Zeitschrift für analytische Chemie

, Volume 68, Issue 7–8, pp 286–298 | Cite as

Eine neue Schnellmethode zur Analyse von Sulfhydrat- und ähnlichen Laugen

  • K. Pauli
Article

Schlussbemerkung

Für die Beleganalysen, welche die aus den gemachten Beobachtungen gezogenen Schlüsse jeweils voll bestätigten, wurde eine Reihe Laugen aus reinen Chemikalien mit entsprechenden Zusätzen jeglicher Kombination hergestellt, auch wurden zu bereits untersuchten Handelslaugen entsprechende Zusätze gemacht und wurde die Änderung des Analysenbildes festgestellt. Von einer Darlegung der verschiedenen Untersuchungsreihen und Methoden und von einer Aufzählung markanter Analysenergebnisse soll im Rahmen dieser kurzen Abhandlung abgesehen werden.

Die hier beschriebene Methode gibt bei allen Arten von Sulfhydrat-und ähnlichen Laugen, gleichgültig ob Natrium, Kalium, Ammonium, Calcium oder dergl. als Base vorliegt, gleich gute und exakte Resultate.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    Chem.-techn. Untersuchungsmethoden, 7. Aufl., I, S. 924 (1921).Google Scholar
  2. 2).
    A. Wöbers Chem. Ztg.44, 601 (1920).Google Scholar
  3. 3).
    A. Sander Chem. Ztg.39, 945 (1915); diese Ztschrft.55, 340 (1916).Google Scholar
  4. 4).
    W. Bernard Ztschrft. f. angew. Chem.38, 289 (1925).Google Scholar
  5. 5).
    E. Benesch Chem. Ztg.48, 573 (1924).Google Scholar
  6. 6).
    W. Autenrieth und A. Windaus Diese Ztschrft.37, 295 (1898).Google Scholar

Copyright information

© J. F. Bergmann 1926

Authors and Affiliations

  • K. Pauli

There are no affiliations available

Personalised recommendations