Zur Beeinflussung der Ödemphase der Hühnereiweißentzündung der Ratte durch Ergotamin, Dihydroergotamin (DHE) und Hydergin (CCK)

  • Willi Riechert
  • Hans Klein
Article

Zusammenfassung

  1. 1.

    Die lokale Hühnereiweißentzündung der Ratte, in 3 Phasen ablaufend, ist zur Beurteilung der Permeabilität deshalb geeignet, weil die 2. Phase der Entzündung ausschließlich durch ein seröses Odem gekennzeichnet ist.

     
  2. 2.

    Durch doppelseitige Epinephrektomie wird die Ödemphase der lokalen Hühnereiweißentzündung bis über 24 Std (normal 4 Std) verlängert.

     
  3. 3.

    Rutinion (12,5 und 25,0 mg/100 g Tier, s. c. verabreicht), beeinflußt nicht Grad und Verlauf des lokalen Hühnereiweißödems der Ratte.

     
  4. 4.

    Ergotamin (1 mg/Tier i. m.) und Dihydroergotamin — (DHE) (1 mg/Tier i. m.) sowie Hydergin — (CCK) (0.6 mg/Tier i. m.) löschen die Ödemphase des Hühnereiweißödems der Ratte aus.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Riechert, W.: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.212, 321 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Riechert, W.: Arch. exper. Path. u. Pharmakol. (im Druck).Google Scholar
  3. 3.
    Rummel, W. u.Driesen: Dtsch. med. Wschr. 965 (1949).Google Scholar
  4. 4.
    Kraus, F.: Z. Path. u. Ther.14, 402 (1913).Google Scholar
  5. 5.
    Gates, F. L., u.J. Auer: J. of Pharmacol.6, 608 (1914);9, 761 (1917).Google Scholar
  6. 6.
    Horst, H. G., H. Legler u.F. Wegener: Z. exper. Med.116, 179 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Riechert, W.: noch nicht veröffentlichte Versuche.Google Scholar
  8. 8.
    Dann, O.: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.212, 158 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Selye: Physiology a. Pathology of Exposure to stress, Montreal 1950.Google Scholar
  10. 10.
    Gross: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.212, 421 (1950).Google Scholar
  11. 11.
    Wilhelmi, G., uR. Domenjoz: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.,212, 125 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  12. 12.
    Jacques, R., u.R. Domenjoz: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.212, 124 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Zacher: Acta path. scand. (Kobenh.)16, 144 (1939).Google Scholar
  14. 14.
    Klein, H.: Virchows Arch.320, 93. (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Halpern, B. N., u.M. Briot: Arch. internat. Pharmacodynamie82, 247 (1950).Google Scholar
  16. 16.
    Ther: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.212, 126 (1950).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1951

Authors and Affiliations

  • Willi Riechert
    • 1
    • 2
  • Hans Klein
    • 1
    • 2
  1. 1.Pharmakologischen Institut der Universität HeidelbergHeidelberg
  2. 2.Institut für gerichtliche Medizin der Universität HeidelbergHeidelberg

Personalised recommendations