalationsvergiftungen.Google Scholar
  38. Benzolhomologe. Unfallfolge einer Einwirkung von (K. Humperdinck). Mschr. Unfallheilk. 1939, 245. — Anacide Gastritis nach akuter Vergiftung durch Lösungsmittel mit hohem Gehalt an (W. Ehrhardt). Ärztl. Sachverständ.Ztg.44, 263, 1938. — Benzolhomologe s. auch Lösungsmittelvergiftung.Google Scholar
  39. Bichlorid-Vergiftung (B. A. Petrov) (Novyy Khirurgicheskiy Arkhiv,42, 381, 1939.Google Scholar
  40. Blei. Frühschäden, Erkennung der (H. Otto, G. Haln). Klin. Wschr. 1939, 1101. — Vergiftung (Fall) (P. Genoux). Arch. Méd. soc. et Hyg. etc.2, 569, 1939. — Bleivergiftung (S. Nosu, H. Fujil). J. of Dis. of Childr. 1939, 443. — Bleivergiftung (V. A. Gant). Ind. Med.7, 608, 1938. — Bleivergiftung, chronische (H. B. Williams). J. amer. med. Assoc.112, 534, 1939. —Bleivergiftung, chronische (A. Neumann). Ther. Gegenw. 1938, 149. — Die Dauer der chronischen Bleivergiftung (H. Engelsen). Ber. 8 int. Kongr. f. Unfallmed. u. Berufskrkh.2, 1088, 1939. — Zur Frühdiagnose mittels quant. Porphyrinbestimmung (M. Schäfer). Reichsarb. bl.18, III 175, 1938. — Frühdiagnose der gewerbl. Bleivergiftung (K. Manabe). Bull. nav. med. Assoc. (Tokyo) 1939, 28. — Bleivergiftung, akute, gewerbl. (J. Gray, J. Greenfield). Ind. Med.7, 317, 1938. — Bleivergiftung, gewerbl. die Gefahr bei der Herstellung von Brennstoffgemischen (F. Coste). Arch. Mal.profess.1, 281, 1938. — Eine neue Ursache von Bleivergiftung (Mornac). Ann. Hyg. publ. N. s.16, 362, 1938. — Bleivergiftung, schwere, durch Trinkwasser (H. Schön). Münster i. W. Diss. (1938). — Bleivergiftung durch “canned heat” (L. D. Wilcox). Canad. Med. Ass. J.,40, 479, 1939. — Bleivergiftung bei Kindern (Fr. Gerlach). Berlin Diss. 1939. — Gefährdung der Karosserieflaschner beim Löten und Schleifen (K. Humperdinck). Arch. Gewerbepath.9, 13, 1938. — Schädigung durch bleihaltigen Farbstaub (Koelsch). Münch. med. Wschr.1939, 67. — Basophilie nach Genuß von bleihaltigem Trinkwasser (A. Winkler u. H. Wiesbrock). Z. Hyg. 1939, 433. — Bleivergiftung, tödliche, subakute gewerbl. (W. Ehrhardt). Arch. Gewerbepath.9, 407, 1939. — Bleivergiftung bei Munitionsarbeitern (U. de Peppe). Med. Lav.29, 257, 306, 332, 1939. — Bleivergiftung, ist die Gefahr heute noch groß? (E. Büttner). Farben-Chemiker9, 120, 1938. — Bleivergiftung und Magengeschwür (C. Csépai). Mschr. Unfallheilk.1938, Nr. 8. — Bleivergiftung, über das Verhalten des Magen-Darm-Kanals, insbesondere über Darmstörungen bei (H. Otto, F. Kuhlmann). Klin. Wschr.1939, 1081. — Bleikolik (J. Columbe). J. of Dis. of Childr. 1939, 442. —Google Scholar
  41. Bleitetraäthyl-Vergiftung. Zur Kenntnis der (H. Morizaki). Psychiatr. et Neur. japonica42, 572.Google Scholar
  42. Brennspiritus. Massive Vergiftung mit (N. L. Joanid). Rev. med. leg.3, 101, 1938.Google Scholar
  43. Bromid. Vergiftung (P. W. Preu). Connecticut State Med. Soc. J.3, 75, 1939. — Vergiftung (A. C. Odell). N. Y. State J. Med.39, 1405, 1939. — Vergiftung (L. P. Gundry). J. amer. med. Assoc.113, 466, 1939. — Vergiftung bei einem 4jährigen Kind (E. H. Lloyd). J. of Dis. of Childr.1939, 1473.Google Scholar
  44. Cardiazol. Vergiftung. Zur Frage der cerebralen Veränderungen bei (Fr. Reitmann) Psychiatr.-neur. Wschr.1938, 391. — C-Shockbehandlung, Herzkomplikationen bei (A. Dick u. W. McAdan). J. ment. Sci.1938, 677. — Lungenkomplikationen bei der Behandlung mit (A. J. van de Graaff, G. van Montfrans u. G. Brouwer). Nederl. Tijdschr. Geneesk.1938, 4078.Google Scholar
  45. Causalin. Agranulocytose und Angina durch (V. J. Dardinski, E. St. Lyddane). J. amer. med. Assoc.112, 134, 1939.Google Scholar
  46. Chinin-haltige Arzneimittel, Schädigungen nach Injektion (K. Schwartzer). Klin. Wschr.1939, 584. — Ch-Lösungen. Nekrosebildungen mit einer tödlichen Gefäßarrosionsblutung nach intramuskulärer Injektion von Chinin bei Pneumoniekranken (R. Wigand). Münch. med. Wschr.1939, 450. — Ch-Überempfindlichkeit, Beispiel einer familiären Form von vererbbarer (A. Hauer). Arch. Schiffs- u. Tropenhyg.1939, 203.Google Scholar
  47. Chloralose. Selbstmordversuch mit (E. May, P. Mozziconacci, M. Morizet). Bull. Soc. méd. Hôp. Paris,55, 252, 1939.Google Scholar
  48. Chlorgas-Massenvergiftung (G. B. Lorenti). Ann. Med. nav. e. colon.44, 454, 1938.Google Scholar
  49. Chlormethyl. Massenvergiftung an Bord eines U-Bootes (F. Dorello). Ann. Med. nav. e colon.45, 37, 1939.Google Scholar
  50. Chloroform. Zufällige Vergiftung durch (Lafferre, Guilbert, Quéré). Z. gerichtl. Med.32, 44, 1939.Google Scholar
  51. Chrom. Einwirkung in Verchromungsbetrieben (St. Galloro). Fol. med.24, 1256, 1938.Google Scholar
  52. Codein. Bedeutung als Suchtgift (P. Wolff). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 45, 1939.Google Scholar
  53. Coffein-Antipyrin. Schädigung durch fortgesetzten Gebrauch von (A. W. Forst). Münch. med. Wschr.1939, 467.Google Scholar
