Langenbecks Archiv für klinische Chirurgie

, Volume 298, Issue 1, pp 923–935 | Cite as

Die Chirurgie des Nervus facialis in seinem extratemporalen Verlaufsabschnitt

  • A. Miehlke
Parallelsitzungen Plastische und Wiederherstellungs-Chirurgie

Zusammenfassung

Bei etwa 70% der Parotistumoren handelt es sich um gutartige Geschwülste. Sie können und müssen unter Erhaltung der Facialisfunktion entfernt werden. Die restlichen Geschwülste gehören zu den mehr oder weniger aggressiven bösartigen Tumoren; wir rechnen zu ihnen auch die Cylindrome. Bei ihrer Entfernung darf die Rücksichtnahme auf den Gesichtsnerven in keinem Falle die Radikalität des tumorausrottenden Eingriffes beeinträchtigen. Bei einer Reihe von Kranken muß die bewußte Opferung des Gesichtsnerven im Interesse der Erhaltung des Lebens vorgenommen werden.

Es werden verschiedene Möglichkeiten des Wiederaufbaues des Gesichtsnerven nach seiner Opferung dargestellt und an Beispielen der extratemporalen Facialischirurgie demonstriert. Zur Anwendung gelangen drei Operationstypen: die direkte Anastomose, die indirekte Anastomose und die Autonerventransplantation.

Die gleichen plastisch rekonstruktiven Verfahren am N. facialis gewinnen heute in der Zeit der schweren Industrie- und Verkehrsunfälle zunehmend an Bedeutung. Die tiefen Gesichtsverletzungen mit Zereißung der Parotis und des N. facialis werden besprochen und praktische Maßnahmen zur Wiederherstellung der Facialisfunktion dargelegt. Forderungen für die Erstversorgung am Unfallort und ein Zeitplan der Funktionswiederkehr werden erörtert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Conley, J. J.: West. J. Surg.63, 686 (1955).Google Scholar
  2. —: Arch. Surg. (Chicago)70, 359 (1955).Google Scholar
  3. —: Arch. Otolaryng. (Chicago)66, 58 (1957).Google Scholar
  4. Lathrop, F. D.: Laryngoscope (St. Louis)56, 665 (1946).Google Scholar
  5. —: Surg. Clin. N. Amer.29, 673 (1949).Google Scholar
  6. Lyons, W., andR. B. Woodhall: Atlas of periph. nerve injuries. Philadelphia 1949.Google Scholar
  7. Maxwell, J. H.: Trans. Amer. ophthal. Soc.53, 711 (1953).Google Scholar
  8. —: Trans. Amer. ophthal. Soc.58, 733 (1954).Google Scholar
  9. —: Ann. Otol. (St. Louis)60, 1114 (1954).Google Scholar
  10. Miehlke, A.: Die Chirurgie des N. facialis. München u. Berlin 1960.Google Scholar
  11. —: Dtsch. med. Wschr.85, 506 (1960).Google Scholar
  12. —: Fortschr. Kiefer- u. Gesichtschir.6, 344 (1960).Google Scholar
  13. Seddon, H. J.: Practitioner101, 152 (1944).Google Scholar
  14. Zülch, K. H.: Fortschr. Kiefer- u. Gesichtschir.2, 132 (1956).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1961

Authors and Affiliations

  • A. Miehlke
    • 1
  1. 1.Homburg a. d. Saar

Personalised recommendations