Advertisement

Archiv für Dermatologie und Syphilis

, Volume 24, Issue 1, pp 577–587 | Cite as

Die sogenannte Raynaud’sche Krankheit (Gangraena symmetrica) syphilitischen Ursprungs

  • Anton Elsenberg
Originalabhandlungen

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    Revue de chirurgie. 1884, p. 782.Google Scholar
  2. 2).
    Gangrène spontanée des doigts par artérite syphilitique. Annales de Derm. et de Syphiligr. 1888. p. 35.Google Scholar
  3. 3).
    Archiv f. Dermat. und Syphilis. 1889. p. 779.Google Scholar
  4. 1).
    Mit Rücksicht auf die Familie von Ita. K. konnte ich nicht alle Gefässe der unteren Extremitäten untersuchen, noch grössere Hautstückchen aus der Umgebung der brandigen Abschnitte gewinnen. Jedoch war im Stumpfe der art. pedeae beiderseits der Pulsschlag deutlich bis zum letzten Moment fühlbar, wobei ich irgend welche Veränderungen in deren Wandungen sowie in den Wandungen der anderen Gefässe nicht wahrgenommen habe.Google Scholar
  5. 1).
    Dieser in “Révue médicale de l’Est 1889” publicirte Fall ist mir bloss aus dem in “Annales de Dermatologie et de Syphiligr. 1890 p. 333 enthaltenem Referat bekannt.Google Scholar

Copyright information

© Wilhelm Braumüller 1892

Authors and Affiliations

  • Anton Elsenberg
    • 1
  1. 1.Abtheilung für Syphilis und Hautkrankheiten im Israeliteuhospital zu WarschauWarschauTschechisch republik

Personalised recommendations