  54. Collargol s. unter Quecksilber, Schädigung durch schwere Metalle.Quecksilber-Vergiftung. Eine seltene (G. Kämper). Münster i. W., Diss.1938. — Quecksilber in Wunden (E. König). Chirurg1939, H. 2, 57. — Ein ungewöhnlicher Fall von tödlicher Vergiftung durch Mercurijodid (A. I. Kayssi u. E. S. Hawkins). Verh. I. internat. Kongr. gerichtl. u. soz. Med.1938, 587. — Quecksilber-Bichlorid-Vergiftung (N. G. Sodkina). Klin. Med., Moscow17,77, 1939. — Vergiftung, Gefäßerkrankungen nach (K. Fellinger, F. Schweitzer). Arch. Gewerbepath.9, 269, 1938. — Vergiftung durch Bichlorid (A. M. Schwittay). Amer. J. Dis. Childr.1939, 615. — Vergiftung s. auch unter Bleikolik. — Quecksilbernephritis (P. Halborn, P. Camus). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 40, 1939. — Quecksilberpolyneuritis, berufliche (V. Dimitri, F. M. Cia). Archivas de Med. Legal1939, Nr. 1. — Sublimatvergiftung (L. Rebaudi u. A. Serra Capdevilla). Rev. argent. Urol.7, 336, 1938. — Sublimatvergiftung (Schlingmann). Med. Welt1939, 33.Google Scholar
  55. Cyanid-Vergiftung. Ein ungewöhnlicher Fall während einer Räucherung (C. L. Williams). Publ. Health Rep.1938, 2094 und1939, 312. — Nahrungsmittelvergiftung, chronische mit cyanidhaltigen Substanzen (A. Clark). Lancet1, 559, 1939.Google Scholar
  56. Cyanwasserstoff-Vergiftung. Dauerndes cerebello-spasm. Syndrom anscheinend nach einem Coma durch (N. Fiessinger, M. Duvoir, G. Boudin). Med. Trav.10, 23, 1938.Google Scholar
  57. Datura stramonii. Vergiftung durch (J. N. Gruia, P. Constantinescu, J. Stoian u. Maracine-Soare). Bull. Soc. méd. Hôp. Bukarest21, 90, 1939. — Vergiftung (J. D. Hughes, J. A. Clark jr.). J. amer. med. Assoc.112, 2500, 1939.Google Scholar
  58. Dichloräthan-Vergiftung, akute (Z. T. Wirtschafter, E. D. Schwartz). J. ind. Hyg. a. Toxicol.1939, 126.Google Scholar
  59. Dichlordiäthylsulfid. Beiträge zur Histologie der Senfgasvergiftung (L. Jankovich). Verh. 1. internat. Kongr. gerichtl. u. soz. Med.1938, 5.Google Scholar
  60. Dinitroorthokresol-Vergiftung, tödliche (O. Weber). Arch. Gewerbepath.8, H. 4 1938.Google Scholar
  61. Dinitrophenol-Star (J. Sédan). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 42, 1939.Google Scholar
  62. Dinitrotoluol. Toxikologie (Courtois-Suffit). Arch. Mal.profess.1, 294, 1938.Google Scholar
  63. Diphenylaminvergiftung. Gewerbl. in der Pulverindustrie (Robert, Dervillée, Collet). Med. Trav.10, 49, 1938.Google Scholar
  64. Elektron-Staub. Veränderungen der Atemorgane durch (A. Denoyer, E. C. Vigliani). Ber. 8 inter. Kongr. f. Unfallmed. u. Berufskrkh.2, 999, 1939.Google Scholar
  65. Emetin-Vergiftung. Ataktisch-spastische Paraparese infolge von (Fr. Vizioli). Riv. Neur.12, 86, 1939.Google Scholar
  66. Eugenol s. ätherische Öle.Google Scholar
  67. Eukalyptus s. ätherische Öle.Google Scholar
  68. Fluor-Vergiftung (B. Heydrich). Med. Welt1939, 169. — Chronische vom röntgenolog. Standpunkt aus (Möller). Brit. J. Radiol.12, 13, 1939.Google Scholar
  69. Fluorsilikate. Beitrag zur Lehre der Verabreichung in Vergiftungsfällen (T. Tucholski). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 40, 1939.Google Scholar
  70. Gase. Berufliche Lungenerkrankung durch Einatmung schädl. Gase und Dämpfe (R. Schoen). Med. Welt1939, 143.Google Scholar
  71. Gelbkreuzstoffe s. unter Inhalationsvergiftungen.Google Scholar
  72. Giftefeu. Em pfindlichkeit gegen (E. Lotspeich). J Investig. Dermat.2, 143, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  73. Glaswolle. Staublunge durch (Holtzmann). Ärztl. Sachverstztg.44, 263, 1938.Google Scholar
  74. Glykol-Vergiftung. Ketonämie, Lipämie und Kreatinämie bei der (V. Mauro). Ber. 8. int. Kongr. f. Unfallmed. u. Berufskrkh.2, 903, 1939.Google Scholar
  75. Goldtherapie. Verzögertes Nagelwachstum und Braunfärbung der Nägel bei einem Rheumatiker nach (R. Simons). Klin. Wschr.1939, 1101.Google Scholar
  76. Goldinjektionen. Aplastische Anämie nach (M. W. Wintrobe, A. Stowell, R. M. Roll). Amer. J. med. Sci.197, 698, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  77. Grünkreuzstoffe s. Inhalationsvergiftungen.Google Scholar
  78. Guajakol s. ätherische Öle.Google Scholar
  79. Gynergen. Ein Fall von Ergotismus bei puerperaler Sepsis nach normalen Gynergendosen und seine Behebung durch Padutin (M. Günther). Düsseldorf Diss.1938.Google Scholar
  80. Haschisch-Vergiftung (Marihuana) (W. Bromberg). J. amer. med. Assoc.113, 4, 1939.Google Scholar
  81. Hautschädigungen. Äthyldibromid: über hautschädigende Wirkung von (Pflesser) Arch. Gewerbepath.8, H. 5, 1938. — Anilin: Dermatoconjunctivitis durch (W. F. Bryce). Virginia Med. Monthly66, 47, 1939. — Arsen-Erythem, akutes (O. Canizores, E. W. Thomas). Canad. Publ. Health J.30, 193, 1939. — Butyn: Dermatitis durch (H. J. Parkhurst, J. A. Lukens). J. amer. med. Assoc.112, 837, 1939. — Chlorkalk: Schädl. Einwirkung auf die Haut (J. Lebduška, J. Pidro, F. Pokury). Vojen. zdrav. Listy14, 324, 1938. — Dichlordiäthylsulfid: Hautschädigung durch unter einem Fingerring verbliebenen Rest von (E. Gilbert). Med. Klin.1939 I, 428. — Haarwasser: Ursache von Hautschäden (F. Lewis). J. amer. med. Assoc.112, 36, 1939. — Ichthyotoxin s. Haut, Rotenon. — Hauterscheinungen durch Jod s. auch unter