Advertisement

Zeitschrift für analytische Chemie

, Volume 67, Issue 1–2, pp 1–15 | Cite as

Jodometrische Bestimmung von Cyanverbindungen

  • Rudolf Lang
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    Ztschrft. f. anorg. Chem.142, 280 (1925); vergl. diese Ztschrft.67, 42 (1925).Google Scholar
  2. 2).
    E. Schulek Diese Ztschrft.62, 337 (1923).Google Scholar
  3. 3).
    Über die hierbei angewendete Jodatmethode vergl. Ztschrft. f. anorg. Chem.122, 332 (1922);142, 229, 280 (1925); vergl. diese Ztschrft.67, 43 (1925).Google Scholar
  4. 4).
    Interessant ist jedoch die Reduktion von BrCN durch das System Permanganat-Oxalsäure. Vergl. Ztschrft. f. anorg. Chem.144, 75 (1925).Google Scholar
  5. 5).
    Vergl. Abegg, Handbuch der anorganischen Chemie IV, 2, S. 294 und 476.Google Scholar
  6. 6).
    F. Raschig Ber. Deutsch. Chem. Ges.48, 2088 (1915); vergl. diese Ztschrft.60, 343 (1921).Google Scholar
  7. 7).
    Ztschrft. f. anorg. Chem.142, 280 (1925); vergl. diese Ztschrft.67, 56 (1925).Google Scholar
  8. 8).
    Dieses Prinzip ist vor kurzem auch von E. Schulek [diese Ztschrft.65, 433 (1924/25)] und zur Trennung von CN′ und den Halogenen schon früher von K. Polstorff u. H. Meyer, diese Ztschrft.51, 601 (1912) angegeben worden. Die Genannten bestimmen jedoch das Rhodan bezw. Halogen argentometrisch.Google Scholar
  9. 9).
    L. Kohn Monatsh. f. Chem.20, 903 (1899); vergl. diese Ztschrft.51, 601 (1912).CrossRefGoogle Scholar
  10. 10).
    H. E. L. Horton, Ber. Deutsch. Chem. Ges.21, 1999 (1888).Google Scholar
  11. 11).
    O. Schmidt Ber. Deutsch. Chem. Ges.39, 2413 (1906);40, 865 (1907).Google Scholar
  12. 12).
    A. Kurtenacker Diese Ztschrft.64, 56 (1924).Google Scholar
  13. 13).
    Th. Curtius Ber. Deutsch. Chem. Ges.39, 3413 (1906).Google Scholar
  14. 14).
    Vergl. Ztschrft. f. anorg. Chem.138, 271 (1924); vergl. diese Ztschrft.66, 119 (1925).Google Scholar
  15. 15).
    Bei dieser Bestimmung wäre durch Herstellung geeigneter Konzentrationsverhältnisse eine Einwirkung von Jod auf Rhodanid zu verhindern. Vergl. A. Kurtenacker, Ztschrft. f. anorg. Chem.117, 262 (1921).Google Scholar
  16. 16).
    Vergl. Ztschrft. f. anorg. Chem.122, 332 (1922),144, 75 (1925); vergl. diese Ztschrft.67, 43 (1925).Google Scholar
  17. 17).
    JCN wird durch Brom nicht weiter verändert. Vergl. Ztschrft. f. anorg. Chem.142, 287 (1925).Google Scholar

Copyright information

© J. F. Bergmann 1925

Authors and Affiliations

  • Rudolf Lang
    • 1
  1. 1.Laboratorium für anorganische, physikalische und analytische ChemieDeutschen Technischen HochschuleBrünn

Personalised recommendations