Advertisement

Acta Mathematica

, Volume 41, Issue 1, pp 345–375 | Cite as

Über die Nullstellen der Riemannschen Zetafunktion

  • R. J. Backlund
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Vgl.E. Lindelöf,Quelques applications d'une formule sommatoire générale (Acta Soc. Sc. Fenn., Tom XXXI, 1902);Sur une formule sommatoire générale (Acta Mathematica, Bd 27, S. 305–311).Google Scholar
  2. 2.
    Vgl.R. J. Backlund,Über die Nullstellen der Riemannschen Zctafunktion (Dissertation, Helsingfors 1916, S. 17–18).Google Scholar
  3. 1.
    Vgl.E. Lindelöf,Le calcul des résidus et ses applications à la théorie des fonctions (Paris 1905, S. 87–101).Google Scholar
  4. 2.
    Wennu eine beliebige komplexe Grösse bedeutet, bezeichnen wir den reellen Teil derselben mit ℜu, den Koeffizienten voni im imaginären Teil mit ℑu.Google Scholar
  5. 1.
    Zur Verteilung der Nullstellen der Riemannschen Funktion ζ(t) Mathematische Annalen, Bd 60, 1905).Google Scholar
  6. 2.
    Über die Nullstellen der Riemannschen ζ Funktion und der Dirichletschen L-Funktionen (Dissertation, Göttingen, 1913).Google Scholar
  7. 3.
    Sur les zéros de la fonction ζ (s) de Riemann (Comptes rendus, t. 158, 1914).Google Scholar
  8. 1.
    Vgl.Lindelöf,Le calcul des résidus (S. 99, Formel (5)).Google Scholar
  9. 1.
    Bei der folgenden Abschätzung setzen wir voraus,\(\left| {\Delta abc \arg \zeta \left( s \right)} \right| > \frac{{3\pi }}{2}\) und alson≥2 ist. Ist diese Annahme nicht erfüllt, so ist nach (26)\(\left| {P\left( T \right)} \right|< \frac{3}{2}\) welche Grenze viel niedriger ist als diejenige, die wir im folgenden erhalten werden.Google Scholar
  10. 1.
    Eine Formel für den Logarithmus transcendenter Funktionen von endlichem Geschlecht (Acta Soc. Sc. Fenn., Tome XXIX, 1900).Google Scholar
  11. 1.
    Quelques remarques sur la croissance de la fonction ζ(s) (Bulletin des Sciences Mathématiques Tome 32, 1908).Google Scholar
  12. 1.
    Vgl. z.B. E. Lindelöf,Le calcul des résidus (S. 97–99, Formeln (1) und. (5)).Google Scholar
  13. 1.
    Sur une extension d'un principe classique de l'Analyse et sur quelques propriétés des fonctions monogènes dans le voisinage d'un point singulier (Acta Mathematica, Bd 31, S. 382, 1908). Vgl. die auf S. 362 zitierte Arbeit vonLindelöf.Google Scholar
  14. 1.
    J. P. Gram,Note sur les zéros de la fonction ζ(s) de Riemann (Oversigt over det Kongelige Danske Videnskabernes Selskabs Forhandlinger, 1902). Abgedruckt in Acta Mathematica, Bd. 27.E. Lindelöf,Quelques applications d'une formule sommatoire générale (Acta Soc. Sc. Fenn., Bd. 31, 1902). Vgl.Sur une formule sommatoire générale (Acta Mathematica, Bd. 27).R. J. Backlund,Über die Nullstellen der Riemannschen Zetafunktion (Dissertation, Helsing fors 1916). Ich habe in dieser Arbeit 79 Nullstellen von ζ(s) auf der Strecke σ=1/2, 0<t<200 getrennt und zugleich bewiesen, dass diese Nullstellen die einzigen sind, deren imaginärer Teil zwischen 0 und 200 liegt.Google Scholar

Copyright information

© Almqvist & Wiksells Boktryckeri-A.-B. 1916

Authors and Affiliations

  • R. J. Backlund
    • 1
  1. 1.Helsingfors

Personalised recommendations