Jodvergiftung und Hautnekrose. — Durch Kleiderstoff und Schönheitsmittel ausgelöste Ekzeme (H. Grodmann u. M. Sulzberger). J. Allergy1938, 136. — Dermatitis durch Kosmetika (L. M. Smith, R. P. Hughes). Southwestern Med.23, 263, 1939. — Das Maurerekzem (W. Burckhardt). Arch. f. Dermat.1938, 1. — Migräninexanthem: Zwei atypische Fälle von (S. Minami u. Y. Okunó). Hihu-to-Hitunyo6, 647 u. dtsch. Zusammenfassung 47, 1938. — Nicotinsäure: Dermatitis durch (R. M. Watrous). J. amer. med. Assoc.112, 2132, 1939. — Procain-Anästhesie: Hautüberempfindlichkeit bei (M. H. Goodman). J. invest. Dermat.2, 53, 1939. — Phenylhydrazin: Gewerbl. Hauterkrankungen durch Einwirkung von (M. Koubareff). Zbl. Gewerbehyg.9, 231, 1939. — Berufsdermatitis durch Rotenon in Pflanzen (J. Racouchot). Arch. Mal.profess.2, 149, 1939. — Röntgen-Therapie, Hautausschlag durch (S. Bray). Brit. J. Radiol.12, 312, 1939. — Hautschädigungen durch Schädlingsbekämpfungsmittel im Wein- und Obstbau (A. Matras). Wien. klin. Wschr.1939, 413. — Schmieröle verursachen gewerbl. Hauterkrankung (G. Hauser). Presse méd.1938 I, 295. — Sulfanilamid: Hauterscheinungen nach (F. R. Bettley, P. Simon). Brit. med. J.1, 1177, 1939. — Hautausschlag nach (E. R. Schlesinger, W. L. Mitchell jr.). Amer. j. Dis. Childr.56, 1256, 1938. — Sulfapyridin: Hauterscheinungen durch S. und ultraviolettes Licht (R. Hallam). Brit. med. J.1, 559, 1939. — Teer: industr. Dermatitis infolge Photosensibilisierung (H. R. Förster, L. Schwartz). Arch. Dermat. and Syphil.39, 55, 1939. — Trichloräther: Ekzeme durch (Greze, Horeau). Arch. Mal. profess.1, 315, 1938. — Ekzem durch “Weißes Ochsenauge” (P. V. Marcussen). J. amer. med. Assoc.112, 2040, 1939. — Wismut-Therapie, Erythem nach (L. Goldman, G. E. Clarke). Am. J. Syph., Gon. a. Ven Dis.23, 224, 1939).Google Scholar
  82. Holunderbeermus. Vergiftungserscheinungen nach Genuß von (H. Fühner u. W. Ripperger). Med. Welt1939, 274.Google Scholar
  83. Insulin-Behandlung, Psychosen nach (Pacheco u. Silva). Zbl. Neur.93, 233, 1939. — I-Therapie. Epileptiforme Anfälle bei Schizophrenie (G. Groß-May). Med.-Welt1939, 315. — I-Therapie. Schwere Folgen (J. M. Murphy). Psychiatr. Quart.13, 361, 1939. — I-Shock. Todesfall infolge Behandlung mit (A. P. Timmer). Nederl. Tijdschr. Geneesk.1938, 3088. — I-Therapie. Gehirnveränderungen bei (J. Cammermeyer). Z. Neur.163, 617, 1938. — I-Therapie, paradoxe Erscheinung bei der (S. Lups). Klin. Wschr.1939, 813. — Therapie und ihre Gefahren (McKendree u. J. Oswald). Psychiatr. Quart.1938, 444. — I-Injektion. Fettatrophie an der Einstichstelle bei diabetischem Hungerzustand (H. Blotner). Amer. J. Dis. Childr.1939, 1205. — I-Shock. Zur Histopathologie des tödlichen (G. Döring). Dtsch. Z. Nervenheilk.1938, 217. — I-Vergiftung, klinische und pathophysiologische Beschreibung (G. W. Kastein). Z. Neur.1938, 322. — I-Vergiftung, Histolog. Beschreibung der (G. W. Kastein). Nederl. Tijdschr. Geneesk.1938, 5106.Google Scholar
  84. Jodvergiftung und Hautnekrose (W. H. Becker). Med. Klin.1938, 1692. — Jodwirkungen, schäden, furcht (H. Seel). Fortschr. Ther.1938, 225, 297.Google Scholar
  85. Kaliumpermanganat. Parkinson als Folge akuter Vergiftung mit (L. Riedl). Čas. lék. ěesk.1938, 774.Google Scholar
  86. Kampfstoff. Wirkung und Heilung (W. Richter). Dtsch. med. Wschr.1939, 1459. — Erstmalige Verwendung von Giftgasen im Kriege (Gelbkreuz) (R. Staehelin). Münch. med. Wschr.1939, 1630. — K-Vergiftungen. Narkose bei (Wirth). Dtsch. med. Wschr.1939, 1507.Google Scholar
  87. Käsevergiftungen. 2 Fälle von (M. Bornand u. G. Bonifazi). Mitt. Lebensmittelunters.1939, 7. — Käsevergiftungen (Schaede). Zbl. Bakter.1938, Orig.Bd. 143, 1, 67.Google Scholar
  88. Kieselkreide. Silikose durch (K. Humperdinck). Dtsch. Arch. klin. Med.184, 156, 1939.Google Scholar
  89. Kohlenoxyd-Vergiftung, neuere Erkenntnis zur Frage der (B. Mueller). Med. Klin.1938, 1487 u. 1523. — Die akute und chronische (M. Hotz-Jenny). Zürich, Diss.1939. — Chronische (M. J. Paviot). H. med. Lyon1938, Nr. 433, S. 39. — Chronische (Fühner). Ärztl. Sachverst. Z.1939, 178. — Interessanter Fall von Gasvergiftung bei einem Kind (B. Wollek). Münch. med. Wschr.1939, 1443. — Der Wert der quantitativen CO-Bestimmung für die Kriminalistik und die Klinik der CO-Vergiftung (L. Breitenecker). Wien. klin. Wschr.1939, 486. — K-Vergiftung und chron. Benzol- und Bleivergiftung (K. Hausen). Dtsch. med. Wschr.1939, 39. — Tödliche Gasvergiftung beim-Schweißen in einem geschlossenen Tank (R. J. Wright-Smith). J. ind. Hyg. a. Toxicol.21, 24 1939. — K-Vergiftung durch Motorabgase (S. Ruff). Luftfahrtmed.1, H. 2, 1936. — Extrarenale Urämie bei einer (R. S. Mach u. M. Naville). Schweiz. med. Wschr.1939, Nr. 24. — Kohlenoxyd und Hypertonie (Staemmler u. Parade). Dtsch. med. Wschr.1939, 1480. — K-Vergiftung, Nachweis durch Infrarotphotographie. Arch. Kriminol.1938, 170. — Störungen des Zuckerstoffwechsels nach akuter CO-Verg. (S. Moeschlin). Acta Med. Scand.102, 140, 1939. — Chron. und das Vorkommen von Kohlenoxyd in Kobarot (P. Schick). Reichsarb.bl.18, III 