Advertisement

Archives of Gynecology and Obstetrics

, Volume 245, Issue 1–4, pp 1065–1068 | Cite as

Psychosomatisch orientierte Begleitung der Schwangeren und Gebärenden

  • D. Richter
Allgemeines Psychosomatik: Schwangerschaft und Geburt

Zusammenfassung

Der Wissensstand um psychosoziale Risikofaktoren und psychosomatische Veränderungen während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ist unter Geburtshelfern, Hebammen, Säuglingsschwestern und Kinderärzten noch immer gering. Dies bedeutet, daß psychosoziale Risikofaktoren und psychosomatische Störungen im Verlaufe einer Schwangerschaft nicht immer kausal erkannt und daher auch nicht «umfassend» behandelt werden. Die Basisforderungen und Zielvorstellungen einer psychosomatisch orientierten Betreuung von Schwangeren und Gebärenden wird dargestellt.

Psychosomatic care during pregnancy and childbirth

Summary

Knowledge of psychosocial risk factors and psychosomatic problems of pregnancy, childbirth, and childbed is still rather poor among obstetricians, midwives, pediatric nurses, and pediatricians. This means that psychosocial risk factors and psychosomatic disturbances during pregnancy, childbirth, and childbed are not always and not thoroughly enough discovered and thus they are not treated porperly. The necessity of a psychosomatically oriented care of the pregnant woman is pointed out with discussion of basic and advanced psychosomatic treatment.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1989

Authors and Affiliations

  • D. Richter
    • 1
  1. 1.Geburtshilflich-gynäkologische Abteilung KreiskrankenhausBad Säckingen

Personalised recommendations