177, 1938. — K-Massenvergiftung, klinische Beobachtungen (O. Fukuzawa, T. Inouye, H. Tsukamoto). Psychiatr. et Neurol. jap.43, 108, 1939. — K-Vergiftung. Über einen Fall von Muskelgangrän (Szarvas). Med. Klin.1939, Nr. 29. — Entwickelt CO Herzstörungen? (Weicksel). Mtschr. Unfallheilk.1938, Nr. 11. — K-Kopfschmerz und Anoxämie (R. Mayer). Industr. Bull.17, 317, 1938. — K-Vergiftung, Herzreaktion bei (H. G. Beck). Amer. J. med. Jurisprud1, 177, 1938. — Chron. Kohlenoxydvergiftung und perniciöse Anämie (H. Biedermann). Fol. haemat.61, 186, 1938. — K-Vergiftung, perniziöse Anämie mit auffallenden Veränderungen des Magens bei (P. Chevallier, Fr. Moutier). Bull. Soc. méd. Hôp. Paris III55, 189, 1939. — K-Vergiftung, psychiatr. Beitrag zur Differentialdiagnose der chron. (D.Bräuer). Basel, Diss.1938.—K-Vergiftung und Nervensystem (Fr.Schembra) Med. Klin.1938, 1521. — K-Vergiftung, Zwischenhirnschädigung und Polycythämie nach (F. Dittmar). Dtsch. med. Wschr.1939, 500. — K-Vergiftung, ungewöhnliche Neuropsychose (N. Roth, N. Herman). Amer. J. Psychiatry95, 1359, 1939. — Beitrag zur Kenntnis der neurol. Syndrome bei der Leuchtgas-bzw. CO-Vergiftung (L. Ziprkowski). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 128, 1939.— K-Vergiftung, zur Frage der Entstehung von Linsenkernerweichungen (L. Breitenecker). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 299, 1939. — K-Vergiftung. Zur Frage der Spätepilepsie nach (O. Schiersmann). Z. Neur.1938, 656. — K-Vergiftung. Subcorticale cerebrale Markerkrankung nach (Y. K. Hsü u. Y. L. Ch'eng). Brain61, 384, 1938. — K-Vergiftung, die Ohrerkrankungen nach (I. Walther). Zürich, Diss.1938. — S. auch Tabakvergiftung.Google Scholar
  90. Kohlensäurevergiftung unter bes. Berücksichtigung landw. Betriebe (H. Symanski). Gasmaske11, 19, 1939.Google Scholar
  91. Kohlenwasserstoff-Vergiftung. (Étienne-Martin). Med. Trav.10, 151, 1938. — Kohlenwasserstoffe, chlorierte, hydrierte, organische Schädigungen durch (L. Greenburg, m. R. Mayers, A. R. Smith). J. ind. Hyg. a. Toxic.21, 29, 1939.Google Scholar
  92. Kollargol s. unter Quecksilber.Quecksilber-Vergiftung. Eine seltene (G. Kämper). Münster i. W., Diss.1938. — Quecksilber in Wunden (E. König). Chirurg1939, H. 2, 57. — Ein ungewöhnlicher Fall von tödlicher Vergiftung durch Mercurijodid (A. I. Kayssi u. E. S. Hawkins). Verh. I. internat. Kongr. gerichtl. u. soz. Med.1938, 587. — Quecksilber-Bichlorid-Vergiftung (N. G. Sodkina). Klin. Med., Moscow17 77, 1939. — Vergiftung, Gefäßerkrankungen nach (K. Fellinger, F. Schweitzer). Arch. Gewerbepath.9, 269, 1938. — Vergiftung durch Bichlorid (A. M. Schwittay). Amer. J. Dis. Childr.1939, 615. — Vergiftung s. auch unter Bleikolik. — Quecksilbernephritis (P. Halborn, P. Camus). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 40, 1939. — Quecksilberpolyneuritis, berufliche (V. Dimitri, F.M. Cia). Archivas de Med. Legal1939, Nr. 1. — Sublimatvergiftung (L. Rebaudi u. A. Serra Capdevilla). Rev. argent. Urol.7, 336, 1938. — Sublimatvergiftung (Schlingmann). Med. Welt1939, 33.Google Scholar
  93. Kreosot s. ätherische Öle.Google Scholar
  94. Kryolithstaub. Fluorose der Lunge (S. Gudjonsson). Ber. 8 int. Kongr. f. Unfall-med. u. Berufskrkh.2, 997, 1939.Google Scholar
  95. Laugen-Vergiftung (J. M. Martin, J. M. Arena). South. med. J.32, 286, 1939. — Laugenvergiftung bei Kindern in der Slowakei (E. Tomanek). Bratislav. lék. Listy16, 241, 1936.Google Scholar
  96. Leichtmetallschädigungen (F. Marquardt). Med. Welt1939, 1317. — Leichtmetallverletzung (W. Bufe). Münch. med. Wschr.1939, 1521.Google Scholar
  97. Lösungsmittel und ihre Gefahren (Wenzel). Zbl. Gewerbehyg.15, 217, 1938. — s. auch Benzolhomologe. — L-Vergiftung. Veränderungen der Leber und der Milz (S. Caccuri). Ber. 8 int. Kongr. f. Unfallmed. u. Berufskrkh.2, 900, 1939.Google Scholar
  98. Luminal-Vergiftung (R. Carrillo, J. Malbran, S. Chilnisky). Zbl. Neur.92, 207, 1939.Google Scholar
  99. Lysolvergiftung. Über ein Gehirn nach akuter (J. Tamura u. T. Makino). Psychiatr. et Neur. japonica1938, 618.Google Scholar
  100. Mangan-Staubschädigung (E. Baader). Med. Welt1939, 476. — M-Vergiftung (E. W. Baader). Arch. Mal. profess.1, 104, 1938. — Berufliche in der Stahlindustrie (H. Voss). Arch. Gewerbepath.9, 453, 1939. — Chronische, progresse Bulbärparalyse und amyotrophische Lateralsklerose nach (H. Voss). Arch. Gewerbepath.9, 464, 1939. —Manganismus bei ägypt. Manganarbeitern (E. W. Baader). Arch. Gewerbepath.9, 477, 1939. — Manganpneumonie und ihre Beziehungen zur Thomasschlackenpneumonie (K. W. Jötten, H. Reloph, G. Hegemann). Arch. Gewerbepath.9, 314, 1939. — Manganpneumonie (H. E. Büttner). Ber. 8. inter. Kongr. f. Unfallmed. u. Berufskrkh.2, 1022, 1939.Google Scholar
  101. Maschinenöl. Nahrungsmittelvergiftung durch Mineralöl (B. Uroukoff). Rev. d'Hyg.61, 48, 1939.Google Scholar
  102. Mescalin. Vergiftung menschl. Elektrencephalogramm bei (A. Chweitzer, E. Geblewiez, W. Liberson). Année psychol.37, 94, 1937. — Anatomische und histopathologische Veränderungen bei der tödlichen (V. M. Palmieri). Verh. internat. Kongr. gerichtl. u. soz. Med.1938, 540.Google Scholar
  103. Meta-Fuel-Tabletten, tödliche Vergiftung mit (D. R. Lewis, G. A. Madel, J. Drury). Brit. med. J.1, 1283, 1939.CrossRefPubMedGoogle Scholar
  104. Methylalkohol s. Massenvergiftung mit Brennspiritus.Google Scholar
  105. Mirbanölvergiftung. Ein Fall von (L. Walterskirchen). Wien. klin. Wschr.1939, 317.Google Scholar
  106. Monochlornaphthalin s. gewerbliche Bleivergiftung.Google Scholar
  107. Morphium. Tetanische Symptome bei M. (V. A. Gorovoi-Shaltan). Neuropat. i. t. d.7, Nr. 12, 59, 1938. — Vegetative Störungen durch (Simoda, Mituzo u. Tatuo Yoneyama). Psychiatr. et Neur. japanica42, 185, 1938.Google Scholar
  108. Morphinismus (J. Zutt). Med. Welt1939, 443.Google Scholar
  109. Muschel-Vergiftung. Lähmung nach (H. J. Koch). Arch. med. soc. d' Hyg. ect.1, 796, 1938.Google Scholar
  110. Natriumpentotal. Thrombose nach Injektion von (F. Evans). Lancet2, 252, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  111. Neoarsphenamin. Schwerer hämorrhagischer Shock (I. J. Wolman, P. F. Elfeld). Delaware State med. J.11, 86, 1939. — Agranulocytose durch (M. Goldberg). Amer. J. Syph., Go. and Ven. Dis.23, 79, 1939. — Purpura Haemorrhagica durch (G. B. Sexton). Canad. med. Assoc. J.40, 378, 1939. — Hämorrhagische Encephalitis (S. S. Paley, N. Pleshette). Amer. J. Syph., Go. and Ven. Dis.23, 69, 1939. — Koproporphyrinurie durch (E. Scolari) Giorn. ital. Dermat.80, 545, 1939.Google Scholar
  112. Nickelkarbonyl. Beitrag zur Klinik der N.-Vergiftung (O. Bayer). Arch. Gewerbepath. u. Hyg.9, 592, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  113. Nikotin- und Alkoholmißbrauch s. unter Alkohol.-Vergiftung. Akute mit tödl. Ausgang (Heim). Dtsch. Z. gericht. Med.32, 129, 1939 und Dtsch. mil.ärztl. Z.1939, 262. —Diagnose und forensisch-med. Folgerungen (S. Selesnick). J. amer. med. Assoc.110, 775, 1938. —A-Cirrhose, progressive, (E. M. Hall, M. A. Morgan). Arch. of Path.27, 672, 1939. — Polyneuritis (Klotz). Paris: A. Legrand 1937. — A-Vergiftung und Pneumococceninfektion. J. amer. med. Assoc.112, 240, 1939. — A. und Nikotinmißbrauch (H. Reiter). Reichsgesetzbl. 1937, 842. — A-Tabak-Intox. Behandlung mit Thiaminchlorid (L. V. Johnson). Arch. Ophthalm.21, 602, 1939. — N-Vergiftung. Akute, mit tödl. Ausgang bei einem Kind (J. P. Price, M. D. Florence). Amer. J. Dis. Childr.1939, 102. — N-Vergiftung (A. F. Wagner, M. E. Droke). J. amer. med. Assoc.112, 1940, 1939. — Nikotinvergiftung, tödliche (K. O. Moller u. M. Simesen). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 55, 1939. — Nikotinvergiftung, tödliche (H. Thelin u. S. Wehrlin). Amer. Med. leg. etc.1938, 333. — Über Nikotinschäden (H. Assmann). Münch. med. Wschr.1939, 457. — Schädigung des Magens (K. Westphal u. H. Weselmann). Münch. med. Wschr.1939, 1519. — Herzschädigungen durch (F. Laessing). Med. Welt1938, 1485. — Wirkung auf den Kreislauf (E. Hassencamp). Münch. med. Wschr.1939, 1381.Google Scholar
  114. Nitro-Celluloselacke. Gefahren bei der Verwendung von (W. J. Burke). Ind. Bull.17, 314, 1938.Google Scholar
  115. Nitroglycerin-Gaben, ungewöhnliche Reaktion bei Hypertonikern (H. C. Lueth, Thrift G. Hanks). Arch. int. Med.1938, 97.Google Scholar
  116. Nitrose Gase. Vergiftung bei Schamotte-Heizgasbrennern (F. Sander). Z. Hyg.121, 142, 1938. — Die Lungenentzündung durch gasförmige Stickoxyde (G. Crämer). Arch. Gewerbepath.9, 1, 1938. — Tödlicher Betriebsunfall durch (W. Kraaland). Wien. klin. Wschr.1939, 493.CrossRefGoogle Scholar
  117. Novocain. Vergiftung bei Behandlung mit (S. Gilman). New England J. Med.219, 841, 1938.CrossRefGoogle Scholar
  118. Oleandrin. Klinische und elektrocardiographische Befunde bei Vergiftungen mit (R. Marri). Riv. Clin. med.40, 89, 1939.Google Scholar
  119. Öl. Anämie durch Kerosen (Rohöl) (P. R. Wilner). Med. Annals Distr. Columbia8, 140, 1939.Google Scholar
  120. Pantherpilz (Amanita pantherica). Vergiftungen (F. Lanyar). Wien. klin. Wschr.1939, 953.Google Scholar
  121. Pantocain. Tödliche medizinale Vergiftungen durch (F. Schoen). Wien. klin. Wschr. 1939, 505.Google Scholar
  122. Parathormon. Hyperparathyreoidismus infolge Nebenschilddrüsenadenom mit tödlichem Ausgang infolge Vergiftung mit (F. M. Hanes). Amer. J. med. Sci.197, 85, 1939.Google Scholar
  123. Phanodorm-Vergiftung (W. de Jong-Martis). Geneesk. Tijdschr. Nederl.-Indie1939, 1379 und engl. Zusammenfassung 1382.Google Scholar
  124. Pech s. Teer.Google Scholar
  125. Phenacetin s. auch unter Acetanilid- und Phen.-Vergiftung. — Ph-Vergiftung. Ein Fall während der Schwangerschaft (A. Schodt). Ugeskr. Laeg.1938, 859. — Über einen Fall von Ph.-Agranulocytose (Iwao Katayama). Hihu-to-Hitunyo 6 H. 6,1938, dtsch. Zusammenfassung 43.Google Scholar
  126. Phenol-Formaldehydharz s. Asplit-Schädigungen. (E. Schrader). Münch. med. Wschr.1939, 1239.Google Scholar
  127. Phlorrizin-Vergiftung, Glykogenzerfall bei (C. Brentano). Klin. Wschr.1939, 82.Google Scholar
  128. Phosphor. Gewerbliche Vergiftung. Fol. med.24, 487, 1938. — Vergiftung durch weißen (A. Buzzo, R. E. Carratala, C. L. Carboneschi). Archivas de Med. Legal1938, H. 2.Google Scholar
  129. Pilze. Über Pilzvergiftung und Therapie (G. Klor). Dtsch. med. Wschr.1939 916. — Inocybe: Vergiftung in 33 Fällen in der Gegend von Genf (C. Loup). Genf, Diss.1938.Google Scholar
  130. Plasmochin. Lähmungserscheinungen nach Gebrauch von synthetischen Antimalariamitteln (K. Choremis, G. Spiliopoulos). Dtsch. med. Wschr.1938, 1680.Google Scholar
  131. Plasmocid-Vergiftung, Augenkomplikationen (P. Gekker). Savetskiy Vrachebuyy Zhurnal, Leningrad1939, 269.Google Scholar
  132. Procainehydrochlorid. Toxische Myelopathie nach (H. Kelmann, G. A. Abbot). Ann. Surg.108, 1001, 1938.Google Scholar
  133. Prontosil-Vergiftung (K. Motzfeldt). Nord. med.1939, 1327. — Agranuloctyose (C. L. H. Majoor). Nederl. Tijdschr. Geneesk.1939, 1725. — Sulfhämoglobinämie nach (E. Petsch). Zbl. Gynäk.1939, 1076.Google Scholar
  134. Protamin. Anaphylaktischer Shock nach (G. Walther, R. Ammon). Klin. Wschr.1939, 288.Google Scholar
  135. Protamin-Zink-Insulin. Tod bei Hypoglycämiebehandlung mit (J. Groen, A. H. Garrer). Nederl. Tijdschr. Geneesk.83, 1844, 1939.Google Scholar
  136. Pyramidon. Agranulocytose (H. Bennhald). Med. Welt1939, 33.Google Scholar
  137. Quecksilber-Vergiftung. Eine seltene (G. Kämper). Münster i. W., Diss.1938. — Quecksilber in Wunden (E. König). Chirurg1939, H. 2, 57. — Ein ungewöhnlicher Fall von tödlicher Vergiftung durch Mercurijodid (A. I. Kayssi u. E. S. Hawkins). Verh. l. internat. Kongr. gerichtl. u. soz. Med.1938, 587. — Quecksilber-Bichlorid-Vergiftung (N. G. Sodkina). Klin. Med., Moscow17, 77, 1939. — Vergiftung, Gefäßerkrankungen nach (K. Fellinger, F. Schweitzer). Arch. Gewerbepath.9, 269, 1938. — Vergiftung durch Bichlorid (A. M. Schwittay). Amer. J. Dis. Childr.1939, 615. — Vergiftung s. auch unter Bleikolik. — Quecksilbernephritis (P. Halborn, P. Camus). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 40, 1939. — Quecksilberpolyneuritis, berufliche (V. Dimitri, F. M. Cia). Archivas de Med. Legal1939, Nr. 1. — Sublimatvergiftung (L. Rebaudi u. A. Serra Capdevilla). Rev. argent. Urol.7, 336, 1938. — Sublimatvergiftung (Schlingmann). Med. Welt1939, 33.Google Scholar
  138. Radium-Therapie, Hämatometra infolge (A. J. Herring). J. Obstetr.46, 301, 1939. — R-Vergiftung, Untersuchung zum Problem der (A. Janitzky, A. Krebs, B. Rajewsky). Strahlenther.61, 254, 1938. — Vergiftung, Untersuchung zum Problem der (K. Imonye, A. Krebs). Strahlenther.61, 269, 1938.Google Scholar
  139. Remigin-Vergiftung. Ein Fall von (E. Jo). Jap. med. Assoc.1939, 391 (japan.) u. dtsch. Zusammenfassung 397.Google Scholar
  140. Resorcin-Vergiftung (A. Kaminsky u. M. A. Etcheverry). Rev. argent. Dermator-Sifilol.22, 148, 1939.Google Scholar
  141. Röntgenstrahlen. Schädigungen der Lunge mit tödl. Ausgang (E. Schairer u. E. Krombach). Strahlenther.1939, 267. — Röntgen- und Radiumstrahlen. Die Wirkung auf die Formelemente des Blutes (H. Bosch). Erlangen, Diss. 1938.Google Scholar
  142. Salicylsäure-Vergiftung. Ein Fall von (L. Stanley). Arch. of Pediatr.56, 55, 1939. —Tödliche (F. Halstrom). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 182, 1939. — Salicylsäure-Vergiftung (R. E. Jannings). New Jersey med. soc. J.36, 90, 1939.Google Scholar
  143. Salyrgan. Gicht infolge (N. L. Price). Lancet1, 22, 1939.Google Scholar
  144. Salzsäure. Spättod nach Vergiftung mit (Liebermann von Szentlörincz). Halsusw. Arzt. I Orig.30, 118, 1939.Google Scholar
  145. Säure-Verbrennung. Behandlung mit Hydrofluorid (A. T. Jones), J. ind. Hyg. a. Toxic.21, 205, 1939.Google Scholar
  146. Schlafmittel-Vergiftung. Die Wirkung des Alkohols bei der (E. Cramer). Diss. 1938, Göttingen. — Schlafmittel-Vergiftung (Maigné). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 131, 1939. — Giftwirkung der (M. Einhauser). Klin. Wschr.1939, 423.Google Scholar
  147. Schlangen. Vergiftung durch Schlangengift. Symmetrische Nekrose der Nierenrinde. Urämie (A. Penna de Azevedo u. J. de Castro). Mem. Inst. Cruz33, 23, 1938. — Schlangen, giftige der Kameruner Küste (F. Bormann). Arch. Schiffs- u. Tropenhyg.1939, 73. — Bemerkungen zur Arbeit von Bormann (Pauli-Magnus). Arch. Schiffs- u. Tropenhyg.1939, 80. — Über Giftschlangen und die Serumbehandlung der Schlangenbisse. (R. Ganz). Med. Welt1938, 1104 u. 1139.Google Scholar
  148. Schnaken. Beobachtungen bei Behandlung von Schnakenbissen (F. M. Allen). Amer. J. trop. Med.19, 393, 1939. — Schnakenbisse in Südafrika (F. C. Cowston). J. trop. Med.42, 97, 1939.Google Scholar
  149. Schwefeldioxyd-Vergiftung als Asthmaursache (A. Romanoff). J. Allergy10, 166, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  150. Schwefelkohlenstoff. Vergiftung mit auffallendem Nystagmus (Tadasu Tanaka). Nagasaki Igakkai Zassi16, 2689, 1938 u. dtsch. Zusammenfassung 2701. — Vergiftung, industrielle. J. amer. med. Assoc.112, 51, 1939. — Zur Frage der Unschädlichkeit der Schädlingsbekämpfung mit (H. Jesser, E. Thomae). Chem. Ztg.63, 133, 1939. — Psychose bei Vergiftung (M. Miura, T. Tomioka). Psychiatr. et Neur. jap.42, 695, 1938. — Vergiftung. Kohlehydratstoffwechsel, Diabetes und Magen-Darmstörungen bei der chronischen (V. B. Pizzini). Ber. 8. int. Kongr. f. Unfallmed. u. Berufskrkh.2, 1111, 1939.Google Scholar
  151. Schwefelsäure-Vergiftung. Der Fall Zäuner (P. R. Geipel). Dresden, Diss. 1938.Google Scholar
  152. Schwefelwasserstoff. Augenschädigungen durch (K. Hartmann). Klin. Mbl. Augenheilk.1938, 510.Google Scholar
  153. Sedormid. Purpura hämorrhagica durch (H. H. Huber). J. amer. med. Assoc.113, 674, 1939. — Purpura hämorrhagica infolge (T. M. Gavern, J. Wright). J. amer. med. Assoc.112, 1687, 1939.Google Scholar
  154. Selenvergiftung (F. Flury). Med. Welt1938, 1615.Google Scholar
  155. Serum-Therapie, Radialislähmung nach (C. Angelesco, A. N. Popovici, I. Balutza). Presse méd.1938 II, 1068. — S-Injektion, Polyneuritis nach (P. Vogel). Dtsch. med. Wschr.1939, 171 u. 214.Google Scholar
  156. Skorpion-Stich, Wirkung und Behandlung (M. L. Kent H. L. Stahnke). Southwestern Med.23, 120, 1939. — Skorpion- und Schnakenbiß, Beobachtungen bei (U. P. Basu). Amer. J. trop. Med.19, 385, 1939. — Das Skorpiongiftsyndrom (O. Magalhaes). J. trop. Med.1939, 1–5.Google Scholar
  157. Spinnen. Arachnoidismus, Biß der schwarzen Spinne, Balkan (St. Kamhoßeff). Zbl. Chir. Nr.19, 1097, 1939.Google Scholar
  158. Stickoxydul. Degeneration des Globus pallidus nach Lachgasnarkose (C. Abbot, C. B. Courville). Bull. Los Angeles neur. Soc.3, 46, 1938.Google Scholar
  159. Sulfanilamid. Komplikationen infolge Behandlung mit (C. F. Garvin). J. amer. med. Assoc.113, 288, 1939. — Therapie, toxische Wirkung infolge (J. W. Tedder). Arch. of Dermat.39, 228, 1939. — Polyneuritis nach S-haltigen Verbindungen (H. Hüllstrung). Dtsch. med. Wschr.1938, 1213. — Paraaminobenzensulfonamide. Vergiftungen durch P. und deren Derivate (J. Svejcar). Čas. lék. česk.1938, 949. — Tovische Wirkung (E. J. West) Phode Island med. J.21, 166, 1938. — Vergiftungen bei Kindern (E. H. Bensley, B. Wilén). Brain61, 384, 1938. — Behandlung, tödl. Agranulocytose (H. E. S. Pearson). Brit. med. J. Nr.4089, 1031, 1939. — Übergang bakt. Endocarditis nach Behandlung mit S. in Granulocytopenie (S. Sailer). Amer. J. Clin. Path.1939, 269. — S-Agranulocytose (H. Myhre). Acta med. scand.99, 614,1939. — Tödliche Granulocytopenie nach (H. A. Shecket u. A. E. Price). J. amer. med. Assoc.112, 823, 1939. — Agranulocytose (N. L. Marcus). Florida med. Assoc. J.25, 489, 1939. — S-Therapie, schwere Agranulocytose infolge (P. H. Culbreath). South Carolina med. Assoc. J.34, 307, 1938. — S-Verbindungen Agranulocytose nach (F. D. Johnston). Lancet1938 II, 1044. — S-Therapie, akute hämolytische Anämie infolge (W. Antopol, J. Applekamm, L. Goldman). J. amer. med. Assoc.113, 488, 1939. — Porphyrinurie infeclge (C. Rimmington, A. W. Hennings). Amer. J. Dis. Childr.1939, 708. — Neutropenie infolge (J. W. Jones, C. P. Miller). Amer. J. Dis. Childr.1939, 224 u. J. Labor. a. clin. Med.24, 1938. — Schwere hämolytische Anämie infolge (S. Koletsky). J. amer. med. Assoc.113, 291, 1939. — Agranulocytose bei (J. L. Cutler, E. J. Crane). New England J. Med.221, 231, 1939. — Cyanose durch Gebrauch von (J. A. Bigler, M. Werner). Amer. J. Dis. Childr.1939, 1338. — Anurie und Tubeninfarkt nach Injektion (F. Rathery, Duperrat u. Maschas). Bull. Soc. méd. Hôp. Paris55, 543, 1939. — Lichtallergie und primäre Lichtempfindlichkeit durch (S. Epstein). J. Investig. Dermat.2, 43, 1939. — Lichtempfindlichkeit nach (W. V. Wax). New York State J. Med.39, 723, 1939. — Myopie infolge (M. A. Spellberg) Illinois med. J.75, 366, 1939. — Stomatitis durch (A. B. Lovemann, F. A. Simon). Arch. Dermat. and Syph.40, 29, 1939. — Neurolog. Syndrom (C. M. Roch u. J. Neeser). Bull. Soc. méd. Hôp. Paris55, 885, 1939.Google Scholar
  160. Sulfapyridin-Therapie, Granulocytopenie bei (V. B. Dolgopol u. H. M. Hobart). J. amer. med. Assoc.113, 1012, 1939. — Agranulocytose infolge Behandlung (W. A. Shullenberger). Indiana State med. Assoc. J.32, 415, 1939. — Hämaturie und Leibschmerzen nach (H. Southwarth, C. Cooke). J. amer. med. Assoc.112, 1820, 1939. — Fälle von Granulocytopenie bei Kindern (N. Rosenthal, P. Vogel). J. amer med. Assoc.113, 584, 1939. — Hämaturie, Nierenkolik u. Acetylsulfapyridin-Nierenstein (J. Snapper, S. H. Liu u. H. L. Chung). Nederl. Tijdschr. Geneesk.83, 4501, 1939.Google Scholar
  161. Tabak-Vergiftung, Betrachtungen über die Rolle, welche das Kohlenoxyd bei der chron. Tabak-Vergiftung spielt (A. Buzzo, A. I. Calabrese u. M. P. Francone). Archivos med. leg.8, 475, 1938.Google Scholar
  162. Talkum und Terpentinindustrie, Pneumakoniose. Untersuchungen bei Arbeitern der (M. Lupo, L. Peretti, E. C. Vigliani). Ber. 8. int. Kongr. f. Unfallmed. u. Berufskrkh.2, 999, 1939. — Talkumstaublunge (Nuck). Dtsch. med. Wschr.1939, 555. — Talk und Talkumstaublungen (K. Nuck u. W. Szczepanski). Slg. Arbeitsmed.1938, H. 9.Google Scholar
  163. Terpentin s. ätherische Öle.Google Scholar
  164. Tetanus-Schutzimpfung, Nervenschädigungen nach (J. Rost). Dtsch. Mil. Arzt1938, 413.Google Scholar
  165. Tetrachlorkohlenstoff. Nephrose durch (H. Smetana). Arch. int. Med.63, 760, 1939.Google Scholar
  166. Thallium. Gewerbl. Vergiftung (F. Capelli). Med. Lav.29, 225, 1938. — Vergiftung. Ein neues Rattengift als Mordmittel (R. Holzer). Bern, Diss.1938. — Vergiftung (Bunnemann). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 128, 1939. — Vergiftung (E. Schenk). Dtsch. med. Wschr.1939, 643. — Zur Klinik der Thalliumvergiftung (Langsteiner). Med. Klin.1939, Nr. 29. — Über Thalliumstaubvergiftung (W. Schwarte). Münch. med. Wschr.1939, 1299. — Behandlung von Th.-Vergiftung (L. Zeus). Med. Welt1939, 1175. — Th-Vergiftung. Neuere Beobachtungen (K. Böhmer). Dtschr. Z. gerichtl. Med.30, H. 6, 1938 u.32, 270, 1939. — Kriminelle Th.-Vergiftung (K. Böhmer). Dtsch. Z. gerichtl.-Med.30, H. 4, 1938. — Th.-Vergiftung, nervöse Störungen (M. Dieckhoff). Bonn, Diss. 1937. — Ein Fall von (L. Battistoni). Policlinico Sez. prat.1939, 539. — Th.-Ver-giftung (Meltzer). Psychiatr.-neur. Wschr.1938, 566.Google Scholar
  167. Thomasmehl als Todesursache. Chem. Ind. G.61, 211, 1938. — Thomasschlackenund Manganlauge (Jötten). Klin. Wschr.1939, 518.Google Scholar
  168. Thorotrast. Sektionsbefund 5 Jahre nach Injektion mit (L. E. Jakobson u. D. Rosenbaum). Radiology31, 601, 1938. — Gehirnschädigungen nach cerebraler Arteriographie mit (G. Eckström, G. H. Lindgren). Zbl. Neurochirurg1938, 227.Google Scholar
  169. Toluol. Bedeutung von Blutveränderungen bei Spritzlackierern durch Xylol und (G. Lind). Arch. Gewerbepath.9, 141 1938. — Toluol s. Xylol.CrossRefGoogle Scholar
  170. Trichloräthylen. Vorübergehende Leberschädigung nach akuter Vergiftung (H. Groetschel). Ber. 8. int. Kongr. f. Unfallmed. u. Berufskrkh.2, 915, 1939. — EinFall von Tr.-Vergiftung (H. Jensenius). Ugeskr. Laeg.1938, 691.Google Scholar
  171. Uliron. Todesfall infolge Rückenmarkserweichung nach (M. Schubert). Dermat. Wschr.1938, 1361. — U.-Behandlung. Schwere Erkrankung des Rückenmarks nach (E. Santo). Frankf Z. Path.1939, 105. — Schwere Schleimhautveränderungen nach (O. Brankel). Arch. Ohrenheilk.145, 150, 1938. — Zur Kenntnis des toxisch bedingten protrahierten Kollapses (G. W. Günther). Z. klin. Med.135, 247, 1938. — U.-Schäden des Nervensystems (H. Kranz). Z. Neur.91, 610, 1939. — Polyneuritis als Folge therapeut. Anwendung (J. Swiatkiewicz). Polska Gaz. lek.1939, 192. — Polyneuritis infolge Behandlung mit (M. Radermecker). J. belge de Neurol.39, 349, 1939. — U.-Verabreichung. Polyneuritis nach (O. Freusberg). Dtsch. med. Wschr.1938, 776. — Uliron s. auch Sulfanilamid und Prontosil. — Diseptalneuritis: Beiträge zur Klinik der, ihre Entstehung und Verhütung (W. W. Kühnau). Med. Klin.1939, 377.Google Scholar
  172. Vanadin. Gewerbliche Schädigung (Symanski). Arch. Gewerbepath.9, 295, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  173. Vergiftungen mit Ausnahme des Alkoholismus und der gewerbl. Vergiftungen (Leonhard). Fortschr. Neur.11, 350, 1939. — Vergiftung durch an sich harmlose Nahrungs- und Genußmittel (H. Schoenemann). Münch. med. Wschr.1939, 929. — Psychische Störungen infolge Berufsvergiftung (M. Kalinska). Polska Gaz. lek.1939, 164. — Betrachtungen zur Erkennung der Dissimulation von chronischen (P. Reckzeh). Med. Klin.1938, 681. — Behandlung von J. amer. med. Assoc.113, 493, 1939. — Morbus Basedow als Folge gewerbl. (G. Arndt). Berlin, Diss. 1938.Google Scholar
  174. Veronalnatrium. Vergiftung mit (H. A. Lampe). Nederl. Tijdschr. Geneesk.1938, 4527.Google Scholar
  175. Wasser-Vergiftung bei einer Geisteskranken (S. H. Barahal). Psychiatr. Quart.1938, 767.Google Scholar
  176. Wasserschierling. Vergiftung mit (T. Kolaczynski). Dtsch. Z. gerichtl. Med.32, 44, 1939.Google Scholar
  177. Xylol s. auch unter toluol. Bedeutung von Blutveränderungen bei Spritzlackierern durch Xylol und (G. Lind). Arch. Gewerbepath.9, 141, 1938.Google Scholar
  178. Xylol-Toluol. Untersuchung an Tiefdruckern Leipz. Firmen unter bes. Beobachtung der Blutungsbereitschaft (S. Kahle). Arch. f. Hyg.1938, 67.Google Scholar
  179. Zink-Vergiftung, berufliche, und das Gießfieber (F. Molfino). Clin. med. ital.69, 679, 1938 u. Rass. med. appl. Lav. ind.9, 374, 1938. — Zink-Elektrolyseanlage. Zahnschädigung bei (O. Günther). Arch. Gewerbepath.8, 458, 1938. — Schwere Leberschädigung durch eine Vergiftung bei „Metallisieren” eines Behälters (Adler-Herzmark). Arch. Mal. profess.2, 24, 1939.Google Scholar
  180. Zinksulfat. 1 proz. Lösung, Veränderungen der Nasenschleimhaut- und Nasennerven infolge intranasaler Behandlung (C. G. Smith). Amer. J. Dis. Childr.1939, 1172.Google Scholar
  181. Zinn. Schwere akute Anämie nach Aufnahme von Zinn und metall. Blei (A. Laporte, A. Meyer, J. Bousser). Bull. Soc. méd. Hôp. Paris55, 955, 1939. — Gelbsucht in den Wilhelmsburger Werken (K. Holm). Klin. Wschr.1939, 136.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1939

Authors and Affiliations

  • Harald Taeger

There are no affiliations available

Personalised recommendations